Citavi nach 100 Titeln gesperrt trotz Campuslizenz

Franz P. hinzugefügt 18 Monaten her
beantwortet

Ich habe gerade mehr als 100 Literaturangaben in meinem Projekt eingefügt. Dann kam die Meldung, dass ich etwas löschen muss, sonst kann ich das Projekt nicht mehr bearbeiten. Meine Hochschule hat aber eine Campuslizenz. Müsste ich dadurch nicht sowieso mehr Titel bearbeiten können?

Kommentare (5)

Foto
1

Solange Sie keine Lizenzdaten in Citavi 5 eingeben, arbeiten Sie mit der Free-Version von Citavi. Mit der Free-Version können Sie maximal 100 Titel pro Projekt bearbeiten.

Dank der Campuslizenz Ihrer Hochschule erhalten Sie die Lizenzdaten für Ihre Citavi Installation kostenlos. Klicken Sie dazu unter http://www.citavi.com/campuslizenzen auf den Namen Ihrer Hochschule und füllen Sie das dann angezeigte Formular mit Ihrer Hochschul-Mail-Adresse aus. Sie erhalten eine E-Mail, die Sie informiert, dass Ihre Lizenzdaten in Ihrem Citavi Account bereitgestellt wurden. Diese Lizenzdaten geben Sie in Citavi ein. Die Begrenzung entfällt umgehend.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hat alles geklappt. Danke!

Foto
1

Ich habe diese Meldung auch bekommen, dann erstmal weiter Titel eingefügt, bevor ich meine Campuslizenz erneuert habe. Es wird zwar angezeigt, dass sie freigeschaltet ist, aber mein Projekt ist jetzt schreibgeschützt. Ich habe bereits lange daran gearbeitet und es auch mit Word verbunden...wie kann ich es schnellstmöglich "retten" bzw. die Sperrung wieder aufheben?

Foto
1

Hallo Caroline

Sind Sie mit Ihrer Uni-Mail-Adresse, unter der auch die Lizenz liegt, in Citavi 6 angemeldet? Oder nutzen Sie noch Citavi 5?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Danke für Ihre Antwort. Genau das war das Problem - ich habe noch Citavi 5 genutzt und die Lizenz musste für diese Version freigeschaltet werden. Mittlerweile ist das Problem aber gelöst.

Foto