GROßBUCHSTABEN trotz Autorenkorrektur

thorben.kaiser hinzugefügt 9 Monaten her
beantwortet

Hallo,


in Citavi 6 habe ich ein Problem. Der Autor Owada wird in meinem Word-Dokument immer noch als OWADA eingetragen, trotzdass ich jede Fußnote gelöscht habe, Autoren umbenannt habe (Mit Copy-Paste, mit Buchstabe für Buchstabe, mit ESC, mit Liste-Autoren-Bearbeiten), den ganzen Eintrag gelöscht und manuell eingetippt habe, nichts führte bislang zum Erfolg. Bei anderen Autoren funktionierte das umbenennen problemlos.


In Word : OWADA

in Citavi: Owada


Ich verzweifel --> HILFE

Beste Antwort
Foto

OK. Dann hätte das aber eigentlich mit dem Wechsel des Stils in Word klappen müssen. Jetzt würde ich mal den Rechner neu starten. (Hat zur Folge, dass Word und Citavi auch wirklich neu gestartet werden.)

Kommentare (7)

Foto
1

Ich würde mal in Word den Stil wechseln und dann nach 10 Sekunden wieder zurück, vorausgesetzt, der Name ist in Citavi tatsächlich korrekt. Zweite Möglichkeit: Der Autor wird als Institution erkannt und der Stil legt eine Großschreibung fest.

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Hallo,


Der Wechsel hat leider keine positiven Folgen gehabt. Was kann ich denn ändern, falls der Name als Institution aufgefasst wird?


Beste Grüße

Foto
1

Als erstes würde ich jetzt erst einmal ein neues Word-Dokument mit dem Projekt verknüpfen und Owada zitieren. Wenn es auch hier falsch ist, würde ich mir mal den Eintrag unter → Listen → Personen und Institutionen anschauen, ob der wirklich richtig ist. Dann erst würde ich den Editor bemühen und unter der entsprechenden Komponente (Autor?) etwas tiefer schauen, wie die Formatierung aussieht:

/wMbfXF5iyiWLgAAAABJRU5ErkJggg==

Foto
1

Danke, für die schnelle Rückmeldung.

Zitationsstil macht keine Probleme im neuen Dokument. Es ist tatsächlich nur das eigentlich verknüpfte Dokument.

Anbei, ein Screenshot des Zitationsstileditors und vom Institutionsbereich im Autorenfeld

Foto
1

OK. Dann hätte das aber eigentlich mit dem Wechsel des Stils in Word klappen müssen. Jetzt würde ich mal den Rechner neu starten. (Hat zur Folge, dass Word und Citavi auch wirklich neu gestartet werden.)

Foto
1

Ja perfekt, man kann sich manchmal gar nicht vorstellen, was ein Neustart bewirken kann.


Neustart, citation geöffnet, Word geöffnet , aktualisiert—> Problem gelöst.


Dankeschön. :)

Foto
2

Schön. Danke für die Rückmeldung. Nach meinen Erfahrungen werden die Rechner viel zu selten neu gestartet :-)