Laptop kaputt - wie komme ich an mein Citavi-Projekt

Antonia H. hinzugefügt 2 Jahren her
beantwortet

Hallo liebes Citavi-Team,

Ich habe ein riesen Problem: ich schreibe gerade an meines Zulassungsarbeit und mein Laptop ist kaputt gegangen. Auf ihm habe ich mit Citavi 5 gearbeitet - wie komme ich jetzt an mein Projekt und die gespeicherte Literatur? Ich brauche dringend eure Hilfe - in 4 Wochen ist Abgabe und ich weiß nicht wie anders an meine Literaturverzeichnis komme!!


Liebe Grüße

Antonia

Kommentare (3)

Foto
1

Festplatte ausbauen, in ein passendes USB-Festplattengehäuse stecken (eSata, oder was auch immer die jungen Leute heutzutage so haben). Ich kann die Panik gut verstehen, aber aus der Schilderung ergibt sich mir nicht so ganz, was Citavi-spezifisch an der Frage ist. Ein Hinweis aber: die reinen Titeldaten der bereits verwendeten Literatur sind redundant in der Word-Datei, wenn mit dem AddIn gearbeitet wurde. Wenn noch eine Kopie der Word-Datei vorhanden ist, ließe sich das auch unabhängig von der Hardware-Frage wieder herstellen.

Foto
1

Danke für die Tipps, ich denke auch, dass ich die ganzen Daten wie Fotos, Dokumente, etc. retten kann. Allerdings habe ich eben sämtliche Literaturdaten in Citavi angelegt, ohne ein Backup zu machen oder in einer Cloud zu speichern (da Citavi 5). Jetzt hatte ich gehoffe, dass wenn ich Citavi auf einem neuen Rechner installiere, an die alten Projekte wieder dran komme, in denen eben meine ganze Literatur gespeichert ist (so als würde ich mich einfach von einem anderen Rechner aus in mein E-Mail-Postfach einloggen). Funktioniert wahrscheinlich eher nicht oder? Der Tipp, dass ich die Daten bereits verwendete Quellen wieder zurückholen kann, ist auf jeden Fall schon mal ein Anfang - das werd ich versuchen! Ob ich allerdings ein ganzes Projekt „wiederbeleben“ kann, also auch jene Daten, die noch nicht mit Word konfiguriert wurden, weil ich noch kein Add-in gemacht hatte (habe sie noch nicht zitiert, nur angelegt), ist wahrscheinlich fraglich.


LG Antonia

Foto
1

Hallo Antonia,

auf die Gefahr hin, dass ich die Frage falsch verstehe, aber wenn die Festplatte selbst noch intakt ist, dann kann man wie von JJ oben beschrieben diese an einen anderen Computer anschließen. Die Projektdatei (Projektname.ctv5) ist nicht an die Citavi Installation gebunden mit der sie ursprünglich erstellt wurde. Sie sollte sich also ohne Probleme auf einem anderen Rechner auf dem Citavi installiert ist öffnen lassen.

LG Sonja