Doppeltes, unformatiertes Literaturverzeichnis

Gerald M. hinzugefügt 5 Monaten her
NEU

Hallo liebe Citavi-Community,


für meine Masterarbeit in Word nutze ich Citavi als Literaturverwaltung, mit der ich bislang auch immer sehr zufrieden war.

Ab einem gewissen Zeitpunkt besaß ich jedoch zwei Literaturverzeichnisse. Eins, welches sich nicht mehr aktualisiert und eins, welches sich zwar aktualisiert, aber in einem falschen Format auftaucht.

Im Laufe des Schreibens hatte ich mal meinen Zitierstil geändert. Zudem kann ich leider nicht 100% ausschließen, dass ich nicht auf mal einen Nachweis im Text editiert habe (zur Vollständigkeit der Sachlage gebe ich das mal an).


Es scheint, als würde er beim "aktuellen", neuen Literaturverzeichnis alle Nachweise als einen einzigen Nachweis erkennen.


Hattet ihr selbst schon mal so ein Problem und könnt mir helfen? Ich möchte, dass Word/Citavi jeden Nachweis wieder als eigenständigen Nachweis darstellt.


Anbei sende ich noch zwei Bildausschnitte des neuen, zu formatierenden und des alten, nicht mehr aktualisierenden Literaturverzeichnisses.


Viele Grüße

Gerald

Antworten (2)

Foto
2

Tja, da hast du wohl einmal die Citavi-Felder in Text verwandelt. Das lässt sich nicht rückgängig machen, außer du greifst auf ein Backup zu (\Dokumente\Citavi 6\Backups\).

Zum zweiten Problem: Ich würde mal im Word-Add-In Citavi bitten, kein Literaturverzeichnis zu erstellen, ein paar Sekunden warten und wieder das Häkchnen rausnehmen. Besser?

Foto
1

Magie.


Vielen Dank für deine schnelle Rückmeldung!


Der Tipp, kein Literaturverzeichnis zu erstellen und wieder eins erstellen zu lassen, hat geholfen. Es wurde nur noch eins erstellt, welches sich aktualisiert und auch gleich das richtige Format besitzt!

Anscheinend habe ich zudem alle in Text umgewandelte Citavi-Nachweisfelder ausfinding machen können, gelöscht und nachträglich wieder eingefügt. Bis jetzt keine Probleme mehr.

Danke und noch einen schönen Tag!

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)