Wissensdatenbank: Warum wird kategorisierter (gesamter) Titel nicht angezeigt?

Roman G. hinzugefügt 2 Jahren her
beantwortet

Hallo,

ich habe vieler meiner Artikel eine Kategorie meiner Wissendatenbank zugeordnet. Gerade habe ich gesehen, dass diese nicht in der Wissensdatenbank als gesamter Artikel angezeigt werden - was anscheinend auch beabsichtigt war (https://help.citavi.com/topic/kategorienzuordnung-wird-im-tab-wissen-nicht-angezeigt).

Ich arbeite in der Rechtswissenschaft und habe dementsprechend viele Artikel die sich mit genau einer Norm befassen, die ihrerseits eine eigene Kategorie in der Wissensdatenbank hat. Gibt es mittlerweile vielleicht doch eine Möglichkeit dieser Zuordnung in die Wissensdatenbank? Oder muss ich für jeden Artikel extra einen Kommentar / Zitat anlegen, damit es in der Wissensdatenbank erscheint? (Was ich äußerst umständlich finden würde...). Ich meine, wofür gibt es ansonsten die Möglichkeit, einem gesamten Artikel eine Kategorie zuzuweisen? Wenn ich nämlich nun eine Stelle des Artikels zitiere, muss ich ohnehin erneut eine Kategorie angeben.

Vielen Dank schonmal für hilfreiche Tipps

Kommentare (5)

Foto
2

Hallo Roman

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie finden hier ein Makro, das die Kategorie eines Titels auf dessen Wissenselemente überträgt.

So führen Sie unter Citavi ein Makro aus: http://www.citavi.com/makros


Bitte beachten Sie, dass Sie vor der Ausführung des Makros unbedingt eine Sicherungskopie Ihres Projektes anlegen sollten. Die Änderungen durch das Makro sind irreversibel.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Hallo Jana,


vielen Dank für den Hinweis. Wie bzw. wo lade ich das makro denn herunter? Ich finde leider keine Option zum Download.

Danke und Gruß

Katharina

Foto
1

Hallo Katharina,

vielen Dank für Ihre Frage.

Leider funktioniert der "normale" GitHub-Download (einfach im Abschnitt "Download" bei "für Citavi 6" auf einen Rechtsklick ausführen und "Link speichern unter" wählen) nicht mehr. Ich habe den hinterlegten Link aber nun korrigiert, so dass es wieder funktionieren sollte.

Hier finden Sie das Makro.

Viele Grüße

Susanne

Foto
Foto
1

Aus der Frage an sich ist bereits unklar, was angezeigt werden soll. Wenn es heißt "muss ich für jeden Artikel extra einen Kommentar / Zitat anlegen, damit es in der Wissensdatenbank erscheint" wird erstens suggeriert, daß die Artikel (=Zeitschriftenbeiträge?) überhaupt keine Zitate enthalten, zweitens ist der Bezug des Pronomens "es" uneindeutig. Grammatisch kann sich das nur auf "Zitat" beziehen, aber das wäre eine inhaltlich merksame Aussage. Ich kann die Frage nur so verstehen, dass der Titel als solcher im Reiter Wissen angezeigt werden soll, das wäre aber ein extremer GUI-Bruch,.

Im Übrigen: Wenn die Überschriften in das Word-Dokument per Citavi-AddIn eingefügt werden, werden die der korrespondierenden Kategorie entsprechenden Titel im Reiter "Kapitel" des AddIns anzezeigt. Das ist – unter anderem – der Sinn.

/a6440204ab16e683b6dd0ec0f4d6c4c7

Foto
1

Also ich hab ja keinen Filter, aber hier stelle selbst ich fest, daß mein Beitrag etwas unwirsch klingt. Das ist nicht so gemeint, aber wenn man Frage und Antwort liest, hat man das Gefühl, hier wird aneinander vorbeigeredet. Ich mag mich täuschen, und die Antwort beantwortet die Frage, aber das ergibt sich bei natürlicher Auslegung der Frage nicht zwangsläufig, und darauf wollte ich nur hinweisen.

Foto
1

Hallo Jan Jakob

Vielen Dank für den Hinweis auf den "Kapitel"-Tab des Word Add-ins!

Ich bin auch gespannt auf die Rückmeldung von Roman, ob unsere Antworten zu seinem Ziel passen.

Viele Grüße

Jana

Foto
Foto
1

Hallo Jana,

vielen Dank für das Macro, das leider nicht genau das ist, was ich mir vorstelle. Dennoch ist es gut um die Möglichkeit der nachträglichen Zuordnung von Kategorien zu Wissenselementen zu wissen. Aber auch dieses Macro führt mich wieder zu der Frage, warum es überhaupt die Möglichkeit gibt, zu jedem Titel unter "Zusammenfassung" eine "Kategorie" zu setzen (mal abgesehen davon, dass diees macro davon profitiert). Denn selbst bei Erstellung eines (wörtlichen) Zitats o.ä. wird die Kategorie nicht automatisch zugeordnet, die man unter "Zusammenhang" bereits festgelegt hatte. Gerade erst die Antwort in Hinsicht auf das citavi-addin verstanden. Wie gesagt versuche ich aber, mich komplett von Word zu lösen (s.u.).

@Jan: "Ich kann die Frage nur so verstehen, dass der Titel als solcher im Reiter Wissen angezeigt werden soll, das wäre aber ein extremer GUI-Bruch." Genau so sollte die Frage auch verstanden werden. Meine Überlegung war zunächst das "Wissens-Grundskelett" zu erstellen und diesem dann sukzessive unzähligen Artikel / Gerichtsentscheidungen zuzuordnen - zunächst ohne konkrete Auswertung des Titelinhalts. Mein Wunsch war auch, mich komplett von Word zu lösen und Citavi als eigenständige Wissensdatenbank zu benutzen. Jeder der einmal einen beliebigen juristischen Kommentar zum deutschen / europäischen Recht in der Hand hatte, weiß vielleicht besser, was ich meine.

Solange aber die Zuordnung von einzelnen Titel nicht funktioniert (oder weiterhin als GUI-Bruch unerwünscht ist), werde ich weiterhin der jeweiligen Überschrift des Titels im Dokument selbst eine "Zusammenfassung" geben und diese in der Wissensdatenbank zuordnen.

Vielen Dank aber und viele Grüße

Roman

Foto
1

Mir, als jemand der durchaus schon den einen oder anderen Kommentar in der Hand hatte, also durchaus das Rüstzeug mitbringt, die Frage zu verstehen, ist jetzt noch unklarer als vorher, was eigentlich gewünscht ist und welches vermeintliche Problem identifiziert werden soll. Ich dachte zunächst, es ginge darum, dass im Programmteil "Wissen" innerhalb der Kategorien (und denklogisch dann wohl auch innerhalb der Gruppen und Schlagwörter) nicht nur die der Kategorie zugeordneten Wissenselemente sondern auch die der Kategorie/Gruppe/Schlagwort zugeordneten Titel (im Sinne von Referenzen) aufgelistet werden sollen. Das geht ohne grundsätzliches Neudesign der gesamten Citavi-GUI denklogisch schon deshalb nicht, weil der Programmteil "Wissen" überhaupt keine graphischen Elemente enthält, welche Titel darstellen könnten.

Jetzt heißt es hier aber plötzlich "Solange aber die Zuordnung von einzelnen Titel nicht funktioniert (oder weiterhin als GUI-Bruch unerwünscht ist)," Das ist ja nun zumindest so gesagt schlicht und ergreifend falsch. Die Zuordnung von Kategorien und Titeln schlägt sich an vielen Stellen nieder, unter anderem kann man im Programmteil Literatur sich die Kategorien anzeigen lassen, und so die Titel sehen, welche sich in der Kategorie befinden. Die Kategorisierung und einfache Wiederauffindbarkeit von Titeln ist so ja bereits gegeben, nur dass die Anzeige von Wissenselementen und Titeln halt getrennt ist, was m.E. aber auch sinnvoll ist.

/0772767c3a7ff42833352a931fb2378e

Noch einmal wiederholt: im Programmteil Wissen geht das nicht, weil es eine Unterscheidung gibt zwischen Wissenselementen und Titeln. Der eine Programmteil stellt das eine dar, der andere das andere.

Was m.E. eventuell in der Tat jedoch halbwegs sinnvoll wäre, wäre es, im Programmteil Wissen automatisch alle Wissenselemente, welche aus dem selben Titel stammen, zusammenzufassen, und graphisch anzuzeigen, aus welchem Titel diese stammen. Das ist jedenfalls dann sinnvoll, wenn man das Kategorisierungssystem so nutzt, dass wirklich jeder Gedankenschritt eine eigene Kategorie enthält, denn bei einer derart feingliedrigen Kategorisierung wäre es wirklich sinnvoll, Wissenselemente dann nach Titel innerhalb der Kategorie zu ordnen, da alle andere Gliederung bereits durch das Kategoriensystem erfolgt. (Bsp: Kategorie ist nicht "§ 812 BGB" sondern "Systematische Gründe für den Vorrang der GoA gegenüber der Rückgriffskondiktion"). So in etwa so:

/3393c77b2637eaa48ebb1ee81903dfa4

Das finde ich in der Tat praktisch, weil es den Lesefluß der Wissenselemente strukturiert. Da gibt es auch ein AddOn, welches unter anderem diese Funktionalität bietet.

Foto
1

@Jan: Genau um dein erstes Beispiel ging es. Das ist es, was ich gesucht habe. Danke ;)


Gruß Roman

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)