Bei Fußnote nachfolgende Zeilen einrücken

Marlene S. hinzugefügt 2 Jahren her
beantwortet

Hallo :)

Ich habe mir einen eigenen Zitationsstil erstellt, der alle meine Anforderungen erfüllt. Es gibt nur ein Problem: Wenn ich eine Fußnote erstelle, steht die 2. bzw. auch alle nachfolgenden Zeilen direkt unter der Zitatzahl. Wie schaffe ich es, alle Zeilen so einzurücken, damit sie dort anfangen, wo die erste Zeile (nach der Zahl) anfängt?


Danke schonmal im Vorraus,

Nene1403

Kommentare (1)

Foto
4

Hallo Marlene

Das von Ihnen beschriebene Problem und dessen Lösung findet sich bei Word (nicht bei Citavi).


Der Anfang des Übels liegt in der Eigenart von Word, als Trennzeichen zwischen Fussnotennummer und Fussnotentext nur ein Leerzeichen zuzulassen. Ein Tabulator wäre aber die Voraussetzung dafür, dass Sie den nachfolgenden Text bündig ausrichten könnten.

Sie müssen also zuerst die Leerzeichen durch Tabulatoren ersetzen lassen. Wie das funktioniert, hat ein Nutzer im Forum von gutefrage.net sehr gut beschrieben. Den entscheidenden Punkt möchte ich aus der nachfolgenden Anleitung herausgreifen: Sie würden

1. die entsprechende Formatvorlage in Word anpassen

2. Die Leerzeichen durch Tabulatoren ersetzen.

Hier die Langfassung der Anleitung:

1. Schritt: Anpassen der Fußnotentext-Formatvorlage

Klicke im Register Start in der Gruppe Formatvorlagen auf den kleinen Pfeil in der rechten unteren Ecke. Es öffnet sich der Aufgabenbereich Formatvorlagen. In diesem suchst du die Formatvorlage "Fußnotentext".

Sollte diese nicht angezeigt werden, klicke im Aufgabenbereich rechts unten auf Optionen... Hier stellst du dann das Dropdownfeld Anzuzeigende Formatvorlagen auswählen auf Alle Formatvorlagen und das Feld Sortierung für die Liste auswählen auf Alphabetisch und bestätigst mit OK.

Hast du die Formatvorlage "Fußnotentext" im Aufgabenbereich Formatvorlagen gefunden, klicke diese mit der rechten Maustaste an, und wähle im Kontextmenü Ändern... Es öffnet sich die Formatvorlage "Fußnotentext".

Hier klickst du links unten auf FormatAbsatz...

Im Fenster Absatz wählst du unter Sondereinzug die Option Hängend und stellst den Wert Um rechts daneben auf 0,5 cm ein.

Wenn du außerdem willst, dass dein Fußnotentext am rechten Seitenrand bündig mit dem Seitenrand abschließt, solltest du hier unter Ausrichtung die Option Blocksatz einstellen.

Der hängende Sondereinzug bewirkt, dass alle deine Fußnotentexte ab der jeweils zweiten Zeile bündig eingerückt werden. Um auch noch die erste Zeile bündig einzurücken, musst du Tabstopps verwenden. Klicke daher im Fenster Absatz links unten auf Tabstopps...

In dem sich öffnenden Fenster trägst du unter Tabstoppposition den Wert 0,5 cm ein. Die Ausrichtung bleibt bei links und die Füllzeichen bleiben auf Ohne. Klicke dann auf Festlegen, damit Word diese Tabstoppposition auch so festlegt.

Wichtig: Der Wert des hängenden Sondereinzugs und der Wert dieser Tabstoppposition (hier: 0,5 cm) müssen immer identisch sein, damit die Fußnotentexte bündig eingerückt werden. Du kannst hier auch jederzeit einen anderen Wert wählen, aber achte dann darauf, dass diese beiden Werte immer identisch sind!

Anschließend kannst du alle offenen Fenster (Tabstopp, Absatz, Formatvorlage Fußnotentext) mit OK bestätigen und auch den Aufgabenbereich Formatvorlagen wieder schließen.

2. Schritt: Die erste Zeile der Fußnotentexte bündig einrücken

Bis jetzt wurden alle Fußnotentexte ab der zweiten Zeile eingerückt. Damit nun auch die Tabstopps für die erste Zeile verwendet werden, musst du alle Leerzeichen, die sich in einer Fußnote zwischen der Fußnotennummer und dem jeweils ersten Wort befinden, durch Tabulatoren ersetzen. Dies geht sehr schnell über die Suchen-und-Ersetzen-Funktion.

Platziere aber zunächst deinen Cursor irgendwo im Fußnotentext deines Dokuments (nicht im Dokumenttext).

Speichere nun dein Dokument! Falls beim Suchen und Ersetzen was schief läuft, kannst du dein Dokument ohne die Änderungen zu speichern schließen und neu aufrufen!

Rufe nun die Suchen-und-Ersetzen-Funktion auf (drücke Strg+H)!

Klicke zunächst links unten auf Erweitern. Platziere dann deinen Cursor wieder im Feld Suchen nach. Hier gibst du folgendes ein:

(^2)[Leerzeichen]

(das [Leerzeichen] nicht als Text eingeben, sondern einfach nach der runden Klammer einmal die Leertaste antippen)

Klicke jetzt (dein Cursor muss sich immer noch im Feld Suchen nach befinden!) noch links unten auf FormatFormatvorlage..., suche hier die Formatvorlage Fußnotentext und klicke auf OK.

Wechsle jetzt ins Feld Ersetzen durch und gib Folgendes ein:

\1^t

Wichtig: Unten unter Suchoptionen sollte im Feld Suchen die Option Gesamt eingestellt sein. Außerdem musst du hier unbedingt die Option Platzhalter verwenden aktivieren!

Wenn du alles entsprechend eingestellt hast, kannst du auf Alle ersetzen klicken. Fertig!

Freundliche Grüsse

Peter


Foto
1

Vielen Lieben Dank für die schnelle, ausführliche und verständliche Antwort!

Foto
1

Das Lob gebe ich gerne an den anonymen Autor weiter, der die Antwort erstmalig veröffentlicht hat. Ich möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken ;-)

Foto
1

Hallo Peter, ich habe meine Probleme genau so gelöst und es hat super geklappt. Aber wenn ich ein neues Zitat nach dieser ganzen Prozedur einfüge, ist hier der Fußnotennummer ein doppelter Abstand, den ich auch nur, wie oben beschrieben lösen kann. Gibt es da noch einen besseren Weg? Also das es gleich automatisch alles richtig ist?

MFGEike

Foto
1

Guten Tag Eike

Bitte ergänzen Sie einen Screenshot, der illustriert, wie aktuell die Fussnoten bei Ihnen aussehen. Sie können den Screenshot auch direkt an service@citavi.com senden, wenn Sie Sorgen um die Vertraulichkeit haben. Dann geben Sie aber bitte in Ihrer Mail die Ticket-ID 34205 an.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

/e406e839533842270842fd69ddbbdeb8

1. Wow. Danke für die schnelle Antwort! 2. Ist auf dem Screenshot zu erkenne, worum es mir geht? MFG

Foto
1

Hallo Eike

Ich vermute, Sie haben die Formatvorlage "Fussnoten-Text" auf "Blocksatz" eingestellt. Auch wegen der URLs, die Sie in den Fussnoten verwenden, rate ich dazu, lieber "Linksbündig" zu wählen. Sie werden sonst auch an andere Stellen unschöne Lücken in den Fussnoten erhalten.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Klasse! Lösung passt. Ich muss den Text jetzt zwar einmal "weg tappen" aber das geht problemlos. Vielen Dank noch einmal.

Foto
1

Gern geschehen.

Foto
1

hallo :) ich verstehe nicht ganz, wie man die Platzhalter Funktion aktiviert. Könnte mir das jmd erklären?

Foto
1

Hallo Sabrina

Es gibt hier einen Film dazu: https://vimeo.com/citavi/fussnoten-einzug-einrichten

Freundliche Grüsse

Peter

Foto