Verknüpfung zwischen Nachweisen in Publikation und Projekt nach Konvertieren in Cloud-Projekt

SirPounce hinzugefügt 2 Jahren her
unbeantwortet

Liebes Citavi-Team,


ich habe mehrere Stunden (ca. 15, das Überführen in die Cloud dauert ewig, und Citavi ist in der Zwischenzeit nicht verwendbar) damit verbracht, mehrere Alternativen (Erstellen eines neuen Projekts in der Cloud, Kopieren der Titel in dieses Projekt, Alternative 8.2, Alternative 8.1) durchzuspielen, ein Projekt in ein Cloud-Projekt umzuwandeln, ohne dass dabei die Verbindungen zwischen Publikation und (Titeln und Wissenselementen im) (nunmehr Cloud-)Projekt verloren gehen sollte: erfolglos. Stets sind die Verknüpfungen weg, die Nachweise im Nachweisreiter im AddIn werden alle mit doppelten Fragezeichen markiert.


Gibt es irgendeine Methode, die funktionieren sollte? Oder ist die Vision, dass das neue Cloud-Projekt grundsätzlich nicht mit bereits erstellten Publikationen funktionieren soll?


Mich wundert das insofern, als dass ich meine, dass man früher Titel sogar zwischen Projekten hin- und herschieben konnte, und die Verknüpfung nach Zuweisung des neuen Projektes an die alte Publikation erhalten blieb.


Beste Grüße

Jan Jakob

Kommentare (11)

Foto
1

Was ich jetzt auch noch probiert habe (habe aber dazu gelernt, und nur mit einer Auswahl): was ebenfalls nicht klappt, ist es, ein leeres Cloud-Projekt anzulegen, und die Titel in dieses zu verschieben, statt zu kopieren. Sehe ich das also richtig, dass ich, wenn ich mein lokales Projekt in ein Cloud-Projekt verwandeln möchte, ich in allen bereits bestehenden Publikationen alle Titel neu einfügen müsste, wenn ich will, dass diese Publikation nun mit dem Cloud-Projekt verknüpft ist?

(PS: Das "Ding" in dem vollkommen zurecht gelöschten Tag war übrigens der Computer, nicht Citavi, Citavi ist super trotz solcher Stolpersteine).

Foto
1

Hallo JJ

Ich muss zur Klärung einige Rückfragen stellen:


  • Sie arbeiten mit Citavi 6.0.1.6 (aktuelle Beta)?
  • Sie hatten das Citavi-Projekt und die zugehörige Word-Datei erst auf Citavi 6 lokal umgestellt, bevor Sie aus dem lokalen Projekt ein Cloud-Projekt gemacht hatten?
  • Wenn Sie die beiden obigen Fragen bejaht hatten: Nach dem Öffnen des Cloud-Projekts und des zugehörigen Word-Dokuments, waren auf der Karteikarte Nachweise immer noch alle Titel als "Fehlend im Projekt" (für Mitleser: graues Icon mit zwei Fragezeichen) gekennzeichnet?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Lieber Peter,


Lange in mich gehend, die Antwort auf alle drei Fragen lautet meine ich ja. Bzgl. der zweiten Frage muss ich mich gerade auf mein Gedächtnis verlassen, aber ich kann das ggf. morgen früh Mal versuchen zu verifizieren.

Ich bin mir nicht ganz sicher, wie es Citavi-intern funktioniert aber es fällt jedenfalls auf, dass die internen IDs bei allen Methoden geändert werden. Das sollte doch das Merkmal sein, anhand derer die Übereinstimmung getestet wird, oder nicht?


Mit Grüßen von der frühwinterlichen Südinsel,

Jan Jakob

Foto
1

Lieber JJ

Das ist wirklich sehr mysteriös - und bisher (nach einer Blitzumfrage im Supporter-Kreis) ein Einzelfall. Ich frage jetzt nochmal beim zuständigen Entwickler nach, ob er sich einen Reim darauf machen kann.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Estens: ich kann jetzt bestätigen, dass ich "das Citavi-Projekt und die zugehörige Word-Datei erst auf Citavi 6 lokal umgestellt [habe], bevor [ich] aus dem lokalen Projekt ein Cloud-Projekt gemacht [habe]."


Zweitens: Ich habe jetzt auch nochmal das ganze Projekt per Variante 8.1 am eigenen Computer umgewandelt. Citavi ist zwar noch am Synchronisieren, aber wenn ich nun eine Publikation, welche zuvor am eigenen Computer mit dem dort lokalen Citavi 6-Ausgangsprojekt verknüpft war, und Citavi am Arbeitscomputer öffne (am Arbeitscomputer allerdings nicht die Beta-Version) und mit dem im Aufbau befindlichen Cloud-Projekt verknüpfe (dass das Projekt noch im Aufbau ist, kann nicht der Grund sein, denn die Titel sind bis auf ganz wenige mir nicht erklärbare Ausnahmen alle schon im Cloud-Projekt, es dauert nur ein paar Studen, bis die Anhänge kommen), klappt nichts. Es werden gar keine Nachweise angezeigt, nur soviele gelbe Dreiecke mit Ausrufezeichen, nicht mehr doppele Fragezeichen, wie Nachweise vorhanden sein sollten. Gleiches Ergebnis am anderen Computer mit neuester Beta, wo auch das lokale Projekt liegt. Wenn ich am eigenen Computer die Publikation mit dem bis zum Abschluss des Synchronisierens des Cloud-Projektes ja noch vorhandenen lokalen Projekt verknüpfte, funktioniert alles wieder gewünscht. Die internen IDs, zumindest des ersten Titels, anhand dessen ich gecheckt habe, haben sich auch wieder geändert.

Foto
1

Lieber Jan Jakob

Ich bin über Ihren Bericht im Dauerkontakt mit einem Entwickler.

Zuerst die wichtige Information, die mir gestern auch noch fehlte: Dass sich die ID ändert, ist normal. Es gibt eine "StaticID", die sich nie ändert und die sicherstellen soll, das genau das nicht passiert, was Sie beschreiben.

Ich gebe jetzt Ihre ergänzenden Informationen sofort weiter.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Lieber Peter,


vielen Dank. Ich teste auch noch ein wenig, aber das Konvertieren dauert halt immer ein wenig, deswegen geht das etwas schleppend. Dafür fallen mir dabei immer noch andere Sachen auf - ich glaube, alle Posts von mir in der letzten Woche sind im Zusammenhang mit dem Versuch, einmal ein Cloud-Projekt zu erstellen, gekommen.


Beste Grüße

Jan Jakob

Foto
1

Lieber Peter,


vielleich noch eine kurze Nachfrage: wenn ich das jetzt richtig verstehe bzw. mein kurzes Spielen mit den Static IDs richtig interpretiere, sollte das hier im Screenshot egal sein, welche der beiden Optionen ich wähle, oder? Die Publikation sollte die Titel im Cloud-Projekt so oder so finden, weil die Static IDs der Titel bei beiden Optionen unangetastet bleibt, nicht wahr? (Das war im Prinzip die selbe Frage zweimal).


Beste Grüße

Jan Jakob

Foto
1

Um nochmal upzudaten. Ich habe gestern Abend noch mal alles neu konvertiert, zum gefühlten x-ten Mal, und Citavi erkennt trotz identischer Static ID die Titel im Cloud-Projekt nicht, bei allen Publikationen, mit denen ich es getestet habe. Bei Bedarf kann ich gerne eine Publikation, das lokale Projekt, und eine Einladung zum Cloud-Projekt zur Verfügung stellen.

Foto
1

Lieber Jan Jakob

Das ist wirklich - ich sag mal - unheimlich. Ich sende gleich per E-Mail die Mail-Adresse des Entwicklers, der dem Bericht nachgehen will.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Sehr geehrtes Citavi-Team,

bei mir liegt ein ähnliches Problem vor. Seit der Konvertierung ird ein Großteil der Nachweise im Add-in mit zwei Fragezeichen gekennzeichnet und am unteren Rand des Add-ins mit dem Hinweis "Titel fehlt im Projekt" markiert, obwohl der Titel im Projekt vorhanden ist.


Mit freundlichen Grüßen

Foto
1

Guten Tag Mathias

Um die Fehlerursache einzugrenzen, bitte ich Sie, die aktuelle Beta-Version zu installieren, die wir unter http://www.citavi.com/beta bereitstellen. Wenn Sie dann nochmal das Word-Dokument, das Sie mit Citavi 5 erstellt haben, mit Citavis Word Add-in von Citavi 6 öffnen und die Felder konvertieren - erhalten Sie dann die gleichen Ergebnisse?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Guten Tag Peter,


das ist mir leider nicht möglich, da ich citavi im Rahmen einer campus-Lizenz nutze und updates nur universiätsweit erfolgen. Eigene Installationen anderer Versionen können nicht vorgenommen werden. Wann die nächste citavi-Version ausgerollt wird ist zum heutigen Tage unklar.

Foto