Workflow Latex mit mehreren Dateien

Stephanie W. hinzugefügt 6 Monaten her
in Prüfung

Hallo,

folgende Situation: Ein Latex Hauptdokument in dem ich mit \subfile meine Kapitel einlade. Ich habe eine Bibliography.bib Datei auf die alle Dateien zurueckgreifen werden. Wenn ich jetzt aber von Citavi mit Exportfilter diese Datei updaten möchte, dann muss ich ja angeben welche Datei meine Ursprungsdatei ist, da alles zu exportieren aufgrund der Groesse nicht viel Sinn macht. Wenn ich dann das Hauptdokument als Ursprungsdatei ansehe, dann ist das Problem ja dass ich zuerst Kapitel 1 kompilieren muss, dann die Hauptdatei und dann zurück zu Kapitel 1 damit ich dort sehe wie die Bibliographie ausschaut etc. Sehr umständlich....

Wenn ich die jeweiligen Kapitel verwende als Grundlage, dann klappt aber die Kompilation des Hauptdokumentes nicht mehr weil der Latex Code den ich verwende sich auf die gleiche .bib Datei beziehen muss damit es keine Doppelnennungen gibt. Und wenn ich quasi während ich Kapitel 1 schreibe, jenes als Grundlage für den Citavi Export nehme, und in K1 z.B. Wagner (2011) zitiere, jener aber nicht in Kapitel 2 vorkommt, und ich dann K2 als Grundlage für den Citavi Export nehme, dann kann Wagener (2011) nicht ordentlich zitiert werden.

Das einzige was in meinen Augen klappen könnte, wäre wenn Citavi nicht die Exportdatei überschreibt, sonder die neuen Einträge hinzufügt, also als append. Wie könnte das denn klappen? Oder übersehe ich da was?

Danke!

Danke!

Kommentare (1)

Foto
1

Hallo, Stephanie

Inwiefern ist die Dateigröße ein Problem? Der Export aller Titel dürfte in aller Regel nicht länger dauern als das Durchsuchen eines umfangreichen Dokumentes Dokuments nach Zitationen.

Ich kann den Wunsch nach Inklusion der von einer Master-Datei verknüpften LaTeX-Dokumente gerne aufnehmen, eine baldige Umsetzung ist aber nicht sehr wahrscheinlich. Gerade auch in Anbetracht der Tatsache, dass biblatex (und damit auch schnell frei definierte besondere Zitierkommandos) immer populärer wird (und es damit gut passieren kann, dass ein eigentlich zitiertes Werk nicht in de bib-Datei landet), erscheint mir der Komplettexport einfacher.

Viele Grüße

Sebastian