Literaturverzeichnis ungleich formatiert

Gereon W. hinzugefügt 13 Monaten her
beantwortet

Hallo,

unter der Formatvorlage "Composite Science and Technology" in Word 2013 werden im Literaturverzeichnis die Literaturangaben ungleich eingerückt. Zudem entspricht keine der beiden Formatierungen der Darstellung der eingestellten Formatvorlage.

Andere Formatvorlagen werden gleichmäßig dargestellt.

Kommentare (2)

Foto
1

Die Breite der zweistelligen Nummern plus Klammern ist breiter als der eingestellte Tabulator. Da kann Citavi aus sich heraus glaube ich nicht viel machen, weil das auch eine Funktion der Formatvorlage in Word sein wird.

Foto
1

Darauf war ich dann auch gekommen und konnte durch Vergrößerung des hängenden Sondereinzugs und des Tabstops auf jeweils 1cm in der Fomatvorlage "Citavi Bibliography Entry" das Problem beheben. Herzlichen Dank für die schnelle Hilfe!

Foto
Foto
1

Guten Tag Gereon

Im Screenshot sehe ich, dass einige Personennamen nicht so erfasst wurden, wie Citavi das erwartet. Bitte korrigieren Sie bei den Autoren Elliger und Rutter (und evt. weiteren), dass der Vorname im Vornamenfeld und der Nachname im Nachnamenfeld steht. Dazu klicken Sie in Ihrem Projekt mit der rechten Maustaste auf den Autorennamen und wählen dort den "Bearbeiten"-Befehl.

Im Stil selbst habe ich den Einzug erhöht. Davon profitieren Sie nach dem nächsten Citavi Start.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Ist das nicht ein bisschen problematisch? Für Leute mit kleinerer Normalschriftart würden die Einzüge doch passen? Andererseits könnte man natürlich sagen breit genug für Times New Roman, 12 pt sollte der hängende Einzug wahrscheinlich schon sein. Passt es denn aber auch für dreistellige Referenznummern?

Foto
1

Nein, das ist unproblematisch. Der Stil war mit 0.6 zu niedrig eingestellt. Wir haben zwischenzeitlich die Erfahrung gemacht, dass wir mit 0.8 oder 1.0 besser fahren.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Sehr kompetenter und schneller Service! Danke für die Anpassung sowie den Hinweis auf die "Schönheitsfehler".

Foto
1

Gern geschehen!

Foto