Suchfenster

Erika L. hinzugefügt 1 Monat her
beantwortet

Hallo Citavi-Team,

In der erweiterten Suche, wäre es da auch möglich, eigene Favoriten zu hinterlegen? Oder bleibt mir nur die Variante der gespeicherten Suchen?

Häufig möchte ich nach einem Autor suchen, da wäre es praktisch, einfach Autor aus den Favoriten wählen zu können und den gewünschten Namen einzugeben. Bei den gespeicherten ist der Autorenname mitgespeichert.

Oder anders gefragt, aktuell verstehe ich "häufig gesucht" eine vorgegebene Liste von C6. Wenn dies Nutzerdefiniert die häufigsten wären, käme ich der Sache auch näher.

FG Erika

Antworten (4)

Foto
1

Guten Tag Erika

Wenn es um die Autorensuche geht, finde ich den Weg über die Suche zu umständlich. Ich schlage vor, dass Sie stattdessen den entsprechenden Schnellfilter nutzen:

/63df59da5204bb0d6561ae3685a992ce

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

Der Schnellfilter ist nur für die Schnellfilterung praktisch. Wenn man da was an einem Titel korrigiert, fliegt die Schnellfilterung raus. Das ist bei der Filterung über erweiterte Suche nicht der Fall. Aber dort muss ich im Katalog über die Kürzel den Autor suchen (ist nicht in der Liste der am häufigsten verwendeten). Deshalb meine Frage, ob ich man als Nutzer eigene Favoriten anlegen könnte mit den am häufigsten verwendeten. Und eine Suchfunktion für die Kürzel (z.B. Author) gibt es nicht, oder?

FG Erika

Foto
1

Hallo Erika

Ihre Aussage zu den Schnell-Filtern ist nicht korrekt. Richtig ist:

Wenn Sie einen Schnellfilter (z.B. Autoren) nutzen, um eine Auswahl zu erzeugen, bleibt die Auswahl bestehen, solange Sie nicht am Auswahlkritierum etwas ändern.

Beispiel: Sie wählen als Schnellfilter "Autor = Müller, Petra". Solange Sie den Namen von "Müller, Petra" bei einem Titel nicht ändern, bleibt die Auswahl erhalten. Sie können bei den Titeln von Müller also alle anderen bibliographischen Daten bearbeiten.

Das Kürzel für Autorensuche lautet "a". Alle Kürzel für die verschiedenen Felder finden Sie im Handbuch oder direkt in in Citavi:

/b6997901bc5de673b1761e3ec6333a65

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter

"Wenn Sie einen Schnellfilter (z.B. Autoren) nutzen, um eine Auswahl zu erzeugen, bleibt die Auswahl bestehen, solange Sie nicht am Auswahlkritierum etwas ändern."

Welches Vorgehen können Sie empfehlen, wenn man genau das machen will? Verschiedene Titel eines Autors bearbeiten, da bei Titel1 ein Coautor fehlt, bei Titel2 ist es ein Internetdokument statt Monographie.

Es wäre praktisch, wenn man den Suchfilter analog der Feststelltaste während der Bearbeitung "blockieren" könnte.

Wenn man der Sortierung der Titel nachgeht (ohne Filtersetzung) und den Titel bearbeitet, dann springt C6 an den neuen Ort mit dem Titel. Man muss dann manuell an die vorherige Stelle zurückkehren. Oder gibt es einen einfachen Weg, den ich noch nicht herausgefunden habe?

Und, wäre es möglich, dass die "Häufig verwendete Felder" (s. Grafik) benutzerdefiniert gestaltet werden könnten?

FG Erika