Nach den Autoren einrücken

Fabian B. hinzugefügt 2 Jahren her
unbeantwortet

Hallo Zusammen,

ich schreibe gerade meiner Masterarbeit und stehe vor einem kleinen Problem mit meinem Literaturverzeichnis. Vorgabe ist, dass alles nach den Autoren eingerückt wird. Wenn ich jetzt in Word das Format für "Citavi Bibliography Entry" bei Sondereinzug "Hängend" (0.7cm) einstellen, dann wird die zweite Zeile auch mit eingezogen, obwohl da noch Autoren sind (siehe Bild im Anhang). Wie bekomme ich das hin, dass die Autoren linksbündig sind und erst der Rest dann eingezogen wird? In Citavi habe ich den Einzug ebenfalls auf 0,7 hängend aber da tut sich irgendwie nichts, auch wenn ich den Wert anpasse.

Ich bedanke mich für eure Hilfe :)

Viele Grüße

Fabian

Antworten (1)

Foto
1

Wenn ich mich nicht irre udn was offensichtliches übersehen habe, ist das ein Problem an der Schnittstelle zwischen Word-Problem und Citavi. Word kann nur unterscheiden zwischen "Einzug der ersten Zeile" und "Einzug aller Folgezeilen". Da die Autorengruppe zwei Zeilen lang ist, ist da nichts, was man dagegen machen kann. Was ein Ausweg wäre, wäre wenn zwischen der Autorengruppe und dem Rest ein Absatzumbruch, kein Zeilenumbruch wäre, und Citavi es ermöglichen würde, einzelnen Komponenten eine eigene Formatvorlage statt nur eine Formatierung zuzuweisen. Letzteres geht aber zumindest nicht, und auch wenn ich das selber in der Vergangenheit schon angemerkt habe, und beinah durch flappsige Formulierungen wieder Unmut erregt hätte, kann ich glaube ich verstehen, woran dies liegt. Es wird schon von der Programmierumgebung, in welcher Citavi programmiert ist, nicht gerade trivial bis unmöglich sein, in Word Text mit einer in Citavi definierten Formatvorlagen einzufügen (die ganzen Citavi-Formatvorlagen, welche es in Word gibt, werden ja jedenfalls nicht dynamisch durch das Word-AddIn erzeugt.)

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)