Wie kann ich für jede Gruppierung im Literaturverzeichnis eine eigene Indexnummer verwenden?

Christian K. hinzugefügt 3 Jahren her
beantwortet

Hallo Citaviteam,

um verwendete Normen gesondert hervorzuheben, habe ich das Literaturverzeichnis meiner Diss in die Gruppe Normen und alle übrigen Literaturquellen gruppiert. Nun würde ich gern im Text als Referenz auch gesonderte Indexnummern verwenden. Zum Beispiel nach Erstnennung [N1], [N2], ... für Normen und für die übrige Literatur weiterhin [1], [2], .... Dies hätte den Vorteil, das auch im Literaturverzeichnis die Nennung in jeder Gruppe der Reihe nach erfolgt.

Leider habe ich keine Ahnung, wie dies umzusetzen ist und hoffe, ihr könnt mir helfen.

Viele Grüße

Christian

Antworten (4)

Foto
1

Hallo Christian.

vielen Dank für Ihre Frage.

Um bei einem Referenznummerstil ein getrenntes Literaturverzeichnis für bestimmte Quellen (z.B. Internetquellen oder Normen, wie in Ihrem Fall) mit separaten Indexnummern zu erstellen, muss eine programmierte Komponente im Zitationsstil ergänzt werden.

Am einfachsten ist es, entweder den Stil "Neurology" oder den Stil "Deutsches Ärzteblatt (eReferences)" als Vorlage zu verwenden, da diese Stile die benötigte eINDEX-Komponente schon haben. So können Sie einen Stil bearbeiten. Sie müssten dann noch die Kompone "eINDEX" mit einem Doppelklick aufrufen und im Feld "Text davor" die gewünschte Eintragung vornehmen.

Damit eine Quelle als "eReference" erkannt wird, muss diese zusätzlich bei der ersten Nennung mit der Formatoption 1 in Ihr Dokument eingefügt werden.

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Hallo Susanne, herzlichen Dank für die Antwort, das klappte auf Anhieb gut. Nun habe ich noch eine Detailfrage - die "eReference-Quellen" werden nun in der Referenz-Liste als zweiter "Block" aufgelistet - also nach den restlichen von 1 bis x nummerierten QUellen.

In meinem Fall sollen in meiner Habilitation zunächst meine eigenen wesentlichen Quellen - also die eReferencen mit dem "Text davor" erscheinen - wie kann ich die Rehenfolge der beiden Blöcke von Quellen im Verzeichniss ändern?Eine gute Alternative wäre es, gleich zwei Referenz-Listen daraus zu machen... also eine für die eigenen und eine für die restlichen. Diese Lösung wäre mir sogar noch lieber, und auch hierbei wäre es gut, wenn zunächst meine eigenen Quellen aufgelistet werden.

Beste Grüße

Benjamin

Foto
1

Hallo Benjamin,

vielen Dank für Ihre Frage.

Am besten nutzen Sie zusätzlich zum angepassten Zitationsstil die Funktion »Literaturverzeichnis gruppieren«. Dieses Video stellt die Funktion vor. Im Handbuch beschreiben wir das Vorgehen ausführlicher.

Sie müssten in Ihrem Citavi-Projekt für die zu separierenden Quellen eine eigene Gruppe erstellen und die betreffenden Titel dieser Gruppe zuordnen.

Anschließend müssten Sie in Citavi eine Gruppierungsdefinition erstellen und diese anschließend in Ihrem Word-Dokument auswählen. Sie können alternativ auch das Gruppierungsschema im Anhang in Ihr Citavi-Projekt importieren. Die Titel ohne Gruppe erscheinen in diesem Fall am Ende. In den Gruppierungseinstellungen können Sie hierfür noch eine eigene Überschrift festlegen.

Wenn einer der zitierten Titel einer anderen Gruppe (also als die für die "eReference-Quellen") angehört, erscheint auch diese Gruppe als Abschnitt im Literaturverzeichnis.

Wichtig: Titel, die mehreren Gruppen angehören, werden zudem in mehreren Abschnitten aufgeführt!

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Hallo,

ich verwende den Stil "Deutsches Ärzteblatt (eReferences)" auch in meiner Bachelorarbeit, um Buch- von Internetquellen zu unterscheiden. Dies funktioniert auch gut.

Bei was ich allerdings ein Problem habe, ist, das Literaturverzeichnis nach meinen Wünschen zu sortieren. Füge ich eine benutzerdefinierte Sortierung ein, dann werden Internetquellen (mit i gekennzeichnet) nicht mehr separat von i1 bis i2 nummeriert, sondern hängen sich mit der Nummerierung an die Buchquellen mit i4 und i5 an.

Richtige, separate Nummerierung von Buch- und Internetquellen, falsche Sortierung Literaturverzeichnis

72cc0daa4d8040d815adf8d3269d8e40

Falsche Nummerierung der Internetquellen, richtige Sortierung Literaturverzeichnis

b56af3366bb94f455b16b0524ed3ccdc

Viele Grüße

Annika

Foto
2

Hallo Annika,

vielen Dank für Ihre Frage.

Verstehe ich das richtig, dass Sie im Zitationsstil unter Datei > Eigenschaften des Zitationsstils > Literaturverzeichnis > Sortierung eine abweichende Auswahl getroffen haben? Das ist in der Tat bei diesem Zitationsstil nicht möglich, weil die von uns eingepflegte programmierte Sortierung benötigt wird.

Die Sortierung in Ihrem oberen Screenshot ist übrigens korrekt. Diese erfolgt in der Reihenfolge der Zitierung, was für Referenznummernstile durchaus üblich ist.

Alternativ können Sie das gewünschte Ziel auch mit einer weiteren, allerdings durchaus aufwändigen Anpassung Ihres Zitationsstils erreichen. Das erfordert höhere Kenntnisse des Zitationsstil-Editors. Ich kann auch nur eine allgemeine Anleitung senden und Sie dann bei der weiteren Umsetzung nicht weiter unterstützen. Der Einfachheit halber sende ich einen Auszug aus unserer internen Kommunikation:

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das Verfahren ist so ähnlich wie bei dem Stil "Deutsches Ärzteblatt (eReferences)", nur dass man andere/neuere Skripte für die Indexnummern-Komponente und für die Literaturverzeichnis-Sortierung benötigt, s. Download-Link.

Im Projekt muss der Nutzer allen Titeln, die ein besonderes Referenznummern-Präfix benötigen [wie L1 oder Z1], einer entsprechenden GRUPPE zuordnen. Mit Kategorien funktioniert es nicht.

Die Namen der Gruppen müssen in beiden verwendeten Skript-Varianten hinterlegt werden. In den Skript-Versionen ist das beispielhaft für 2 Sub-Nummerierungen (L1 = Literatur, Z1 = Zeitungsartikel) bereits erledigt.

Bei der Anpassung des Zitationsstils müssen zunächst drei der fünf Skripte, die wir unter https://we.tl/t-Mu9lj7ISPn bereitstellen, im Stil eingefügt werden:

  1. Das Skript "Komponente_Referenznummern_Indexgruppen - Kurznachweis im Text.cs" muss im eigenen Stil bei der Komponente "Index im Literaturverzeichnis" angehängt werden. Diese Komponente muss dann beim Unklaren Dokumententyp im Regelset Kurznachweis im Text eingefügt werden. Falls benötigt, müssen die eckigen Klammern im Stil auf der Ebene der Vorlage als Textelemente hinterlegt werden. Die Zitat-Seiten-Komponente kann bei Bedarf hinter der Index-Komponente (aber innerhalb der eckigen Klammern) platziert werden.
  2. Markieren Sie im Regelset Kurznachweis im Text in der Standard-Vorlage die Komponente "Index im Literaturverzeichnis" und wählen Sie im Menü Komponente > Duplizieren.
  3. Das Skript "Komponente_Referenznummern_Indexgruppen - Literaturverzeichnis - mit TAB.cs" bei der soeben erstellten Komponente "Index im Literaturverzeichnis [Kopie]" angehängt werden (dabei muss das alte Skript ersetzt werden). Dieses Skript enthält bereits die eckigen Klammern um die Index-Nummer sowie den nachfolgenden Tabulator, der für die Ausgabe im Literaturverzeichnis benötigt wird. Diese Komponente, die man entsprechend umbenennen sollte, muss bei allen verwendeten Dokumententypen im Regelset Literaturverzeichnis an erster Position vor allen anderen Komponenten eingefügt werden. Die unmittelbar nachfolgende Komponente im Regelset Literaturverzeichnis sollte im Feld "Interpunktion davor" keinen Eintrag haben, ansonsten muss man das in den Stil-Eigenschaften über eine Ersetzungsregel abfangen ("Tabulator plus Interpunktion" ersetzen durch "Tabulator").
  4. Im Zitationsstil-Editor muss unter Datei > Eigenschaften des Zitationsstils > Literaturverzeichnis > Sortierung die Option "Programmiert (für Experten)" ausgewählt und dort je nach gewünschter Sortierung der Quellen im Literaturverzeichnis das entsprechende Skript eingefügt werden:
    a) "Litvz_Referenznummern_Indexgruppen_chronologisch.cs" ODER
    b) "Litvz_Referenznummern_Indexgruppen_alphanumerisch.cs" ODER
    c) "Litvz_Referenznummern_Indexgruppen_alphanumerisch_Normen separat.cs"

Zudem muss im Zitationsstil-Editor unter Datei > Eigenschaften des Zitationsstils > Literaturverzeichnis > Referenznummern als "Schriftstil der Haupt-Indexnummer" die Option "Unterdrückt" ausgewählt werden. Falls in den Feldern "Text vor Haupt-Indexnummer" sowie "Text nach Haupt-Indexnummer" Einträge (Klammern o.ä.) vorhanden sind, müssen diese gelöscht werden.

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Hallo Susanne,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider stehen unter dem Link keine Dateien zur Verfügung ("Die Übertragung ist abgelaufen").

Viele Grüße

Annika

Foto
2

Hallo Annika,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Entschuldigung für das Versehen, der Link ist nun oben korrigiert.

Viele Grüße

Susanne

Foto
Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)