Literatur nach Bibtex-Export in Latex-Literaturverzeichnis falsch dargestellt

Gero S. hinzugefügt 8 Monaten her
beantwortet

Hallo liebes Citavi-Team,

ich bin nutze aktuell Citavi 6 und Sharelatex. Sprich ich exportierte meine Citavi-Datenbank per Bibtex um diese dann in Latex zu nutzen.

Nun habe ich folgendes Problem. Ich hab in Citavi in Dokument vom Dokumententyp Graue Literatur / Reports / Berichte angelegt. Diese hat keinen Author aber einen Herausgeber und auch ein Datum / Jahr. in Citavi ist dies alles korrekt hinerlegt und wird auch mit der Hrg.-Abkürzung angezeigt (siehe Anhang Citavi).

Allerdings ist nach dem Export weder das Datum im Literaturverzeichnis sichtbar noch der Herausgeber (siehe Anhang Lit.-Verz.). Woran liegt dies ? Und wie kann ich dies ändern ? Muss ich für diesen speziellen Dokumententyp die Bibtex-Keys anpassen?


Vielen Dank für eure Hilfe

Gero

Kommentare (10)

Foto
1

Hallo, Gero

Standardmäßig wird Graue Literatur beim Export nach BibTeX mit dem BibTeX-Dokumententyp @misc in die bib-Datei geschrieben. Dabei wird für das Datum das Feld date, für den Herausgeber das Feld editor und für die Instutition das Feld institution genutzt.

Was nun im Inhaltsverzeichnis Ihres LaTeX-Dokuments erscheint, hängt maßgeblich vom dort genutzten Bibliographiestil ab. Mit Ihren Einstellungen werden dort die Felder editor, institution und date für @misc nicht verwendet, was zu dem gezeigten Ergebnis führt.

Die einfachste Lösung ist wahrscheinlich, in Citavi für dieses Dokument "Buch (Sammelwerk)" als Dokumententyp zu verwenden. Anderenfalls müssten Sie auf LaTeX-Seite zu einem Stil wechseln, der entweder den Citavi-Export so unterstützt oder Sie passen den BibTeX-Export in Citavi so an, dass er den Anforderungen Ihres BibTeX-Bibliographiestils entspricht.

Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Hallo Sebastian,

vielen dank für deine Antwort. Was müsste ich den tun um den Citavi Export anzupassen, also welche Stellen musste ich genau anpassen?

Viele Grüße

Gero

Foto
1

Hallo, Gero,

das kann man leider nicht allgemeingültig beantworten. Sie können im Export-Dialog über BibTeX-Exportdefinition bearbeiten > Weiter für jeden Dokumententypen die Feldzuordnung Citavi-BibTeX festlegen. Sie müssten also oben in der Liste Für Dokumententyp den Wert Graue Literatur / Bericht / Report auswählen und dann unten die Feldzuordnung so vornehmen, wie es ihr Bibliographiestil für @misc erwartet.

Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Hallo Sebastian,


danke für die Info und wie finde ich den heraus was mein Bibliographiestil erwartet ? Und welchem Style meinen Sie den in Latex des Packages https://ctan.org/pkg/udesoftec das ich verwende oder den wo ich in Citavi eingestellt habe?

VG


Gero

Foto
1

Hallo, Gero,

udesoftec.bst bearbeitet für @misc die folgenden Felder:

  • author
  • year
  • howpublished
  • title
  • issn
  • url
  • urldate
  • note

Die Doku sagt übrigens, dass die Klasse biblatex unterstützt. Ggf. wäre das die bessere Alternative, d.h. Sie sollten auch in Citavi den biblatex-Export verwenden.


Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Okay heißt ich sollte Biblatex exportieren und in Citavi in @misc editor auf Author und date auf year umstellen? Und dann musst ich wahrscheinlich Handschriftlich das (Hrsg)-Kürzel einfügen oder wie würdest du mir empfehlen das ich des mache?

Foto
1

Hallo, Gero,

das hängt ein bisschen von Ihren Anforderungen ab. Prüfen Sie in der udosoftec-Doku, ob Sie viel ändern müssen, wenn Sie von BibTeX auf biblatex umstellen. Wenn nicht, sollten Sie auf jeden Fall umsteigen; biblatex mit biber verursacht weit weniger Ärger als das "klassische" BibTeX (das Programm, nicht das Format). Wenn Sie aus Citavi mit dem BibLaTeX-Exportfilter exportieren, sind die Felder in meinen Augen auch richtig, d.h. Sie brauchen den Export eigentlich nicht anzupassen. Was Ihr udesoftec am Ende daraus macht, müssen Sie ausprobieren. und ggf. die Doku konsultieren.

Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Hallo Sebastian,

die Umstellung auf Biblatex war kein Problem. Das Literaturverzeichnis hat nun auch mehr Inhalt / Felder werden angezeigt.

Allerdings wird des Herausgeber immer noch nicht berücksichtig. Author ist leer und Editor bleibt Editor. Also muss ich es wohl doch anpassen. Oder was würde du vorschlagen?


Gruß

Gero

Foto
1

Hallo,

haben Sie im Editor ausgewählt, dass biber als BibTeX-Engine genutzt wird und die Klassenoption biber gesetzt (S. 2 der Doku)? Die Doku schweigt sich leider über die Details des Literaturverzeichnisses aus. Ich würde aber einfach das Dokument als Buch (Sammelwerk) in Citavi erfassen. Damit sollte das Ergebnis richtig sein.

Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Hallo Sebastian,

ja danke das war mein Fehler. Ich hatte vergessen Biber als Klassenvariable zu setzen.

VG


Gero

Foto