VBA und Citavi-Aufgabenbereich in Word

Katarina C. hinzugefügt 9 Monaten her
unbeantwortet

Hallo!

Das Citavi-Add-In behindert bei mir ein Makro in Word 2019, und ich hätte gern einen Tipp von euch.


Ausgangssituation: In Word 2019 ist in irgendeinem Dok der Citavi-Aufgabenbereich geöffnet.


Wenn ich über das Menü ein neues Dokument auf Basis einer Vorlage erstelle, hat das neue Dokument keinen Citavi-Aufgabenbereich.


Wenn ich dasselbe über ein Makro (Documents.Add) tue, wird jedoch meistens (aber nicht immer, die genauen Bedingungen hab ich noch nicht gefunden) nach Ausführung des Makros ein Citavi-Aufgabenbereich für das Dokument geöffnet. Dadurch verschwindet der Eingabefokus aus dem Texteingabebereich und ich kann nicht direkt lostippen. Das neue Dokument ist aber das aktive Dokument.

Es stört mich weniger, einen Arbeitsbereich zu haben, den ich nicht brauche, aber ich muss dann erst in das Dokument klicken oder mit Alt-Tab zweimal Fenster switchen, und das stört mich (wenn ich doch schon extra ein Makro anlege, damit alles flott mit Tastenkürzeln klappt!).


Hat jemand eine Idee, warum das Add-In hier dazwischenfunkt, obwohl es das nicht tut, wenn ich das Dokument über das Menü anlege? Und wie ich das verhindern kann? Oder wie ich den Fokus zurückerobere? (Das Makro läuft zuerst durch, d.h. Selection im Makro hilft nicht: der Fokus geht hinterher trotzdem weg.)


Viele Grüße

Katarina

Antworten (1)

Foto
1

Wenn ich ein Word-Dokument öffne, ist der Citavi-Aufgabenbereich auch fokussiert. Das hat mich schon immer geärgert, dass ich dann immer mit der Maus klicken muss, denn eine Tastenkombi habe ich noch nicht gefunden. Und auch ich bin kein Mausschubser, erledige das meiste mit der Tastatur. Das ist bei mir aber immer so, wenn ich ein neues Dokument öffne. Öffne ich ein Dokument, dass bereits mit einem Projekt verknüpft ist, bleibt der Citavi-Aufgabenbereich übrigens immer geschlossen. Das sind so Kleinigkeiten, mit denen ich zu leben gelernt habe.

Foto
1

Mh, guter Hinweis. Stimmt, sowas war mir auch mal aufgefallen. Ich habe es gerade ausprobiert: Manchmal öffnet sich der Aufgabenbereich, manchmal nicht. Dasselbe bei Dok-Neu. Also stimmt meine obige Behauptung nicht, dass das über das Menü nicht passiert, das war nur Zufall.


Als Tastenkombi geht Alt, Alt (so als Workaround: ins Menü wechseln und zurück). Zufrieden stellt mich das nicht, aber das erspart den Griff zur Maus.


Ich erweitere die Frage und hoffe auf weitere Infos: Wie wird das Verhalten des TaskPanes gesteuert (hoffentlich stimmt die Bezeichnung) und kann man etwas tun, damit der Fokus in der Texteingabe landet?

Foto
1

Alt Alt ist Gold wert! Danke.

Foto
Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)