Word Addin

Georg G. hinzugefügt 29 Tagen her
beantwortet

Hallo,

wenn das Wissen nach Schlagworten sortiert ist, sind alle Schlagwörter standardmäßig ausgeklappt. Damit lässt sich so gut wie nicht arbeiten, weil Citavi auch gerne hin und her springt - wenn ein Wissenselement mit mehreren Schlagworten versehen ist. Und bei 200 Schlagwörtern, naja.

Kommentare (10)

Foto
1

Hm, keiner?

Foto
1

Das ist keine Frage, sondern eine Feststellung, und einer teilt sie.

Foto
1

Also nochmal für die Schüler der Sekundarstufe 1 mit klarem Arbeitsauftrag. Damit Sie nicht selbst überlegen müssen: Wie kann ich das beschriebene Verhalten ändern?

Foto
1

Ich glaube nicht, dass man so weit kommt im Leben.

Foto
2

Guten Tag

Aktuell müssen Sie bei jedem Öffnen von Citavis Word Add-in die Liste einklappen. Ich habe als Wunsch erfasst, dass Citavis Word Add-in sich diese Einstellung sitzungsübergreifend merkt.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
2

Ich hatte das auch als Wunsch verstanden (und deswegen ursprünglich auf den Button "Ich habe die gleiche Frage" geklickt), aber bei mir ist das entgegengesetzte Problem wohl, dass die Sekundarstufe I schon zu lange her ist. Ich weiß aber nicht, ob die Aufdeckung des Klarnamens im Sinne des OPs ist. Die Forumssoftware haut in den E-Mails manchmal den Klarnamen raus, ohne dass das im Forum so eingestellt war (diese Anmerkung meinerseits kann gerne wieder gelöscht werden).

Foto
2

Danke für den Hinweis. Das ich den Nutzer mit Nachnamen angesprochen habe, war ein Versehen. Ich habe das gelöscht.

Foto
1

Vielleicht wäre es gut, wenn es standardmässig immer eingeklappt ist?

Wenn man nach Schlagwörtern oder Kurztiteln sortieren anklickt, impliziert dies ja, dass man zuerst nach Schlagwörtern oder Kurztiteln schauen möchte.

Foto
1

Solche Wechsel bei Standardeinstellungen können wir nicht im Rahmen von Updates machen. Da müssen wir Upgrade-Sprung abwarten.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
Foto
1

Das Amüsante an diesem Thread ist, dass wenn es als Frage "Wie kann ich den Arbeitsaufwand, welchen die automatische Explosion aller Schlagwörter verursacht am besten minimieren mit den aktuellen Mitteln?" formuliert worden wäre es eine einfache Antwort gegeben hätte. So wie es formuliert war, war es aber keine Frage, sondern eine Feststellung und vielleicht Ausdruck des Wunsches, dass die Schlagwörter standardmäßig kollabiert, nicht explodiert sein sollen (m.E. ein sinnvoller Wunsch). Und da neben unflätigen Beleidigungen auch eine explizite Beschränkung der Frage zum Ausdruck kam (Kann man das so einstellen, dass alle Schlagwörter standardmäßig kollabiert sind? Nein) ist ein Hinweis darauf, dass es irrelevant ist, ob man 2, 200, oder 2000 Schlagwörter kollabieren muss, da der Arbeitsaufwand und die Anzahl an Klicks exakt gleich ist, wohl explizit nicht gewünscht.