Bibliotheksstandorte

Balmer, T. hinzugefügt 9 Monaten her
beantwortet

Obschon ich in den Optionen für Standort-Recherchen den gewünschten schweizerischen Katalog angegeben habe, setzt Citavi 6 beim Importieren automatisch Standorte deutscher Bibliotheken ein. Beim nachträglichen "Bibliotheksstandorte finden" klappt es hingegen wunderbar.

Kommentare (5)

Foto
1

Guten Tag,

vielen Dank für Ihre Nachricht.

Wenn Sie eine Recherche in Katalogen durchführen, erhalten Sie bei der Abfrage der Ergebnisse die Option, auch Standortdaten zu übernehmen. Diese stammen in dem Fall aus den Katalogen, die Sie für die Recherche verwendet haben.

Bitte entfernen Sie hier bei jeder Recherche den Haken bzw. deaktivieren Sie diese Option unter Extras > Optionen > Recherche > Standortangaben übernehmen.

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Guten Tag Jana


Danke für den Hinweis. Allerdings habe ich den Haken bei "Standortangaben übernehmen" nicht gesetzt gehabt, jedoch "Cover herunterladen". Den habe ich nun auch rausgenommen, und trotzdem wiederum die deutschen Bibliotheken inkl. x E-Book-Standorte...

Foto
1

Guten Tag


Das Problem ist auch nach dem Upgrade auf die Beta-Version das gleiche geblieben. Obschon keine Haken bei "Standortangaben übernehmen" und "Cover herunterladen" gesetzt sind, werden E-book- und Bibliotheksangaben eingefügt.

Was kann ich noch tun?


Danke und beste Grüsse

Thomas

Foto
1

Guten Tag Thomas

Bitte entschuldigen Sie meine späte Rückmeldung.

Ich vermute, dass Sie Ihre Titel nicht über die Recherche in Citavi, sondern durch Eingabe einer ISBN oder per Picker aufnehmen.

Bitte prüfen Sie in dem Fall, ob Sie den Haken auch bei der ISBN-Recherche entfernt haben, siehe Screenshot:

https://www.screencast.com/t/Q1sUPvTpBKg

Viele Grüße

Jana

Foto
1

Hallo Jana


Genau das war es, funktioniert.


Danke und viele Grüsse

Thomas