Aufgabenbereich ausgegraut Citavi-Version 6.3.0.0

Lena K. hinzugefügt 5 Monaten her
beantwortet

Hallo liebes Citavi-Team,

ich versuche nun schon seit Stunden das Citavi Add-in für Word zum Laufen zu bekommen. Erst war es überhaupt nicht vorhanden und nach einer Neuinstallation von Citavi ist es dann in Word aufgetaucht. Dann haben die Versionen nicht übereingestimmt und ich habe die Schritte des citavi.-supports befolgt. Das Ergebnis ist nun, dass der Aufgabenbereich ausgegraut ist. Auch hier bin ich alle Lösungsvorschläge des supports durchgegangen, aber keiner davon hat funktioniert bzw. auf mich zugetroffen.


Was für eine Möglichkeit gibt es jetzt noch?

Liebe Grüße

Lena

Kommentare (14)

Foto
1

Guten Morgen Lena

Können Sie bitte angeben, ob Sie alle Schritte aus dieser Checkliste gegangen sind.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

ja ich bin alle Punkte der Checkliste durchgegangen.

1. Word wird nicht in geschützter Ansicht geöffnet

2. Die Datei ist im Docx-Format

3. Die Vorlage CitaviWordAddIn.docm steht nicht unter den deaktivierten Anwendungs-Add-Ins, aber unter den inaktiven. Könnte das ein Problem sein?

4. Die Symptome eines fehlerhaften Windows-Updates treffen bis auf das ausgegraute Add-in von Citavi auch nicht zu.

5. Im Trustcenter ist bei den Add-ins auch kein Haken bei alle Anwendungs-Add-Ins deaktivieren (möglicherweise Funktionsbeeinträchtigung) gesetzt.


Viele Grüße

Lena

Foto
1

Hallo Lena

Gibt es weitere Add-ins neben Citavis Word Add-in, die bei Ihnen laufen?

Welchen Antiviren-Scanner nutzen Sie?

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

unter den aktiven Anwendungs-Add-Ins stehen neben dem Citavi Word-Add-In, Datum (XML), Instant-messaging-Kontakte, Maßeinheitenkonverter und Telefonnummer.


Als Antiviren-Scanner nutze ich Avast free und McAfee


Viele Grüße

Lena

Foto
1

Hallo Lena

Was McAfee betrifft, folgen Sie bitte Lösung 5 aus diesem Artikel.

Falls Sie Windows 10 benutzen, könnte dieser Artikel der Stiftung Warentest zum Einsatz zusätzlicher Antiviren-Scanner für Sie von Interesse sein.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

ich habe versucht die Schritte aus Lösung 5 zu befolgen, konnte die aufgezählten Punkte in dem Programm allerdings nicht finden. Ich habe dann McAfee deinstalliert und das Citavi Word-Add-in deinstalliert und wieder installiert, aber es hat sich nach wie vor nichts verändert. Dann scheint es folglich ja auch nicht an diesem Programm zu liegen oder?

Viele Grüße

Lena

Foto
1

Hallo Lena

Ich bitte Sie, unser Diagnose-Programm auszuführen, das Sie unter http://www.citavi.com/wai-inspector finden. Das Programm prüft, welche Einstellungen ggf. das korrekte Laden des Add-Ins verhindern und schickt uns direkt das Ergebnis.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

vielen Dank für die Hilfe. Ich habe das Diagnose-Programm jetzt ausgeführt und hoffe, dass der Fehler nun endlich gefunden wird.


Viele Grüße

Lena

Foto
1

Hallo Lena

Danke für das Ausführen des Diagnose-Programms. Das zeigte, dass die Dokumentenvorlage, die Citavis Word Add-in benötigt, auf Ihrem Rechner nicht am richtigen Platz war.

Bitte kopieren Sie die Datei CitaviWordAddIn.docm vom Ordner C:\Programme (x86)\Citavi 6\bin in den Ordner C:\Program Files (x86)\Microsoft Office\Office14\ADDINS\Citavi Word AddIn

Wenn das nicht zum Ziel führt, re-installieren Sie Citavis Word Add-in wie folgt:


Schritt 1: De-installieren Sie Citavis Word Add-In:

1. Wechseln Sie zur Windows Systemsteuerung.

2. Wählen Sie Funktionsgruppe "Programm deinstallieren".

3. Markieren Sie den Eintrag "Citavi 6".

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern". Der Setup-Assistent von Citavi startet.

5. Klicken Sie auf "Weiter".

6. Wählen Sie die Option "Programm ändern" und klicken Sie auf "Weiter".

7. Wählen Sie beim Word Add-In aus "Dieses Feature wird nicht verfügbar sein". Klicken Sie auf "Weiter" und führen Sie die Installation bis zum Ende aus.


Schritt 2: Installieren Sie das Word Add-In:

1. Wechseln Sie zur Windows Systemsteuerung.

2. Wählen Sie Funktionsgruppe "Programm deinstallieren".

3. Markieren Sie den Eintrag "Citavi 6".

4. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Ändern". Der Setup-Assistent von Citavi startet.

5. Klicken Sie auf "Weiter".

6. Wählen Sie die Option "Programm ändern" und klicken Sie auf "Weiter".

7. Wählen Sie beim Word Add-In aus "Dieses Feature wird auf eine lokale Festplatte installiert". Klicken Sie auf "Weiter" und führen Sie die Installation bis zum Ende aus.


Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

danke für die schnelle Antwort! Leider kann ich keine Datei mit dem Namen CitaviWordAddIn.docm in dem genannten Ordner und auch in keinem anderen Citavi-Ordner finden.


Viele Grüße

Lena

Foto
1

Hallo Lena

Gehen Sie in diesem Fall bitte den alternativen Lösungsweg (Word Add-in neu installieren).

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Hallo Peter,

ich habe das Word-Add-in zuvor schon viele Male deinstalliert und wieder installiert. Habe es gerade auch noch einmal probiert und es hat sich nichts verändert. Allerdings kam gerade beim ersten Versuch das Add-in wieder zu installieren eine Fehlermeldung mit dem Text "Beim Erstellen der für die Installation erforderlichen temporären Datei ist ein Fehler aufgetreten. Ordner: C:\WINDOWS\Installer\MSI 10 18.tmp. Systemfehlercode: 32". Beim zweiten Versuch es zu installieren, hat es dann anscheinend aber funktioniert, bis auf die ausgegrauten Flächen. Hat die Fehlermeldung etwas zu bedeuten?

Viele Grüße

Lena

Foto
1

Hallo, Lena

Um zu erfahren, was bei Ihrer Installation falsch gelaufen ist, senden Sie uns bitte Ihr Installationsprotokoll über unsere Upload-Seite http://www.citavi.com/transfer. Damit wir die Datei Ihrer Anfrage zuordnen können, geben Sie in das Notiz-Feld des Upload-Formulars diese Bearbeitungsnummer ein: #Frage-84501


Das Protokoll ist eine einfache Textdatei, die Sie hier finden:


C:\ProgramData\Swiss Academic Software\Citavi6SetupLog_6.x.x.x.txt


Eventuell haben Sie an dieser Stelle mehrere Dateien, die mit Citavi6SetupLog beginnen. Wählen Sie bitte von diesen Dateien die aktuellste aus.

Foto
1

Hallo Sebastian,

die genannte Datei bzw. den ganzen Ordner Swiss Academic Software kann ich leider auch nicht finden.