automatisierter Quellbeleg innerhalb eines Wissenselements

Marcus S. hinzugefügt 3 Monaten her
unbeantwortet

Hallo mal wieder in die Runde,

ich sammle gerade wieder fleißig Wissenselemente in meiner Datenbank an. Dabei schreibe ich gerne bereits fertige Textbausteine, weshalb ich auch zu wörtlichen Zitaten gern noch einleitende/ausleitende Worte hinzufüge. Nun stört dies aber die Nachweisgebung. Nun könnte ich einfach den Nachweis händisch vor meine eigenen Worte setzen, möchte dies aber aufgrund häufig wechselnder Zitiervorgaben nur ungern. Deshalb meine Frage:

Ist es möglich innerhalb eines Wissenselementes einen quasi automatisierten Quellenbeleg mit in den Text einzutragen? Dieser sollte sich dann ähnlich den Quellenbelegen beim Word-Import automatisch dem Zitierstil anpassen.

Vielleicht ist es ja auch eher eine Idee für eine spätere Version.

Euch noch einen angenehmen Tag.

mit freundlichen Grüßen

Marcus

Kommentare (5)

Foto
1

Hallo Marcus

Ich habe leider noch nicht genau verstanden, was Ihr Vorgehen ist. Könnten Sie es mit einem Beispiel illustrieren?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

ich versuche es:

/2f3c45070cac1b2029c5be5e0eaf2805

Ein Nachweis sollte bei wörtlichen Zitaten direkt im Anschluss an das Zitat erfolgen. Aus diesem Grund habe ich den Quellbeleg händisch eingetragen. An sich ist das auch kein Problem. Leider variieren habe die Zitiervorgaben teilweise stark, weshalb ich diesen Nachweis immer händisch anpassen müssten. Viel schöner wäre es doch, wenn ich den direkt als "automatisierten" Quellbeleg ähnlich den Word-Feldern einfach hier eintragen könnte und er sich dann beim Word-Import des Wissenselements automatisch dem Zitierstil anpassen würde.

freundliche Grüße

Marcus

Foto
1

Hallo Marcus

Danke für die gute Erklärung. Sie möchten gerne Citavi nicht nur als Sammlungs-Tool, sondern auch als Schreibwerkzeug nutzen. Das ist in der gewünschten Darstellung nicht möglich.

Möglicherweise möchten Sie sich aber die Kommentar-Funktion zu nutze machen? Sie würden also zuerst das wörtliche Zitat erfassen ("Die demografischen ... Bevölkerung werden.") Dann erfassen Sie zu dem Zitat einen Kommentar ("So werden .... wahrgenommen werden.")

Beides können Sie dann in Word einfügen: Das Zitat mit Quellennachweis und den Kommentar ohne Quellennachweis.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Danke Peter für die, wie immer schnelle, Antwort. Wahrscheinlich hast du da Recht. Ich finde solche Bausteine in Citavi wohl einfach besser aufgehoben.

Den Umweg über die Kommentarfunktion bin ich an anderer Stelle auch schon gegangen und werde wohl dank des Hinweis wieder darauf zurückgehen.

mit freundlichen Grüßen

Marcus

Foto
1

In der Abteilung "JJ mischt sich mit blöden Rückfragen ein": Es gibt keine Möglichkeit, die Kommentare automatisch ohne Quellennachweis einzufügen, oder? Im Übrigen würde das evtl. ein bisschen mehr reinknallen, wenn die Option "Kommentar hinzufügen" den Kommentar automatisch mit der selben Textstelle verknüpfen würde mit der das kommentierte WE verknüpft ist (wegen der Auffindbarkeit). Aber es gibt da ein AddOn, dass das macht.