Relative Pfade zu verknüpften Dateien

Birgid S. hinzugefügt 4 Jahren her
beantwortet

Wo findet man die Checkbox für relative Pfade zu verknüpften Dateien?

Antworten (7)

Foto
1

Guten Tag

Citavi 6 unterstützt keine relativen Pfade mehr.

Relative Pfade waren bisher in diesen Situationen hilfreich:


  • Ich habe Citavi auf zwei verschiedenen Rechnern installiert.
  • Ich habe einen USB-Stick oder eine externe Festplatte mit einem Citavi-Projekt, das aber *nicht* mit Citavi-Attachments arbeitet, sondern mit verknüpften Dateien, die ebenfalls auf dem Stick oder der Festplatte sind.
  • Ich wechsle mit Stick oder Festplatte zwischen den beiden Rechnern und sie erhalten jeweils einen anderen Laufwerkbuchstaben.

Das waren/sind die Alternativen:

  • mit Citavi-Attachments statt verknüpften Dateien arbeiten
  • (Seit Citavi 5:) den Ordner für die Citavi-Attachments so anzupassen, dass er auf den Ordner zeigt, unter dem die verknüpften Dateien liegen (ggf. mit rechnerspezifischer Anpassung mittels Umgebungsvariablen)
  • (Seit Citavi 6:) ein Cloud-Projekt verwenden
  • Attachments auf ein Netzlaufwerk legen, welches von beiden Rechnern aus zugänglich ist.

Wegen der Rückwärtskompatibilität wurde die Funktion wie folgt geändert:

  • Wenn die Option "Relative Pfade" unter Citavi 5 gewählt war, wird die CheckBox und der Button "Konvertieren" im Interface von Citavi 6 angezeigt wie bisher;
  • Wenn die Option nicht gewählt war, bleiben die CheckBox und der Button unsichtbar. Eingeschaltet werden kann die Option nur, indem man die Settings-XML-Datei editiert.

Um das Editieren der Settings-Datei zu vereinfachen, kann ich Ihnen ein Makro senden.

Freundliche Grüsse

Peter Meurer

Foto
2

Guten Tag,

ich habe ein ähnliches Problem: Bei der Konvertierung eines Citavi-5-Projektes, um es in Citavi 6 zu öffnen, wurden die relativen Pfade in absolute Pfade umgewandelt und die Check-Box/Button zur Auswahl der Option sind unsichtbar. Ich würde die Funktion der relativen Pfade gerne erhalten und bitte um ihre Unterstützung, um die Settings-XML-Datei zu editieren. Für eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

Ich beziehe mich dabei auf ihre damalige Aussage:

+++

Wegen der Rückwärtskompatibilität wurde die Funktion wie folgt geändert:

  • Wenn die Option "Relative Pfade" unter Citavi 5 gewählt war, wird die CheckBox und der Button "Konvertieren" im Interface von Citavi 6 angezeigt wie bisher;
  • Wenn die Option nicht gewählt war, bleiben die CheckBox und der Button unsichtbar. Eingeschaltet werden kann die Option nur, indem man die Settings-XML-Datei editiert.

Um das Editieren der Settings-Datei zu vereinfachen, kann ich Ihnen ein Makro senden.

+++


Mit freundlichen Grüßen,

Constanze SH

Foto
1

Hallo Constanze

Ich sende Ihnen gleich eine Mail dazu.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
Foto
1

Guten Tag Herr Meurer,

ich nutze seit langem Citavi und habe nun auf Citavi 6 umgestellt. Leider war mir nicht klar was für ein Aufwand damit verbunden ist. Citavi ist bei mir sogar auf drei Rechnern installiert, die Attachements liegen allerdings auf unterschiedlichen Festplatten, also einmal C:\, einmal D:\. Auf einem Computer habe ich nun Zugriff auf alle Anhänge, auf einem anderen nicht.

Bisher war es möglich mit relativen Pfaden zu arbeiten und das ganze recht einfach zu lösen. Leider funktioniert das nun nicht mehr. Aus Kapazitätsgründen kann ich nicht alle Dateien auf allen Computern auf C speichern. Cloud ist auf Datenschutzrechtlichen Bestimmungen für mich keine Option.

Wie lässt sich das Problem lösen?

Foto
1

update: es hat funktioniert... warum ist zwar nicht klar, aber nach einer weiteren Neuinstallation klappt nun alles und der richtige Pfad wird erkannt.

Foto
1

Wenn es eh funktioniert, ist auch egal. Wahrscheinlich könnte man sonst theoretisch nutzereigene Umgebungsvariablen erstellen.

Foto
1

update: Also ich hab das ganze nun ein paar mal getestet. Nachdem ich die Daten im Attachement Ordner und auch das Citavi Projekt synchronisiert habe muss ich immer manuell die Pfade für die Attachements von C:\ auf D:\ am jeweiligen Computer ändern und umgekehrt. Außerdem ist auch immer ein Neustart nötig. Also ich muss jedesmal ein recht aufwändiges Verfahren durchführen, bis ich am anderen Computer weiterarbeiten kann. Gibt es vielleicht eine andere Lösung? Wie funktioniert das mit der Umgebungsvariablen?

Foto
1

Unter Windows 10 so wie auf den Screenshots ersichtlich. Ich habe mich aber nicht getraut, da in den Projekteigenschaften auf Okay zu klicken.

Foto
1

Also ich hab nicht auf Okay geklickt, weil der dann alles verschiebt, nicht weil es irgendeinen anderen Grund gibt, das nicht zu tun.

Foto
Foto
1

Hallo Herr Meurer und Mitnutzer:innen,

ich habe folgendes Problem, das vielleicht zu diesem Thema hier passt?


ich habe Citavi bislang auf 2 verschiedenen Rechner genutzt und möchte nun noch einen dritten Rechner dazu nehmen. Die Synchronoisation hat über die uni-eigene Cloud "sciebo" bislang gut geklappt. ALs "Pfad für attachments" war in Citavi eine Variable "%LIT%" definiert, die dann an den Rechner auf unterschiedliche Pfade verwiesen hat.

Bei dem neuen Rechner finde ich diese Option leider nicht mehr. Welche Möglichkeiten habe ich, um an allen drei Rechnern auf die Anhänge (PDFs) zugreifen zu können?

Vielen Dank!
Martin

Foto
1

Ich zitiere Peter Meurer, den es hier leider nicht mehr gibt: "Citavi 6 unterstützt keine relativen Pfade mehr."

Foto
1

Danke, sind "relative Pfade" und "Variablen" das gleiche? Und falls ja: Was wäre die Lösung?

Foto
1

Nein, über die Variable würde das klappen. Du legst die Variable (unter "Umgebungsvariable") und editierst den Pfad zu den Anhängen in den Projekteigenschaften:

ecbb7ac74d4dbe5d7039080a77dbde93

Dort suchst du die Variable:

34f856b1e7cdf26cc5aed0791a9e70ce

Foto
Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)