Eigenartiges Verhalten bei Autocomplete von Autorennamen

Max R. hinzugefügt 16 Tagen her
geplant

Hallo,


folgender Fehler ist mir heute aufgefallen, und dürfte generell alle Autorennamen mit diakritischen Zeichen betreffen:


- breits angelegt ist folgender Name: Pašukonis, Andrius

- š ist als Zeichenäquivalent zu s bereits definiert (Suchen --> Schreibvarianten berücksichtigen)


Wenn ich unter "Gehe zu" nun "Pasu" eintippe, so werden mir dort nun genau die Einträge dieses Autors vorgeschlagen, so wie es sein sollte.


Tippe ich allerdings "Pasu" in das "Autor"-Feld eines neu zu erfassenden Dokuments, so passiert gar nichts!


Dh. die definierten Zeichenäquivalente schlagen nicht auf das Auto-Vervollständigen bei der Autoreneingabe durch, obwohl sie das meiner Meinung nach tun sollten - funktioniert ja bei der "Gehe zu"-Suche auch!


lg


Max

Kommentare (1)

Foto
1

Hallo, Max

Die Zeichenäquivalenztabelle bezieht sich momentan nur auf die Suche, nicht auf die Auto-Vervollständigen-Vorschläge in den Eingabefeldern. Eine Verbesserung dieser Listen ist für Citavi 7 angedacht. Diesen Punkt nehmen wir hier gerne auf.

Viele Grüße

Sebastian