Sammelwerke erscheinen doppelt im Literaturverzeichnis

Ben hinzugefügt 5 Monaten her
unbeantwortet

Hallo,

ich habe heute zum ersten Mal mit Citavi gearbeitet und bin wirklich beeindruckt wie super das funktioniert, erspart mir wirklich viel Arbeit.

Allerdings werden bei mir Sammelwerke und der eigentlich zitierte Beitrag doppelt im Literaturverzeichnis angezeigt (siehe Bild, habe ein Beispiel markiert, aber passiert bei jedem Sammelwerk). Habe hier schon im Forum die Lösung mit "Übergeordnete Titeleinträge automatisch ins Literaturverzeichnis aufnehmen" gefunden, aber egal ob mit oder ohne Haken, es ändert sich nichts.

Bin wirklich am verzweifeln und hoffe das mir hier jemand helfen kann, danke euch!

Antworten (10)

Foto
2

Du warst schon an der richtigen Stelle, hast aber, so denke ich, danach vergessen, den geänderten Stil auch im Word Add-In auszuwählen

8e8114e5c978f6e9f08144116baea1a4

Foto
1

Hallo Pragmarius,


danke dir für deine Antwort, allerdings benutze ich Citavi aktuell nicht in Word, sondern wirklich nur in der Hauptsoftware.

Da bin ich dann für eine Vorschau auf "Literaturliste" und dann auf "Drucken im aktuellen Zitationsstil" gegangen und dabei habe ich eigentlich auch den richtigen Stil ausgewählt.

Foto
2

In der Vorschau greifen die Regeln nicht, nur in Word.

Foto
Foto
1

Aber als ich in der Druckvorschau andere Zitationsstile gewählt habe, hat er diese auch da übernommen. Sicher das in der Druckvorschau die Zitationsstile ignoriert werden?

Foto
2

ja (leider)

Foto
1

Wie kann ich das denn überprüfen ob er es in Word korrekt gemacht hat? Wenn ich ein leeres Dokument in Word öffne und dies mit meinem Citavi Projekt verknüpfe, muss ich jede Quelle einzeln anklicken, damit er diese in das Literaturverzeichnis einpflegt.


Gibt es keine Möglichkeit das Literaturverzeichnis komplett einzufügen oder in Citavi irgendwie als .docx oderso zu exportieren?

Foto
2

Am schnellsten geht das, indem du in Citavi die Auswahl der einzufügenden Titel triffst, die dort alle markierst und mit Strg+W auf einen Rutsch in das verbundene Worddokument schickst.

Foto
1

Okay super, das hat geklappt! Allerdings nimmt er dann wieder die Sammelwerke doppelt mit, wahrscheinlich weil ich die ja alle markiert habe. Also aktuell kann ich die natürlich noch einzeln rausnehmen in der Auswahl, aber das wird ja später ein wahnsinniger Aufwand.. Das muss doch irgendwie anders gehen oder?

Foto
2

Du sicherst die Auswahl, beispielsweise in einer eigenen Kategorie. Dann filterst du in dieser Auswahl nach Sammelwerken und weist dann Citavi an, diese aus der Kategorie zu entfernen.

Das geht nicht einfacher. Citavi ist nicht dafür gemacht, nur Literaturverzeichnisse nach Zitationsregeln zu erstellen. Die Regeln hängen ja auch davon ab, ob es Wiederholungen auf der gleichen Seite etc. gibt. Je nachdem, was so der jeweilige Stil vorsieht. Ohne Word ist das technisch nicht möglich. Citavi ist ganz groß darin, in einem laufenden Prozess die über das Add-In eingefügten Nachweise entsprecht im LitVerz aufzubereiten.

Foto
1

Ja ich habe leider erst am Ende meiner Arbeit angefangen mit Citavi zu arbeiten, deswegen muss ich das jetzt irgendwie alles "rückwärts" machen.. Das werde ich beim nächsten Mal anders machen hahah.

Also ich weise alle Einträge + die Sammelwerke einer Kategorie zu und filtere dann innerhalb dieser Kategorie die Sammelwerke razus. Hab ich das richtig verstanden? Oder muss ich per Hand alle Sammelwerke aus meiner Auswahl entfernen und dann die übrigen Einträge einer Kategorie zuweisen?


Danke auf jeden Fall für deine Hilfe, ohne dich wäre ich echt verloren! Sorry dass es so kompliziert ist..

Foto
1

Es ist leichter, erst alle der Kategorie hinzuzufügen und anschließend die Sammelwerke wieder herausnehmen, dass sind geschätzt drei Klicks

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)