Suche Zitationsstile

ALEXANDER F. hinzugefügt 6 Monaten her
beantwortet

Hallo,

ich schreibe gerade an meiner Thesis und mein Dozent wünscht einen speziellen Zitationsstil den ich leider nicht finden konnte.

Der Nachweis im Text soll mit einer Referenz erfolgen die neben dem Autor das Jahr enthält und unter Umständen eine Laufindex wenn der Autor mehrere Veröffentlichung in einem Jahr hatte von welchen zitiert wird.

[Aut 18a] das steht für die ersten drei Buchstaben des Nachnamen des Autors "Aut" dann das Veröffentlichungsjahr "18" nur die letzen beiden Ziffern und ein Laufindex "a" der für verschiedene Veröffentlichungen in einem Jahr stehen kann.

Im Literaturverzeichnis steht dann [Aut 18a] als Referenz zur Quelle. Der Quellennachweis soll nach " [Referenz] Autor(en): Titel. Herkunft, Jahr, Seiten" gegliedert sein.


Gibt er bereits einen passenden Stil den ich verwenden kann?


Gruß


Alexannder

Beste Antwort
Foto

Hallo Alexander,

gern geschehen und vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.

Viele Grüße

Susanne

Kommentare (5)

Foto
1

Hallo Alexander,

vielen Dank für Ihre Frage.

Bitte prüfen Sie, welcher der folgenden Zitationsstile Ihren Vorgaben am nächsten kommt:

  • Balzert, Schröder, Schäfer 2nd. ed.
  • LNI, Zitat-Seiten (de)

Um die Kurzbelege (Siglen) im Format Aut JJ (die eckigen Klammern werden dann von den beiden oben aufgeführten Zitationsstilen bereits gesetzt) zu generieren, können Sie die angehängte Kurzbeleg-Definition importieren:

  1. Stellen Sie sicher, dass im Menü Extras > Optionen > Zitation > die Kurzbeleg-Unterstützung aktiviert ist.
  2. Klicken Sie im Menü Extras > Optionen > Zitation > Kurzbeleg-Unterstützung auf Kurzbelege anpassen.
  3. Klicken Sie auf Importieren und wählen Sie die Datei mit der Endung CKD. Klicken Sie auf OK. Citavi erstellt oder aktualisiert den Kurzbeleg für jeden Titel in Ihrem Projekt.

Alternativ zu den beiden genannten Zitationsstilen könnten Sie auch die beiden folgenden Zitationsstile nutzen:

  • LNI (de)
  • Schreibtipps für Studium, Promotion und Beruf

In dem Fall müssten Sie aber den jeweiligen Stil noch mithilfe des Zitationsstil-Editors anpassen (s. Handbuch) und beim Unklaren Dokumententyp im Regelset Kurznachweis im Text aus der linken Spalte die beiden eckigen Klammern vor bzw. nach die Komponente "Kurzbeleg" ziehen. Sie könnten die eckigen Klammern zwar auch über die Kurzbeleg-Funktion im Projekt ergänzen, dann landen aber die Mehrdeutigkeitsbuchstaben außerhalb der eckigen Klammern, also so: [Aut 18] a.

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Hallo,

die Kurzbelege funktionieren hervorragend.

Während meiner Überarbeitung meiner Arbeit habe ich festgestellt, dass ich geschützte Leerzeichen benötige um einen Umbruch des Feldes zu verhindern.

Wo kann ich in der CKD Datei diese Änderung vornehmen.


Danke und Gruß


Alexander

Foto
1

Hallo Alexander,

vielen Dank für Ihre Frage.

Wenn Sie die von mir damals angehängte Kurzbeleg-Definition verwenden, können Sie die überarbeitete Version im Anhang nutzen.

Falls Sie ein eigenes Kurzbeleg-Schema eingestellt hatten, ergänzen Sie das geschützte Leerzeichen wie folgt:

1. Wählen Sie im Menü Extras > Optionen > Zitation > Kurzbelege anpassen.

2. Klicken Sie auf Standard.

3. Löschen Sie rechts neben der ausgewählten Option "Autor, Herausgeber oder Institution" in dem Feld "Text" das vorhandene Leerzeichen.

4. Fügen Sie dort nun das geschützte Leerzeichen hinzu: Rechtsklick > Sonderzeichen > Geschütztes Leerzeichen.

5. Bestätigen Sie in allen drei Fenstern die Eingaben mit "OK" und wählen dann die gewünschte Option:

  • Alle Kurzbelege neu erstellen
  • Automatisch erstellte Kurzbelege neu erstellen

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Hallo Susanne,


Hat wieder einmal ohne Probleme functionary.


Vielen Dank

Foto
2

Hallo Alexander,

gern geschehen und vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.

Viele Grüße

Susanne

Foto