Word Add in: "Wissen" verschwunden / Wissenselemente nicht auf

Peter H. hinzugefügt 2 Monaten her
beantwortet

Grüezi / Hallo

Ich habe in Citavi Vers. 6 acht mit dem Gliederungspunkt "Einleitung" verbundene Wissenselementen. Früher waren diese all unterm Tab "Wissen > 1. Einleitung" im Add-In zu sehen. Jetzt, nachdem ich in Word Inhalte aus meinem Kapitel 2 in meine Einleitung eingefügt habe, bleibt nur ein Wissenelement unter "Wissen > 1. Einleitung" zu sehen, obwohl es noch 4 Fußnoten bzw. Citavi-Verweise im Kap. 1 gibt. Alle 8 sind noch da unter dem Tab "Kapitel" zu sehen, 4 davon unter "nachweisen" bleiben. Darüber hinaus zeigt sich ein in Citavi eingefügtes Wissenelement nicht sofort im Word-Add in, manchmal muss ich Word schließen und wiederöffnen. Empfehlungen, Tipps? Danke Peter

Kommentare (4)

Foto
1

Hallo Peter

Bei ausstehenden Aktualisierungen von Citavis Word Add-in laden Sie bitte das Projekt neu in Citavis Word Add-in, https://www.screencast.com/t/XE2sYDCrkIzg [Screenshot].

Was das eigentlich beschriebene Problem betrifft, wäre es möglich, dass Sie dieses mit Screenshots illustrieren? Wenn Sie diese aus Datenschutzgründen nicht im Forum sehen möchten, senden Sie diese bitte an service@citavi.com unter Angabe der Ticket-ID 129112.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter

OK zum "Projekt neu laden". Was das andere "Problem" betrifft, ist es beim heutigen Öffnen von Citavi verschwunden. Also formuliere ich folgenderweise: Wenn man einen Block von Text mit all seinen Citavi-Verweisen von einem Gleiderungselement (Überschrift) zu einem anderen mit Ausschneiden bzw. Kopien-Einfügen verschoebt, wie soll Citavis Word-Addin auf diese Operation reagieren, bitte? Danke, Peter

Foto
1

Hallo Peter

Nachdem die Verschiebe-Aktion im Projekt abgeschlossen ist, sollten die verschobenen Wissenselemente in Citavis Word Add-in auf der Registerkarte "Wissen" unter der gewünschten Kategorie auftauchen, s. Video:

https://www.screencast.com/t/qfDz49JhjqL

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hi Peter

Danke, alles klar. Peter