Terminologie zwischen Handbuch und GUI in Bezug auf „Elemente“ und „Komponenten“ sollte übereinstimm

SirPounce hinzugefügt 3 Monaten her
beantwortet

Das Handbuch vermischt konsequent Elemente und Komponenten, obwohl die GUI des Programms selber eine klare Unterscheidung macht. Jede Komponente besteht aus mindestens einem Element. Es gibt keine speziellen Komponenten, es gibt nur spezielle Elemente. Kombinierte Komponenten bestehen nicht aus mehreren Komponenten, sondern aus mehreren Elementen. Die GUI ist insoweit klar. Wenn hier eine andere Terminologie gewünscht ist, sollte die absolut sinnvolle Unterscheidung in der GUI aufgegeben werden, aber es ist nicht sinnvoll, im Handbuch eine Terminologie zu verwenden, welche sich in der GUI nicht wiederfindet.

Kommentare (5)

Foto
1

Das Handbuch wird in den nächsten Tagen optimiert.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Die Korrekturen sind jetzt online. Danke für den konstruktiven Hinweis.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hmm, das ist wieder so ein Beitrag, bei dem ich keine E-Mail-Benachrichtigung erhalte. Irgendwas ist da merkwürdig. Dessen ungeachtet: beim kursorischen Lesen fällt mir noch diese Passage auf:

/397913213f81b4e1acb6a99804aaa2f0

Das stimmt vermutlich im Regelfall, dass sich das Element anders verhalten soll (obwohl auch Fälle denkbar sind, in denen das Element sich genau gleich verhalten soll, aber etwa ein Textelement davor oder danach anderen Text enthalten soll). Aber was dupliziert würde, ist ja nicht das Element, dieses ist ja nicht duplizierbar, sondern die Komponente, welche das gewünschte Element enthält. Ich frage mich, ob es nicht vielleicht eine gute Idee wäre,

Ich frage mich, ob das Problem nicht vielleicht auch ist, dass Handbuch eine sehr problembasierte Struktur hat. Das ist ja eigentlich ganz gut. Angeblich. Als echter deutscher Jurist glaube ich natürlich nicht an problembasiertes Lernen. Wir haben damals auch mit BGB AT angefangen, obwohl das abstrakteste ist, was man sich vorstellen kann. Aber ich schweife ab. Ich frage mich, ob es nicht vielleicht eine Idee wäre, als allererstes ein Thema "Den Zitationsstil-Editor verstehen" einzubauen, bei dem Konzepte wie Element, Komponent, Bedingungsset einmal im Überblick behandelt werden, und dann an den Kopf jedes problembasiertes Kapitels eine Erinnerung "Haben Sie schon unsere Übersicht "Was ist was im Zitationsstileditor gelesen?"

/9101d0ab6fd97165fdb210ec2647970a

Foto
1

Es stimmt nicht, was ich vorhin über die automatischen Benachrichtigungen vom Helpdesk gesagt habe. Ich frage den Helpdesk-Hersteller, wieso Sie z.B. für diesen Beitrag keine Antwort haben.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Naja, da ich ja keine automatische Benachrichtigung erhalten habe, weiß ich eh nicht, was das war ;) Ich habe übrigens vor kurzem aus eigener Erfahrung gelernt, dass manchmal Server kommentarlos die Weiterleitung von E-Mails verweigern (also noch härter als ein Spam-Filter) – in meinem Fall waren das einige E-Mails vom Arbeitsaccount, weil irgendjemand Spam versendet hat. Wenn das Forum hier so eingerichtet ist, dass E-Mails welche vermeintlich von service@citavi.com kommen, in Wirklichkeit von einem anderen Server kommen, könnte ich mir vorstellen, daß es auch Server gibt, welche die Weiterleitung von citavi.com-Emails zum Empfänger verweigern – und da der Weg von Absender zu Empfänger ja nicht prädeterminiert ist, könnte das nur einen kleinen Teil der versendeten E-Mails betreffen.

Foto
1

Der Support des Helpdesks hat festgestellt, dass ein sog. Trigger im Helpdesk nicht korrekt gesetzt ist. Er wird das heute im Laufe des Tages korrigieren.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Darf ich um kurzes Feedback bitten, ob Sie jetzt eine Benachrichtigung über ein neues Forenposting erhalten haben?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
Foto
1

Ja.

On Mon, Jul 15, 2019, 23:22 Citavi Team, <service@citavi.com> wrote:

Foto
1

Merci fürs Testen.

Foto