Zuvor eingefügte Nachweise in Word Add-In nicht mehr vorhanden/Grüner Haken fehlt

Kirsten S. hinzugefügt 2 Jahren her
beantwortet

Hallo!

Ich habe vor ein paar Tagen Nachweise in meine Word-Datei eingefügt. Da war noch alles in Ordnung, die Nachweise waren im Word Add-In hinterlegt bei Nachweisen und hatten einen grünen Haken bei dem Titel-Reiter

Nachdem ich es ein paar Tage später wieder geöffnet habe, waren die Nachweise zwar in meiner Word-Datei noch vorhanden, jedoch gab es keine Verknüpfung mehr mit dem Word Add-In von Citavi.

Wenn ich jetzt weitere Quellen hinzufügen möchte in meine Word-Datei, werden diese in einem neuen Literaturverzeichnis aufgeführt und haben dementsprechend wieder eine Nummerierung, die bei 1 anfängt.

Kann man das wieder herstellen oder muss ich alle Nachweise nochmal in meine Datei neu einfügen? Aber dann kann es ja gut sein, dass es wieder passiert.

Übrigens ist meine Word-Datei eine docx.


Dankeschön schon einmal!

LG Kirsten

Antworten (19)

Foto
1

Hallo Kirsten

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Werden Ihnen die Nachweise auf dem Reiter "Nachweise" des Word Add-ins noch gelistet?

Falls nein, sind die Nachweise noch grau hinterlegte Felder, wenn Sie in diese im Text hineinklicken?

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Danke für die Antwort! Beides nein.

Foto
1

Hallo Kirsten

Danke für Ihre Antwort.


In dem Fall wurden die vorher eingefügten Felder bereits einmal in Text umgewandelt.

Die Umwandlung von Feldern in Text kann auf drei Weisen geschehen, nämlich

  1. bewusst gesteuert durch Ausführen des entsprechenden Befehls, s. http://screencast.com/t/oF0m5uYse (Screenshot)
  2. bewusst oder versehentlich durch Umwandeln aller Felder in Text durch Ausführen der Tastenkombination CTRL+Umschalt+F9.
  3. bewusst oder versehentlich durch Speichern der Word-Datei im ODT- oder RTF-Format oder durch Speichern einer Word-Datei mit LibreOffice.

Falls Sie sehr viele Referenzen neu einfügen müssten, ist es einfacher, wenn Sie auf die letzte Sicherungskopie zurückgreifen, die Citavis Word Add-in von Ihrem Text angelegt hat. Wir beschreiben hier, wo Sie die Sicherungskopien finden und nutzen: https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?automatic_backups_of_word_documents.html

Nutzen Sie dann die Word-Funktion zum Vergleichen von Word-Dateien, um die Änderungen aus dem aktuellen Word-Dokument in das alte Word-Dokument zu übertragen, s. http://www.screencast.com/t/5v3hE5HlJKG [Screenshot]. Wenn Sie lieber manuell die Dokumente vergleichen möchten, ist die Ansicht in Word vorteilhaft, zwei Dokumente synchron nebeneinander anzuzeigen, s. https://www.screencast.com/t/uwxrbzIEp [Screenshot].

Viele Grüße

Jana

Foto
Foto
1

Hallo,

ich habe dasselbe Problem wie oben beschrieben.

Auch bei mir waren bis zum 16.09.2019 alle Nachweise im Word Add-In bei Nachweisen hinterlegt und hatten einen grünen Haken bei dem Titel-Reiter. Am 18.09.2019 waren die Nachweise zwar ebenfalls noch in der Word-Datei noch vorhanden, jedoch keine Verknüpfung mehr mit dem Word Add-In von Citavi vorhanden.

Bei neue Nachweisen funktioniert die Aufnahme in das Add-In und es sind grüne Haken vorhanden. Allerdings werden sie in einem neuen Literaturverzeichnis aufgeführt.

Bei der Word-Datei handelt es sich um eine docx. Die Nachweise werden also auf dem Reiter "Nachweise" des Word Add-ins nicht mehr gelistet. Jedoch sind die Nachweise noch grau hinterlegte Felder, wenn ich in diese im Text hineinklicke.

Vielen Dank im Voraus!

Daniel

Foto
2

Hallo Daniel

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Könnten Sie uns bitte Ihr Word-Dokument (bzw. einen Auszug davon mit einem betroffenen Nachweis) zur Prüfung schicken?

Zum Übermitteln der Datei(en) verwenden Sie bitte unsere geschützte Upload-Möglichkeit:

http://www.citavi.com/transfer

Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie in das Feld "Nachricht" des Upload-Formulars die Ticket-ID dieser Support-Anfrage ein: #102466

Vielen Dank und Grüße

Jana

Foto
1

Hallo,

ich habe ein ähnliches Problem. Aufgrund von Problemen in der Cloud ("Attachment konnte nicht hochgeladen werden"), habe ich eine lokale Kopie des Projektes erstellt und dort weitergearbeitet. Erst später fiel mir auf, dass ALLE grünen Haken der Wissenselemente in meiner Word Datei verschwunden sind. Unter "Nachweise" sind jedoch noch alle Eintragungen vorhanden und das Dokument ist weiterhin verknüpft. Gibt es eine Möglichkeit, die grünen Haken in der derzeitigen Word Datei wiederherzustellen? Bei über hundert (indirekten) Zitaten ist erneutes Einfügen keine Option ...

Vielen Dank und liebe Grüße

Pia

Foto
1

Hallo Pia

Danke für Ihre Nachricht.

Könnten Sie uns bitte Ihr Word-Dokument sowie Ihr lokales Citavi-Projekt zur Prüfung schicken?

Ihr Projekt wird in der Regel unter C:\Users\[Ihr Name]\Documents\Citavi 6\Projects\ gespeichert. Die CTV6-Datei genügt, Attachments sind nicht nötig.

Zum Übermitteln der Datei(en) verwenden Sie bitte unsere geschützte Upload-Möglichkeit:

http://www.citavi.com/transfer

Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie in das Feld "Nachricht" des Upload-Formulars die Ticket-ID dieser Support-Anfrage ein: #102466

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Ich habe mittlerweile selbst eine manuelle Lösung gefunden indem ich meine letzten Änderungen in der BACKUP Word Datei ergänzt habe. Die Möglichkeit, die grünen Häkchen selber zu setzen wäre jedoch weiterhin trotzdem eine tolle Entwicklung! :)

Foto
1

Hallo Pia,

Danke für die Entwarnung!

Insbesondere bei vielen Nachweisen im Dokument sollte die Kennzeichnung der bereits zitierten Titel zuverlässig automatisch erfolgen. Manuelle grüne Häkchen wären eine denkbare Ergänzung, die bereits auf unserer internen Wunschliste für unsere Entwickler steht. Ihre Stimme dafür ist gezählt :-)

Für Mitleser möchte ich ergänzen, welche Schritte ich geprüft hätte:

1. Ob die Nachweise auf dem Reiter "Nachweise" des Word Add-ins noch gelistet werden.


2. Falls nein, hätte ich eine Reparatur der Felder angestoßen: Reiter Citavi > Optionen > Reparieren

3. Gegebenfalls hilft es, das Projekt neu in Word zu laden oder dessen Cache zu löschen, indem man sich im Startfenster von Citavi rechts oben einmal ab- und wieder anmeldet.

4. Um einen Defekt des Word-Dokuments auszuschließen, kann der Inhalt des Dokuments in ein neues Word-Dokument kopiert werden.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Liebes Citavi Team,


wir haben in einem Forschungsprojekt ein Dokument, an dem viele verschiedene Personen gearbeitet haben. Z.t. wurden Inhalte aus verschiedenen Versionen in eine neue Version kopiert.


Nun sind die Nachweise nicht mehr hinterlegt, sowohl das Projekt neu zu laden, reparieren etc. hat nichts geholfen. Die Nachweise im Text sind allerdings noch grau als Felder hinterlegt.


Haben Sie noch eine Idee? Die Datei hat einen substantiellen Umfang (50 Seiten) und es wäre recht aufwendig, alle Nachweise neu einzufügen.


Ganz herzlichen Dank!

Katharina

Foto
1

Liebe Katharina

Wenn die Nachweise trotz der bisher genannten Tipps nicht erkannt werden, können Sie uns gerne Ihr Dokument zur Prüfung schicken.

Zum Übermitteln der Datei(en) verwenden Sie bitte unsere geschützte Upload-Möglichkeit:

http://www.citavi.com/transfer

Bitte verwenden Sie dieselbe Mail-Adresse wie für die ursprüngliche Anfrage an uns und geben Sie in das Feld "Nachricht" des Upload-Formulars die Ticket-ID dieser Support-Anfrage ein: #102466

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Liebe Jana,

ich habe die letzten beiden Dateiversionen gesendet.

Herzliche Grüße

Katharina

Foto
1

Liebe Katharina

Bisher sind Ihre Dateien leider nicht bei uns angekommen.

Würden Sie sie bitte erneut schicken?

Vielen Dank und Grüße

Jana

Foto
1

Hallo Jana,

jetzt müsst es geklappt haben.

Viele Grüße

Katharina

Foto
1

Hallo Katharina

Vielen Dank für die Dokumente.

Bitte löschen Sie den defekten Nachweis auf S. 2 unten bzw. S. 3 oben.


Anschließend klicken Sie bitte im Reiter "Citavi" auf "Aktualisieren" und Sie sollten Ihre Nachweise wieder auf dem Tab "Nachweise" sehen können.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Gigantisch!

Super Klasse! Danke!

Foto
1

Hallo zusammen, ich habe dasselbe Problem (Nachweise werden nicht mehr angezeigt, Haken weg) - wie erkenne ich denn einen defekten Nachweis, wenn das in Janas Fall die Lösung war? :)

Vielen Dank im Voraus!

Foto
1

"wie erkenne ich denn einen defekten Nachweis"? Wenn du in den Nachweis klickst und es wird grau, dann ist es ein Feld und sollte spätestens nach Aktualisieren wieder funktionieren. Wenn es nicht grau wird, ist es Nur Text und funktioniert natürlich nicht mehr. Die denkbaren Ursachen dafür siehe oben.

Foto
Foto
1

Die schnellste Lösung wäre vermutlich, wenn du auf die letzte Sicherungskopie der Word-Datei zurückgreifst:

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?automatic_backups_of_word_documents.html

Alles Gute

Lee

Foto
1

Hallo Carina,

vielen Dank für Ihre Frage.

Welches Dateiformat nutzen Sie? ODT oder DOC? In Citavi 6 werden nur DOCX-Dokumente unterstützt.

Werden die Nachweise im Text noch grau, wenn Sie hineinklicken?

Und ist dann auch noch der Rahmen mit dem Hinweis "Don't edit this field" vorhanden?

a) Falls 2x ja (= Felder grau & mit Rahmen)

Löschen Sie alle vorhandenen Literaturverzeichnisse.

Erzwingen Sie dann den Neuaufbau des Literaturverzeichnisses wie folgt:

  1. Klicken Sie im Word Add-In in der Registerkarte Citavi auf "Optionen".
  2. Setzen Sie im Abschnitt Literaturverzeichnis erstellen ein Häkchen vor "Kein Literaturverzeichnis einfügen".
  3. Klicken Sie auf OK.
  4. Warten Sie 2-3 Sekunden.
  5. Gehen Sie ganz an das Ende des Word-Dokuments. Fügen Sie dort einen Absatz ein und weisen Sie diesem Absatz die Word Absatz-Formatvorlage "Standard" zu.
  6. Klicken Sie erneut im Word Add-In in der Registerkarte Citavi auf "Optionen".
  7. Entfernen Sie im Abschnitt Literaturverzeichnis erstellen das Häkchen vor "Kein Literaturverzeichnis einfügen".
  8. Klicken Sie auf OK.
  9. Warten Sie 2-3 Sekunden. Das Literaturverzeichnis wird wieder eingefügt.

b) Falls nur teilweise ja (= Felder grau, aber ohne Rahmen), gehen Sie zur Reparatur des Word-Dokuments folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie Citavi 6 und öffnen Ihr Citavi-Projekt.
  2. Öffnen Sie Ihre Word-Datei.
  3. Stellen Sie sicher, dass diese als DOCX-Datei gespeichert ist und der Kompatibilitätsmodus NICHT verwendet wird.
  4. Klicken Sie in Citavis Word Add-in im Reiter "Citavi" auf "Optionen" und im sich öffnenden Fenster links unten auf "Reparieren".
  5. Wählen Sie einen neuen (!) Dateinamen für die reparierte Datei und speichern Sie diese als .docx-Datei ab.
  6. Schließen Sie die reparierte Word-Datei und öffen Sie diese anschließend erneut.
  7. Klicken Sie in Citavis Word Add-In im Reiter Citavi auf Aktualisieren: https://www.screencast.com/t/s82CaubZNdr [Screenshot]

Sollte nach dem letzten Schritt das Literaturverzeichnis noch nicht korrekt angezeigt werden, führen Sie bitte die folgenden Schritte zum Erzwingen des Neuaufbaus des Literaturverzeichnisses aus:

  1. Löschen Sie alle vorhandenen Literaturverzeichnisse.
  2. Klicken Sie im Word Add-In in der Registerkarte Citavi auf "Optionen".
  3. Setzen Sie im Abschnitt Literaturverzeichnis erstellen ein Häkchen vor "Kein Literaturverzeichnis einfügen".
  4. Klicken Sie auf OK.
  5. Warten Sie 2-3 Sekunden.
  6. Gehen Sie ganz an das Ende des Word-Dokuments. Fügen Sie dort einen Absatz ein und weisen Sie diesem Absatz die Word Absatz-Formatvorlage "Standard" zu.
  7. Klicken Sie erneut im Word Add-In in der Registerkarte Citavi auf "Optionen".
  8. Entfernen Sie im Abschnitt Literaturverzeichnis erstellen das Häkchen vor "Kein Literaturverzeichnis einfügen".
  9. Klicken Sie auf OK.
  10. Warten Sie 2-3 Sekunden. Das Literaturverzeichnis wird wieder eingefügt.

c) Falls die Antwort schon bei der 1. Frage nein lautet (= Felder nicht mehr grau), gilt Folgendes:

In dem Fall wurden die vorher eingefügten Felder bereits einmal in Text umgewandelt.

Die Umwandlung von Feldern in Text kann auf drei Weisen geschehen, nämlich

  1. bewusst gesteuert durch Ausführen des entsprechenden Befehls, s. http://screencast.com/t/oF0m5uYse (Screenshot)
  2. bewusst oder versehentlich durch Umwandeln aller Felder in Text durch Ausführen der Tastenkombination CTRL+Umschalt+F9
  3. bewusst oder versehentlich durch Speichern der Word-Datei im DOC, ODT- oder RTF-Format oder durch Speichern einer Word-Datei mit LibreOffice oder Word for Mac

Ich vermute, dass in Ihrem Fall die o.g. dritte Ursache am wahrscheinlichsten ist. Wenn Sie also die Word-Datei im DOCX-Format und nur mit Word speichern, wird sich das Problem nicht wiederholen. Sie müssen allerdings die bisher eingefügten Referenzen erneut einfügen.

Falls Sie sehr viele Referenzen neu einfügen müssten, ist es einfacher, wenn Sie auf die letzte Sicherungskopie zurückgreifen, die Citavis Word Add-in von Ihrem Text angelegt hat. Wir beschreiben hier, wo Sie die Sicherungskopien finden und nutzen: https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?automatic_backups_of_word_documents.html

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Ganz herzlichen Dank für die ausführliche Antwort! :)

Foto
1

Hallo Carina,

gern geschehen und vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.

Viele Grüße

Susanne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)