Zitieren von Normen nach DIN ISO 690:2013-10

Michael G. hinzugefügt 15 Tagen her
unbeantwortet

Liebes Support-Team,


ich nutze Citavi 6 und versuche verzweifelt, einige Normen konform zu DIN ISO 690:2013-10 zu zitieren. Die Zitate im Text erfolgen unter der Verwendung des sogenannten Fußnotenstils. Anbei zwei Beispiele für DIN ISO 690 und DIN ISO 27000.


Wie sollten die Eingaben in Citavi aussehen, damit die Anzeige korrekt erfolgt?


Vielen Dank im Voraus


Michael

Kommentare (4)

Foto
1

Lieber Michael

Vielen Dank für Ihre Frage.

Die Norm DIN ISO 690 gibt leider nicht vor, wie Normen zitiert werden sollten. Deshalb lässt sich Ihre Frage leider nicht beantworten.

Zudem kennt die Norm die Zitierung in der Fußnote nicht, sodass ich vermute, dass Sie einer individuellen Empfehlung z.B. Ihrer Hochschule folgen.

Wir haben in den beiden in Citavi bereitgestellten, deutschsprachigen Stilen die Ausgabe für Normen deshalb selbst festgelegt.

Ihre Eintragungen sehen beide sehr gut aus.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Liebe Jana,


vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Ich füge die Zitierungen mit der Option „Nachweis-Position=In Fussnote“ ein (tatsächlich eine Vorgabe der Hochschule) und versuche mich, an die Beispiele aus dem Abschnitt 15.10 der 690-Norm zu halten.


Konkret stören mich die markierten Suffixe und die Wiederholungen (siehe Anhang).


Viele Grüsse


Michael

Foto
1

Lieber Michael

Sie können die Darstellung der Normen in der Fußnote und im Literaturverzeichnis ändern, indem Sie den Zitationsstil bearbeiten.

Möchten Sie das Erscheinungsdatum der Norm nicht erwähnen, löschen Sie die beiden rot umrahmten Komponenten, siehe Screenshot.Mit der Nummer würden Sie ebenso vorgehen, da Sie die Information bereits im Titel angeben.

Speichern Sie die Änderungen an Ihrem Stil ab und wählen Sie ihn auch in Ihrem Word-Dokument aus.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Liebe Jana,


vielen Dank - ich habe den Zitationsstil entsprechend angepasst.


Viele Grüsse


Michael