Interview zitieren und Literaturverzeichnis uneinheitlich

Constanze M. hinzugefügt 10 Monaten her
unbeantwortet

Ich benutze den Citavi Basis-Stil und ich habe zwei Fragen.


1. Mein Kurzbeleg im Text in Word für ein selbst geführtes Interview sieht folgendermaßen aus: (Vgl. "Name der Interviewerin, Datum, S.XX). Natürlich müsste dort der Name der interviewten Person stehen. Wie kann ich das ändern? I


2. Mein Literaturverzeichnis ist ein einziges Chaos, weil alle Daten aus meiner Citavi-Datei angezeigt werden. Manchmal erscheinen Angaben zu Editionen und Auflagen. Das muss ich korrigieren, dass es einem einheitlichen wissenschaftlichen Stil folgt, z.B. für Bücher: Name, Vorname. (Jahr). Titel des Werkes. Verlag. Und entsprechend dann auf Sammelbände angewandt. Nicht mehr und nicht weniger. Wie kann ich das ändern.

Antworten (1)

Foto
1

ad 1) Du passt die Vorlage des Dokumenttyps an, den du für das Interview verwendest. Punkt 2 scheint darauf hinzuweisen, dass du dich mit dem Zitationsstileditor auskennst.

ad 2) Das allerdings sieht mir nach Folge mangelnder Kenntnis des Editors aus. Im besten Fall basieren alle Dokumenttypen auf dem Unbekannten Dokumenttyp. Dann musst du nur den anpassen.

Du siehst, so einfach ist die Frage leider nicht zu beantworten, "ein einziges Chaos" zu beseitigen, ist mit diesen Infos nicht möglich.

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)