Mehrdeutigkeitsbuchstabe wenn Erscheinungsdatum und Erstveröffentlichungsdatum angegeben werden

Rafael hinzugefügt 8 Monaten her
NEU

Hallo,

zur Auflösung von Mehrdeutigkeiten nutze ich einen Mehrdeutigkeitsbuchstaben. Das klappt auch wunderbar. Nun möchte ich bei Nachweisen im Text (z. B. bei einem Sammelwerk eines Autors) als Information das Erstveröffentlichungsdatum (sofern vorhanden) nach folgendem Schema mit angegeben:

Im Text soll stehen:

(Autor Erstveröffentlichungsdatum/Erscheinungsdatum: evtl. Seite)

Im Litertaturverzeichnis soll es so aussehen:

Autor (Erscheinungsdatum). Titel [Erstveröffentlichungsdatum].

Wenn ich den Zitationsstil nach diesem Schema anpasse, dann werden Mehrdeutigkeiten nur aufgelöst, wenn bei mehreren Werken eines Autors Erstveröffentlichungsdatum und Erscheinungsdatum gleich sind, nicht aber wenn die Erstveröffentlichungsdaten voneinander abweichen. Das darf aber nicht sein, weil die Quellen im Litertaturverzeichnis dann nicht eindeutig sind.

In Beispielen ausgedrückt:

Im Text steht:

(Humboldt 1809/1960a)

(Humboldt 1809/1960b)

Im Quellenverzeichnis steht:

Humboldt (1960a). Titel [1809].

Humboldt (1960b). Titel [1809].

So ist es richtig. Jede Quelle kann im Literaturverzeichnis gefunden werden.

Bei folgender Konstellation ist es nicht korrekt.

(Humboldt 1794/1960)

(Humboldt 1809/1960)

Im Quellenverzeichnis steht:

Humboldt (1960). Titel [1794].

Humboldt (1960). Titel [1809].

Auch hier müsste bei 1960 der Mehrdeutigkeitsbuchstabe bleiben, um die Quellen eindeutig zu finden, das passiert aber bei mir leider nicht.

Können Sie mir weiterhelfen, wie ich das erreichen kann? Vielen Dank

Antworten (9)

Foto
1

Das würde ich mir gern einmal anschauen. Dafür brauche ich:

1. Ein Beispieldokument mit aktiven Citavi-Nachweisfeldern, gern völlig ohne weiteren Text

2. den Stil, er liegt in \Dokumente\Citavi 6\Custom Citation Styles\

Foto
1

Das kann ich heute Abend gern machen, weil ich jetzt keinen Zugriff darauf habe.

Das Problem ist aber auch sehr einfach zu reproduzieren, wenn Sie mein Beispiel nehmen, also ein Sammelwerk eines Autors anlegen mit Erscheinungsdatum bspw. 1960. Dann zwei Beiträge hinzufügen mit unterschiedlichen Erstveröffentlichungsdaten. Dann beim Standard-Zitationsstil bei Nachweis im Text (für die Vorlage im Standard "unklarer Dokumententyp") einfach das Erstveröffentlichungsdatum des Beitrags mit einem "/" vor das Erscheinungsdatum stellen. Ich habe im Zitationsstil bei der Vorlage zusätzlich nur die Bedingung eingefügt, "wenn Erstveröffentlichungsdatum nicht leer", damit dieses Schema nur angewendet wird, sofern ein Erstveröffentlichungsdatum vorhanden ist, mehr nicht). Schon ist das Problem da, also im Dokument erscheint kein Mehrdeutigkeitsbuchstabe, wenn Sie die zwei Quellen einfügen. Setzen Sie die Erstveröffentlichungsdaten der beiden Beiträge gleich, wird ein Mehrdeutigkeitsbuchstabe im Dokument hinzugefügt.

Foto
1

funktioniert bei mir wunderbar

2d0ff8943227c257ccf1d35fee8e472e

Foto
1

Es funktioniert ja eben nicht. Wo ist der Mehrdeutigkeitsbuchstabe bei 1960?

Foto
1

1958 und 1959 schließen eine Mehrdeutigkeit aus.

Foto
1

Und es gibt keine Möglichkeit, trotzdem einen Mehrdeutigkeitsbuchstaben einzufügen?

Wenn im Literaturverzeichnis mehrmals, wie im Beispiel, 1960 als Erscheinungsdatum steht, ist es sehr aufwendig für den Leser, den entsprechen Beitrag zu finden. Im obigen Beispiel müssten alle Literatureinträge nach published durchsucht werden, um den entsprechenden Beitrag zu finden. Das will ich niemandem zumuten. Ein Mehrdeutigkeitsbuchstabe würde das Auffinden der Quelle extrem erleichtern.

Foto
1

73cd02c2ececf5e415c14fe18c1220e7

Ich kriege das hin, wie gesehen. Aber ehrlich: Ich mach das hier freiwillig und unentgeltlich. Da bitte ich um Verständnis, dass ich nicht noch viel herumprobieren will. Also bitte ich um ein Beispieldokument und den Stil. Die Operation simuliere ich nicht, sondern nehme sie quasi direkt am offenen Herzen vor. 😀

Foto
1

Genau so bekomme ich es auch hin. Ist das Erstveröffentlichungsdatum beim Nachweis ist Text raus, dann erscheint sofort der Mehrdeutigkeitsbuchstabe. Nehme ich es rein, verschwindet er.

Okay, ist schicke heute Abend die Dateien. :-)

Foto
1

Und schreib mir bitte neben die aktiven Felder als Nurtext, wie es schlussendlich aussehen soll.

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)