Erscheinungsverlauf bei Zeitschriften erfassen und anzeigen

SirPounce hinzugefügt 12 Monaten her
in Prüfung

Liebes Citavi-Team,


eine kleine Idee: ich finde es sehr praktisch, beim Erfassen von Zeitschriften auch den Erscheinungsverlauf, also den Zeitraum, in dem es die Zeitschrift gab, oder seit wann es sie gibt, zu erfassen. Der Grund ist, dass es viele Zeitschriften mit gleichen Abkürzungen gibt, und ich dann den Erscheinungsverlauf als Auswahlkriterium nehmen kann. Klassiker sind die Zeitschriften mit der Abkürzung S.C.R. Es gab drei verschiedene kanadischen Zeitschriften, welche so abgekürzt werden, und ich wähle derzeit die richtige aus, indem ich gucke, von wann die Gerichtsentscheidung ist, um dann beim Erfassen in der Titelkarte die richtige Auswahl zu treffen. Wie man sieht schreibe ich derzeit den Entscheidungsverlauf in den Namen, das ist aber natürlich nicht optimal, falls ein Zitierstil Ausgabe des vollen Namens statt der Abkürzung verlangt. In das Notizfeld zu schreiben ist auch nicht gut, weil dieses nicht in der Auswahlliste beim Erfassen angezeigt wird.

Beste Grüße

Jan Jakob

Kommentare (3)

Foto
1

Dazu sollte man noch ergänzen: ja, ich erfasse Titel, welche mir nicht vorliegen, sonst wüsste ich natürlich, welche es ist, aber manchmal mache ich das Erfassen schon mal proaktiv.

Foto
1

Hallo Jan Jakob

Eine erweiterte Verwaltung der Zeitschriften schwebt uns auch vor, wobei wir gerne auch Informationen aus der elektronischen Zeitschriftenbibliothek der Uni Regensburg nutzen würden.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Im englisch-sprachigen juristischen Bereich ist für bibliographische Daten glaube ich Cardiff Index to Legal Abbreviations das Maß der Dinge, das deckt sich aber, was die Art der Daten angeht (ISSN, Erscheinungsverlauf)