Word nach Update unfassbar langsam

Cornelius R. hinzugefügt 4 Monaten her
Nicht reproduzierbar

Hallo,

nach meinem letzten Update wurde das Einfügen von Quellen in Word bereits so langsam, dass man getrost einen Kaffee holen konnte. Heute habe ich das Update auf 6.4.0.35 installiert. Nun ist die bloße Texteingabe derart zeitverzögert, dass Sätze eingetippt sind, bevor die ersten Buchstaben in Word erscheinen. Dies ist...

- auch der Fall, wenn Citavi nicht gestartet ist;

- unabhängig vom Zitationsstil;

- unabhängig vom Haken bei "Formatierungsanweisungen des Zitationsstils sofort anwenden"

- unabhängig vom Haken bei "kein Literaturverzeichnis einfügen"


Wer kann hier helfen?

Für Hinweise, wie dieser Citavi-Bug behoben werden könnte wäre ich sehr dankbar. Wissenschaftliches Arbeiten ist so mit der Kombination aus Citavi und Word nicht mehr möglich.


Vielen Dank für die Hilfe!


PS: An der Leistung des PCs kann es nicht liegen.

Kommentare (3)

Foto
1

Nach diversen Versuchen, das Problem zu beheben, hat die De- und Neuinstallation von Citavi 6 geholfen.

Der Hinweis aus dem Forum hier, die docx-Datei als rtf zu speichern und dann zurück ins docx-Format zu konvertieren hat einen kaum spürbaren Effekt auf die Reaktionsgeschwindigkeit in Word, hat aber die Dateigröße um rd. 20% reduziert. Vielen Dank dafür!

Foto
1

... und der Tip ist höllisch gefährlich und unbedingt nur mit einer Kopie des Dokuments zu testen. Denn die Felder können dabei zerstört werden ...

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Hallo Cornelius

Wo haben Sie den vermutlichen Tipp gefunden? Ich möchte dort auch die Warnung von Pragmarius ergänzen. Beim Konvertieren von DOCX in RTF warnt Word selbst vor Funktionsverlust:

/d47be960ae26fe398d652f8858beabb8

Genau das passiert dann mit den von Citavis Word Add-in eingefügten Feldern. Sie sind nicht mehr verwendbar. Die Konvertierung in RTF ist unbedingt zu vermeiden.

Es kann immer sein, dass in einem Word-Dokument der Wurm drin ist. Dann ist ein ungefährlicher Lösungsversuch, den Inhalt des Word-Dokuments unter Auslassung des letzten Absatzes in eine neue Word-Datei zu kopieren.

Freundliche Grüsse

Peter