Notizfelder in Dokumententypen

Erika L. hinzugefügt 53 Tagen her
abgelehnt

Hallo C6-Team,

Immer wieder stehe ich vor der Herausforderung, den geeigneten Dokumententypen (z.B. Internetdokument, graue Literatur) zu wählen, die Informationen korrekt, sinnhaft und v.a. stringent einzufügen.

Freitextfelder sind eine Möglichkeit. Bestehende Felder (z.B. Titelzusätze) für eigene Infos zu nutzen, eine andere. ABER: Meine Überlegungen zur Strukturierung kann ich jedoch nicht im Dokumententyp als Notiz hinterlegen.

Bei den Freitextfeldern e87f5c723190962dbac2087f8f8bfa8dwäre es hilfreich, im Fenster noch eine zusätzliche Schaltfläche "Notiz" zu haben. Da kann man dann benutzerdefinierte Infos hinterlegen, welche immer in Dokumententypvorlage vorhanden sind. Freitextfelder sind ja Dokumententypübergreifend und somit auf 9 beschränkt. Mit dem Notizfeld wären dann Gedankengänge (z.B. Typ 1, Fall A, Fall B; Typ 2, Fall A, Fall B, FallC) auch zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehbar.

Eine zusätzliche Schaltfläche "Notiz" wäre jeweils bei ausgewählten Feldern (z.B. Untertitel, Titelzusätze, Institution, Auflage) in der Titelkarte ebenfalls hilreich. Neben den o.g. Fällen könnten im Notizfeld auch formale Vorgaben (z.B. bei Institution "Name (Abkürzung)") festgehalten werden.


26a557dca08229c022199a73e9946908


FG Erika

Kommentare (10)

Foto
1

Guten Tag Erika

Auch wenn ich nachvollziehen kann, dass diese Erinnerungsstützen für Sie hilfreich wären, werden wir diesen Wunsch nicht umsetzen wollen. Weitere Felder um eine Meta-Ebene (hier: Notiz) zu ergänzen, würde die Komplexität stark erhöhen.

Ich möchte eine Alternative vorschlagen:

Sie können zu jedem Feld selbst Hilfetexte anlegen. Wie das geht, zeigt dieses Video. Im Video sieht man die Tastenkombination nicht, die ich drücke, wenn ich in einem Feld stehe, zu dem ich den Hilfetext selbst erstellen möchte: STRG+WIN+F12.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

Vielen Dank für die Alternative. Kann es sein, dass mir als Userin Rechte fehlen? In Ihrem Video existiert

6777dda35c87fa2c3099c844ea818aaa

der Hilfeordner, bei mir nicht


bcb66c08bd543da560b5b0f094b2f141


Wie kann ich den benötigten Ordner anlegen? Vielen Dank für Ihre Hilfe.

FG Erika

Foto
1

Hallo Erika

Ich habe nicht mehr daran gedacht, dass Sie den Ordner noch nicht haben. Sie müssten den Ordner Documents\Citavi 6\Custom Help noch erstellen.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Für das Freitextfeld konnte ich den Hilfetext erstellen. Beim Feld "Untertitel" bin ich auf folgendes gestossen:

2e9068ae4eb71624bfc3b638a569ca4bDas Dokument von C6 ist nicht vorhanden, dennoch erhalte ich einen Hilfetext. Woher/aus welcher Datei bezieht C6 die Info/Hilfetext (s. Grafik oben)? Was passiert, wenn ich meinen eigenen Hilfetext formuliere?

Diesen konnte ich problemlos anlegen und es scheint, dass damit der Hilfetext von C6 überschrieben wurde. Das ist schade, ich würde gerne ergänzend meine Infos dazuschreiben. Wie wäre das möglich?

Was passiert bei einem update mit meinem Hilfetext? Wird mein Hilfetext einfach überschrieben? Müsste ich einen separten "Backupordner" für meine Hilfetextdateien zu Feldern ausserhalb der Freitextfelder erstellen?


Sie schreiben: "Sie können zu jedem Feld selbst Hilfetexte anlegen." Diese Aussage bezieht sich nur auf die Felder in der Titelkarte, oder?

Bei den Aufgaben wäre es interessant im Hilfetext eine Art Checkliste zu hinterlegen. Geht nicht, da der Dokumententyp fehlt.


2fdf50bf39456d7685de21da8190f1a9


FG Erika

Foto
1

Guten Tag Erika

Das Arbeiten mit selbst erstellten Hilfetexten ist eigentlich recht unproblematisch:

Die Standard-Hilfetexte von Citavi werden nicht gelöscht. Vielmehr prüft Citavi, ob es für ein Feld einen selbst definierten Hilfetext gibt. Falls ja, wird dieser genommen. Falls nein, wird wieder der Standard-Text genommen.

Bei einem Programm-Update werden Ihre selbst erstellten Hilfetexte nicht überschrieben.

Wenn Sie wieder zum Standard-Hilfetexte zurückkehren möchten, verschieben Sie einfach Ihren selbst erstellten Hilfetext ausserhalb des Ordners Custom Help.

Sie können für die Aufgaben (aber nur für alle, nicht für einzelne) auch einen Hilfetext anlegen.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

"Sie können für die Aufgaben (aber nur für alle, nicht für einzelne) auch einen Hilfetext anlegen."

Wo genau setze ich den Cursor, bzw. wo klicke ich drauf? Oder fehlen mir hierzu Rechte?

Das mit den eigenen generellen Hilfetexten für die Felder in C6 ist natürlich interessant, da man darüber "Formatierungs-Vorgaben" definieren kann. Dies würde ein stringentes Erfassen unterstützen.

Haben Sie eine Liste, wo (Name des Feldes, übegeordnetes Element wie z.B. Aufgaben) ich als Userin eigene Hilfstexte erstellen kann?

FG Erika

Foto
1

Hallo Erika

Sie müssten den Cursor immer in ein Feld setzen, das prinzipiell für die Datenerfassung vorgesehen ist. Bei diesen Feldern gibt es unterschiedliche Hilfekontexte, die Sie für Ihre eigenen Hilfetexte nutzen können:

34df63d0f7a7faca2d816f62a18c308b

Die einzigen Felder, die Sie nicht mit eigenen Hilfetexten beschreiben können, sind die rein beschreibenden Hilfetexte z.B. für die Recherchemaske oder beim Import, wenn Sie einen Importfilter auswählen.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich vergass, dass ich in C6 zuerst das Feld wechseln muss, damit die Änderung (=HIlfetext) sichtbar wird.

FG Erika

Foto
1

Hallo Peter,

Eine kurze Nachfrage. Ich habe Projekte lokal und in der Cloud. Primär arbeite ich mit dem lokalen Projekt.

Wenn ich jetzt Hilfetexte anlege, wirkt sich das auf alle Projekte aus?

Wenn nein, kann ich die (lokalen) Hilfetexte mit den Cloudprojekten synchronisieren? Oder muss ich in jedem Cloudprojekt die Hilfetexte separat erstellen?

FG Erika

Foto
1

Guten Tag Erika

Die Hilfetexte sind für alle Projekte gültig. Die Hilfetexte bleiben immer lokal auf dem Rechner, auf dem Sie die Hilfetexte individuell erstellt haben.

Freundliche Grüsse

Peter