Verschieben des Literaturverzeichnisses ändert gesamte Formatierung im Word-Dokument

anna hinzugefügt 3 Monaten her
unbeantwortet

Hi!

Ich arbeite mit Word und habe über citavi die Literatur eingebunden. Das Literaturverzeichnis wird von citavi ja ganz ans Ende des Word-Dokuments gestellt. Ich möchte es nun jedoch an einer anderen Stelle haben (vor dem Anhang). Ich habe bereits die Überschrift des Literaturverzeichnisses entsprechend als Überschrift formatiert, so dass ich es in der Navigationsleiste angezeigt bekomme. Wenn ich nun jedoch das Literaturverzeichnis verschiebe (über die Navigationsleiste), so landet es zwar an der neu ausgesuchten Stelle, "zerreißt" aber die Formatierung des Gesamtdokuments (dahingehend, dass zum Beispiel die Seitenränder im Dokument plötzlich viel breiter sind). Woran liegt das und wie kann ich das verhindern?

Dankeschön und viele Grüße!

Anna

Antworten (3)

Foto
1

Das ist aus der Ferne schlecht zu beurteilen. Ich würde das anders machen. In den Optionen im Word Add-In anweisen, dass keine Überschrift vor dem LV erscheint. An der richtigen Stelle die Überschrift mit der Formatvorlage 1 schreiben, dann das Literaturverzeichnis am Ende des Dokuments ausschneiden und unter die LV-Überschrift einfügen.

Foto
1

Danke für die schnelle Antwort!

Das war auch mein erster Ansatz, aber leider ist hierbei dasselbe passiert. Sobald ich das Literaturverzeichnis ausschneide und an anderer Stelle wieder einfüge, zerreißt die Formatierung. Wenn ich andere Textelemente ausschneide und einfüge innerhalb des Dokuments, ist es kein Problem - nur beim Literaturverzeichnis.

Foto
1

Prüfe doch mal bitte die Formatvorlage Citavi Bibliography Entry.

Alternativ könntest du die Abschnitte, die nach dem Literaturverzeichnis kommen sollen, verschieben, nicht das LV

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)