Gesetzestexte einpflegen

Amelie S. hinzugefügt 10 Tagen her
unbeantwortet

Liebes Citavi-Team,

ich nutze für meine Arbeit den Zitationsstil DGPs 4. Auflage und möchte ein Gesetz (das Niedersächsische Schulgesetz) einpflegen. Nach den Richtlinien meiner Uni, die sich auf diesen ZItationsstil berufen, soll die Zitation wie im Anhang beingefügt geschehen. Leider erlaubt mir der Dokumententyp "Gesetz/ Verordnung" nicht das Gesetz so einzupflegen, da einige Felder (wie beispielsweise: zuletzt geändert durch Artikel") fehlen.

Kann ich die Maske selbstständig verändern oder kann Citavi da etwas ändern?

Danke für die Hilfe,

Amelie

Kommentare (3)

Foto
1

Hallo Amelie

Sie können die Eingabemasken nicht ändern, auch wir vom Citavi-Team machen das nicht bzw. nur wenn ein Upgrade veröffentlicht wird.

Wir müssen also nach einer pragmatischen Lösung suchen; dazu zuerst zwei Fragen:

  • Wieviele Gesetzestexte werden Sie zitieren?
  • Sollen die Gesetzestexte auch im Literaturverzeichnis auftauchen? (Bei jurist. Zitationsstilen ist so etwas z.B. unüblich).

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

ich werde höchstwahrscheinlich nur das Niedersächsische Schulgesetz und vielleicht noch das Grundgesetz benötigen. Diese sollten dann auch im literaturverzeichnis erscheinen.

Viele Grüße

Amelie

Foto
1

Hallo Amelie

Es wäre ziemlich aufwendig, nur für diese beiden Werke, den Stil im Sinne Ihres Lehrstuhls anzupassen. Ich rate zu folgendem Sonderweg:

Erfassen Sie die beiden Titel von Hand in Word und zwar direkt unterhalb des bestehenden Literaturverzeichnis. Zur Sicherheit fügen Sie noch eine leere Absatzmarke hinter dem Literaturverzeichnis ein, dann erst die beiden Einträge.

Wenn Sie dann die Arbeit fertiggeschrieben haben, lassen Sie von Citavis Word Add-in die Felder in Text umwandeln, s. Screenshot: https://www.screencast.com/t/G5kOFDj3ssnX, und sortieren die beiden Gesetzestexte in das Literaturverzeichnis ein.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto