Kapitälchen als weitere Formatierung im Titelfeld

Max R. hinzugefügt 3 Jahren her
in Prüfung

Um ein altes Problem wieder aufzugreifen: https://support.citavi.com/forum/viewtopic.php?f=163&t=10866


Bei biologischen Artbezeichnungen ist grundsätzlich der Autor, welcher diese Art erstmalig beschrieben hat, ein Teil des Artnamens, so wie auch die Jahreszahl dieser Erstbeschreibung. Die Konvention ist hierbei vielfach, dass der Autor in Kapitälchen (eben nicht GROßBUCHSTABEN...) zu setzen ist. Manche Journals bestehen darauf, diesen "Langnamen" mit vollem Ornat im Titel eines Papers anzuführen - und wenn der dann dort im Original in Kapitälchen ist, sollte das dann auch im Literaturverzeichnis so sein, also sinngemäß so:


Taxonomic status of Colostethus parcus <caps>RIVEIRO</caps>, 1991 and Colostethus exasperatus <caps>DUELMANN & LYNCH</caps>, 1988


Zur Zeit ist dies leider nicht möglich, und die einzige Möglichkeit ist, den Autor dort in Großbuchstaben zu schreiben, und dann nachträglich in Word auf Kapitälchen auszubessern. Achtung, für alle Nicht-Biologen - es geht *nicht* darum die eigentlichen Autoren einer Arbeit zu kapitalisieren (?), sondern Autorennamen im Titel!

Antworten (2)

Foto
1

Hallo Max

Ich erfasse das als User Story Input.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Bis dahin: es müßte eigentlich möglich sein, den Effekt über eine programmierte Komponente nachzubauen, indem man eine Komponente programmiert, welche sich das Titelfeld anguckt, und dieses dann bspw. in mehrere Elemente aufspaltet (bspw. je Wortgrenze) und dann bspw. die Elemente, welche für Wörter innerhalb eines <caps>-Tags stehen, eine Formatierung in Kapitälchen wählt.

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)