Beim Wechseln des Dokumententyps «fliegt das Datum raus»!

Erika L. hinzugefügt 8 Tagen her
kein Problem

Hallo C6-Team,


Beim Wechseln des Dokumententyps «fliegt das Datum raus»! Das ist lästig, da ich beim Wechseln des Typs eigentlich erwarte, dass das Publikationsdatum "an Ort und Stelle" bleibt.


Dokumententyp Manuskript hat Datum, 30947e8a6de936d0b20b4fdd72bebf95

beim Wechsel zu Internetdokument wird dieses unter letzte Aktualisierung erfasst.09452400cba4d0693e9c7b023873b1b1


Dokumententyp Internetdokument

c8b060692baf44b0067ac8c128d01859

hat Datum, beim Wechsel zu grauer Literatur wird dieses ?gelöscht?

c16fc36914a709188673b0c26443cd58

Die verschwundenen Datumsangaben finden sich auch nicht in eckigen Klammern im unteren Teil des Registers. Klar, beim zurückwechseln ist das Datum wieder sichtbar und kann dann wieder beim zurückwechseln manuell eingetragen werden.

FG Erika

Kommentare (10)

Foto
1

Guten Tag Erika

Von welchem Dokumententyp sind Sie zu welchem Dokumententyp gewechselt?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter

Von Manuskript zu Internetdokument und von Internetdokument zu grauer Literatur (printscreens s.o.)

FG Erika

Foto
1

Guten Tag Erika

Der Feldinhalt wurde nicht gelöscht.

Wenn Sie einen Dokumententyp wechseln, erscheinen die Feldinhalte entweder unter einer Feldbezeichnung, die für den Dokumententypen typisch ist, oder - falls der Dokumententypen kein passendes Feld anbietet - in der Liste der "ausgeblendeten Felder", d.h. in eckigen Klammern.

Die Übersicht hier zeigt, wo der Feldinhalt erscheint:

/ee9ee6afc513e3b8d1a54bcdc343972a

Hier nochmal der Wechsel durch die Dokumententypen betrachtet für den internen Feldnamen "Date":

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Guten Morgen Peter,


Nicht nachvollziehbar ist für mich das Übernahmeverhalten von C6 beim Wechsel vom Internetdokument zu einem Manuskript, bzw. grauer Literatur.

539e5068531489031be72db8236d7a0f

Unter Jahr erfasse ich das Publikationsdatum (11.10.2017) und unter letzte Aktualisierung das Datum der Webseite (30.10.2019). Diese sind häufig nicht identisch (Bsp. BAG).

Beim Wechsel ändert C6 nun das Datum von Jahr (2017) auf das Datum der letzten Aktualisierung (2019). Dito beim Wechsel vom Internetdokument zur grauen Literatur. Diese Änderung zeigt C6 einem auch nicht an (Hinweisfenster oder so).

FG Erika

Foto
1

Guten Tag Erika

Ich kann das nicht nachvollziehen, siehe Video - hier illustriert am Beispiel für "Letzte Aktualisierung" beim Internetdokument, weil dieses Feld ebenso bei Manuskript und Grauer Literatur angezeigt wird.

Hier nochmal die Darstellung, welche sichtbaren Felder welche Datenbank-Felder nutzen:

/6974b2ab8fbbedf6d3155651bad92228

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Guten Tag Peter,

0d7cc8fdbeb94ab1c8baa840caa0ab1azu

715da202f8e0c0880e7dbd6b541c22ee


C6 ändert m.E. das Publikationsdatum.

Es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass für ein Internetdokument (11.10.2017) gilt, aber für ein Manuskript die letzte Aktualisierung / das Datum der Webseite (30.10.2019). Insbesondere, wenn im Internetbeitrag das Datum (11.10.2017) und die letzte Aktualisierung das Datum der Webseite (30.10.2019) ausgewiesen werden.

In o.g. Beispiel (BAG) existieren Dokumente unterschiedlichen Datums auf der Webseite.

Gemäss Citavi-Schnellhilfe "Beispiele: Reports und Projektberichte aus Hochschulen und For­schungsein­rich­tungen, Schriften von Verbänden und Ministerien, Firmenschriften, Flugblätter, Werbebroschüren.Solche Schriften werden häufig auch im Internet als PDF-Dokument ver­öffent­licht. Sie sollten dennoch als Graue Literatur / Bericht / Report (einschl. ihrer Internet­adresse) biblio­graphiert werden."

Was soll dann (am Bsp. vom BAG) als Graue Literatur und was als Beitrag in grauer Literatur erfasst werden?

Graue Literatur hat m.E. nur das Publikationsdatum, aber kein letzte Aktualisierung der Webseite. Und der Beitrag hat gar kein Datumsfeld. Und welches Datumsfeld soll verwendet werden, damit das Publikationsdatum des PDF auch bei einem Wechsel des Dokumentationstyps korrekt erscheint?

Oder fehlt im Dokumentationstyp Graue Literatur schlicht das Feld letzte Aktualisierung?

FG Erika

Foto
1

Citavi ändert keine Daten, wenn Sie den Dokumententyp wechseln. Das müssen wir nicht weiter diskutieren.

Was wir in Ihrem Fall aber klären müssen, ist, welchen Zitationsstil Sie verwenden und aus welcher Quelle sich dabei das Feld "Jahr ermittelt" bedient.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
Foto
1

Hallo Peter,

Zitationsstil: APA 6th

Vorgehensweise: Dokumente aus dem Internet speichere ich zuerst auf dem PC, in C6 eröffne ich einen neuen Titel (=Internetdokument), lade das Dokument in den Titel und füge manuell die Infos Jahr (11.10.2017) und die letzte Aktualisierung (30.10.2019) ein, danach die online-Adresse, Autor und Titel. Beim Wechsel auf Graue Literatur ändern die Datumsangaben in der Vorschau des Zitationsstils. Abhängig vom Dokumentationstyp habe ich entweder 2017 oder 2019.

FG Erika


7dcb1f3e7828209cc3d99519921d02ab


58743d159cc8fbcf52bc3e7d84b2ef0b

Foto
1

Hallo Erika

Der APA-Stil nutzt für "Internetdokument" und "Graue Literatur" zur Darstellung des Jahres im Literaturverzeichnis die Komponente "Jahr ermittelt". Diese funktioniert wie folgt:

  • Wenn das Feld Datum vorhanden und nicht leer ist, zeigt das Feld Jahr ermittelt das Datum an.
  • Wenn das Feld Jahr vorhanden und nicht leer ist, zeigt das Feld Jahr ermittelt das Jahr an.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

Langsam versteh ich nur noch Bahnhof!

Welches Datumsfeld soll verwendet werden, damit das Publikationsdatum des PDF auch bei einem Wechsel des Dokumentationstyps korrekt erscheint?

FG Erika

Foto
1

Hallo Erika

Wir unterscheiden zwei Datums-Informationen:

a) wann entstand ein Werk

b) wann wurde ein Werk zuletzt aktualisiert

Der Dokumententyp "Internetdokument" bietet Felder für beide Datums-Informationen an.

Der Dokumententyp "Graue Literatur" bietet nur ein Feld für die Datums-Information "wann entstand das Werk" an. Das ist das Feld "Datum/Jahr", das auf Datenbank-Ebene vom Dokumententyp "Internetdokument" für das Feld "Zuletzt aktualisiert" verwendet wird. Wenn Sie also öfter zwischen den beiden Dokumententypen hin- und herwechseln, müssen Sie ein Auge auf das ausgeblendete Feld "Jahr" bei Grauer Literatur haben und dessen Inhalt in das Feld "Datum/Jahr" kopieren.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Guten Tag Peter,

Mit der Antwort von Citavi bin ich nicht ganz glücklich.

Beim Wechsel zwischen Dokumententypen gibt es keinen Hinweis zu den Unterschieden der Datum-Informationen und worauf man sich nach dem Wechsel achten sollte. Da dieser Hinweis fehlt und ich auch nicht benutzerdefiniert eine Info (Feld "eigene Notizen) im Formular einfügen kann, finde ich es schwierig "müssen Sie ein Auge auf das ausgeblendete Feld 'Jahr' bei Grauer Literatur haben und dessen Inhalt in das Feld 'Datum/Jahr' kopieren. " umzusetzen.

FG Erika

Foto
1

Hallo Erika

Ich kann Ihre Sicht nachvollziehen. Ich habe das darum auch im Team problematisiert. Die Frage ist, wo wir am besten ansetzen: auf Datenbankebene (eher nicht) oder beim Zitationsstileditor und zwar dort bei der Logik der Komponente "Jahr ermittelt". Weil das Thema ans "Eingemachte" geht, wird das Verhalten in einem 6.x-Update nicht zu lösen sein.

Freundliche GrüssePeter