Volltext-Extraktion unvollständig

Moritz S. hinzugefügt 7 Monaten her
beantwortet

Hallo!

Vielen Dank für das Update auf Citavi 6; sieht gut aus! Ich bin vor allem auf die Volltext-Suche gespannt. Die Volltext-Extraktion / Indizierung scheint aber irgendwie zu haken. Nachdem die ersten 415 Titel in der Cloud erfolgreich indiziert wurde, hakt es seit geraumer Zeit bei den letzten 917 Titeln... Siehe Snapshot.

Soll ich einfach noch warten oder stoße ich gerade an Limits?

Vielen Dank!

Antworten (6)

Foto
2

Guten Abend

Sie können Citavi ruhig schliessen. Die Volltextextraktion findet online statt. Es ist nur wichtig, dass alle PDFs erfolgreich übertragen wurden.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Guten Abend!

In Ordnung, dann warte ich einfach noch ab und schaue, was passiert. Vielen Dank!

Viele Grüße,

Moritz

Foto
1

Hallo Peter,

tut mir leid, dass ich schon wieder nerven muss, aber es scheint doch ein Problem zu geben.

Ich stehe noch immer bei den 917 nicht indizierten Titeln. Ich habe in der Zwischenzeit ein paar neue Titel zu dem Projekt hinzugefügt, die problemlos in die Cloud geladen und auch indiziert wurden....

Gibt es eine Möglichkeit die Indizierung neu zu starten o.ä.?

Danke!

Liebe Grüße,

moritz

https://citavi.useresponse.com/topic/volltext-extraktion-unvollst%C3%A4ndig#comment-37929

Foto
1

... Durch eine komplette Projekt-Kopie, die ich dann neu in die Cloud geladen habe, hat es nun geklappt.

Danke!

Foto
2

Ich möchte mich dem anschließen, ich hänge seit einer Woche bei 1031 nicht indizierten Titeln. Ein Muster kann ich nicht erkennen. Ich möchte eigentlich ungern dieses Riesenprojekt nochmals in die Cloud laden, das hat letztes Mal schon nicht gleich geklappt und war wirklich mühsam, inkl. Fehlermeldungen und allem. Kann man den Volltext-Vorgang irgendwie noch mal anstupsen?

Vielen Dank und viele Grüße

Alma

Foto
1

Liebe Alma

Bitte entschuldigen Sie späte Rückmeldung. Ein erneutes Anstupsen einer unvollständigen Volltextindizierung ist aktuell noch nicht möglich. Der Workaround von Moritz sollte aber helfen: Projekt-Kopie in der Cloud erstellen.

Freundliche Grüsse

Peter