Quellenangabe ohne Seitenzahl und Initialien des Vornamen

Saskia K. hinzugefügt 14 Monaten her
unbeantwortet

Hallo,

ich nutze den Zitationsstil der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) 4. Auflage und habe das Problem, dass bei Nachweisen im Text bei indirekten Zitaten zusätzlich zu Nachname und Jahr auch der Anfangsbuchstabe des Vornamen und die Seitenzahl mit eingefügt werden.

Das heißt es steht da bspw. nicht, wie es sollte, ..... (Schneider, 2008) , sondern ..... (Schneider, W., 2008, S.41).

Gibt es eine andere Möglichkeit, als manuell die überflüssigen Angaben in jedem Nachweis zu löschen?

Vielen Dank im Voraus

Kommentare (3)

Foto
1

Hallo Saskia

Bitte prüfen Sie über Listen > Personen und Institutionen, ob Sie den/die Autor/in Schneider in zwei Schreibvarianten erfasst haben. Falls ja, markieren Sie beide Schreibvarianten und klicken Sie auf "Zusammenführen".

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Darf ich? Die Seitenzahlen gehören dahin, die also nicht entfernen, sie sind nicht "überflüssig".

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Hallo Pragmarius

Stimmt, ich habe die Frage nach den Zitat-Seiten übersehen.

Freundliche Grüsse

Peter