Falsches Einfügen von ebd. beim Zitieren im Text!!!!!

Clara N. hinzugefügt 10 Monaten her
Nicht reproduzierbar

Liebe Citavi Comunity,

ich habe ein riesen großes Problem!

Ich bin mit meiner Bachelorarbeit so gut wie fertig, und nun spinnt mein Citavi. Ich zitiere im Fließtext und habe einen vorgefertigten Zitationsstil ausgewählt (Schulpädagogik heute).

Heute hat es mir jetzt plötzlich an vielen Stellen ein ebd. eingefügt, obwohl die Quelle gar nicht davor zitiert wurde, sondern drei Quellen davor. Ich habe jetzt alles versucht, aber ich bekomme das ebd. nicht durch die ausgeschriebene und richtige Quelle ersetzt.

Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen!

Auf dem Bild mit nur Text, sieht man, wie der Text zitiert wird, es macht deutlich, auf was sich ebd. vermeintlich bezieht. Auf den anderen beiden Bildern ist jeweils das ebd. eingefährt, um dass es sich handelt, und unten links im Bild sieht man, dass die Quelle eben nicht das vorher geannte ist, sondern das es "Borchert" ist, der drei klammern weiter vorne indirekt zitiert wurde.

Ich hoffe, ihr versteht mein Problem und könnt mir weiterhelfen!


Liebe Grüße


81130addd6ea1c72c2a03053528e3d10


8f3890d53c7299b38f224815cc13a594


ca8484c7c6155f670e1a867f2f825975

Kommentare (4)

Foto
1

Hallo Clara,

"und nun spinnt mein Citavi" heißt, vorher war alles OK?

Wurde der Stil von Dir angepasst? Wenn nein, bitte:

1. Aktualisieren drücken

2. wenn das nicht erfolgreich war, im Word Add-In mal auf den Citavi Basis Stil wechseln, 3 Sekunden warten und zurück auf Schulpädagogik heute. Und?

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Erstmal vielen lieben Dank für deine Antwort!!!


Ja genau, es war vor einigen Wochen schon mal kurze Zeit das gleiche Problem da, nach kurzer Zeit, hat es Citavi aber geschafft, alles wieder richtig zu schreiben.

Vor gestern morgen hat es dann aber immer gestimmt.

Aktualisieren habe ich leider schon viele Male gedrückt, dass hilft gar nichts.


Ich habe den Stil vor einiger Zeit von SIAK Journal zu Schulpädagogik heute geändert, da ich festgestellt habe, dass SIAK Journal kein ebd. einfügt. Aber nach der Änderung hat auch einige Zeit alles super geklappt und es wurde alles richtig erkannt.

Habe ich gerade Probiert, leider hat es nciht funktioniert :(

Hast du vielleicht noch eine andere Idee, woran es liegen könnte.


Mich wundert, das im Word Add In bei den Nachweisen wenn man genau hinschaut erst die richtig Quelle und danach ebd steht, sowohl wenn ich auf "borchert" als auch, wenn ich auf das ebd. darunter gehe, zeigt es mir die gleiche Stelle im Text an, nämlich ebd.


/0090c955272798863e81e7b693acf4f4


/11bb22665d9a458d63b13e0a27f2b788


Vielleicht liegt darin das Problem, aber ich weiß leider nciht, wie ich dies beheben kann.

ich würde mich sehr über weitere Ideen und Problemlösemöglichkeiten freuen. vielen Dank schon jetzt.


Liebe Grüe

Clara

Foto
1

Ändere doch mal bitte den Stil auf SIAK Journal. Speichere und schließe Word. Schließe Citavi. Öffne Word und Citavi und ändere den Stil auf Schulpädagogik.

Was passiert?

Freundliche Grüße, Pragmarius

Foto
1

Leider hat sich dadurch überhaupt nichts verändert...


Liebe Grüße

Clara

Foto
1

Zunächst aber waren alle ebd's verschwunden?

Foto
1

ja als ich auf Siak Journal gewechselt hatte, waren alle ebd.s weg.

Foto
Foto
1

Ist der Überarbeitungsmodus aktiviert?

Foto
1

Woran sehe ich das? bzw. was ist das genau?

Foto
1

/db42b38d2f1c8669c9b1c99609f92f3f

Auch ich musste mich daran gewöhnen, dass der Überarbeitungsmodus nun Änderungsmodus heißt.

Foto
1

Also so sieht es bei mir dort aus:

/9c7b4889f9d8eecc718d64f78a24c975


ist dass dann falsch?

Foto
1

weil bei dir "Markup: alle" steht

Foto
1

Nein, das ist OK, weil der Button "Änderungen nachverfolgen" nicht aktiv ist. Was da bei Markup steht, ist deshalb nicht relevant.

Ich habe das mal simuliert – und keinerlei Fehler mit dem Stil finden können. Ich fürchte, Du wirst auf den Support warten müssen, der sich morgen sicherlich bei Dir meldet – oder Du schreibst ihn gleich direkt an https://help.citavi.com/ticket/add

Foto
1

Vielen vielen lieben Dank, dass du das für mich getestet hast!!!

Aber schade, dass auch das nciht weiterhilft.


Super vielen Dank für den Tipp, dass mache ich gleich!

Foto
1

Die Begründung ist falsch, aber der Schluss ist der richtige. Das von mir vermutete Problem ist es nicht. Das liegt aber nicht daran, dass der Button "Änderungen nachverfolgen" nicht aktiv ist; das wäre egal, wenn irgendwann in der Vergangenheit mal Änderungen verfolgt würden. Wir wissen aber, dass das hier nicht der Fall ist, weil die Anzeige von Änderungen in der Form "Einfaches Markup" aktiv ist, der Screenshot des Textes aber ersichtlich kein einfaches Markup zeigt, und daher auch keine unsichtbaren Änderungen vorhanden sind.

Es sei denn, hier wäre was abgewählt worden (so dass Änderungen einer bestimmten Person nicht gezeigt würden), aber es gibt auch Grenzen dessen, was ich glaube, was aus Versehen passieren kann.

/1b0431c0e03f404969e5d5d74c348020

Foto
Foto
1

https://support.office.com/de-de/article/nachverfolgen-von-%C3%84nderungen-in-word-197ba630-0f5f-4a8e-9a77-3712475e806a Mein Verdacht ist, dass sich identische Nachweise im gelöschten Text verbergen, und Word diese nicht anzeigt, weil Makeup: keine ausgewählt ist.

Foto
1

Vielen Dank, für eure Antworten.

Ich musste die Arbeit nun schon abschicken. Ich habe es bei ein paar Zitaten aber noch geschafft es zu ändern udn bei anderen habe ich einfach manuell in Klammern die richtige Zitation eingegeben, da es sowieso nur in pdf Format weitergereicht werden musste.


Aber vielen Dank trotzdem.


Liebe Grüße

Clara