Mehrdeutige Nachweise - werden nicht in Word differenziert

Katharina F. hinzugefügt 3 Tagen her
beantwortet

Hallo,


ich habe einen eigenen Zitierstil verwendet und arbeite mit Fußnoten mit Angabe des Autors und des Jahres. Ich arbeite mit dem Citavi 6.

Wenn ich im Feld mehrdeutige Nachweise -> einen eindeutigen Buchstaben anfügen wähle, passiert leider in den Fußnoten und im Literaturverzeichnis gar nichts. Ich habe allerdings mehrere Werke, die in Autor und Jahr identisch sind und die ich nach a, b, c etc. differenzieren muss.


Ich hoffe, mir kann hier jemand helfen :)

Kommentare (6)

Foto
1

Kannst Du den Stil hier hochladen?

Foto
1

Hallo,

ja, Zitierstil anbei.

Foto
1

Wenn ich das mit dem Stil teste, klappt das einwandfrei. Zwei Fragen:

1. Hast Du den "Eigenen Stil" auch in Word ausgewählt und

2. Sind im Dokument auch bereits zwei gleiche Autoren mit unterschiedlichem Titel aus dem gleichen Jahr zitiert worden? Denn erst dann gibt's ein a und b.

Wenn Du beide Fragen mit ja beantwortest, erstell doch bitte mal ein Testdokument, in dem Du nur zwei Autoren aus dem gleichen Jahr gleichen Jahr als Fußnote einfügst, es also ein a und b geben müsste. Dieses Dokument bitte hier hochladen.

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Hallo,

ich habe es in einem separaten Dokument versucht, auch da passiert kein Einfügen der Buchstaben (s. Anlage).

Ich habe es auch mit unterschiedlichen Arten versucht, den Nachweis einzufügen, aber daran scheint es auch nicht zu liegen.

Viele Grüße

Foto
1

Guten Morgen Katharina,

da ist kein Buchstabe nötig, weil sich die Unterschiede durch die in der FN genannte Url ergeben:

/bd95b32a3989acc5be7dde828d193622

hier "Teil1.pdf" vs. "Teil10.pdf".

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Guten Morgen,

achso, na klar. Vielen Dank für den Hinweis, ich war so fixiert auf den Autor und das Jahr, dass ich übersehen habe, dass die Unterscheidung durch die Internetadresse möglich ist!

LG Katharina