In-text Feld zeigt Feldcode statt Referenz-Nummer.

Alexander S. hinzugefügt 2 Monaten her
unbeantwortet

Hallo miteinander,

ich habe ein seltsames Probem in einer docx-Datei mit Citavi.

In dem Dokument sind ca. 70 Quellen jeweils als hochgestelle Nummerierungen eingebettet.

An exakt einer Stelle im Dokument passiert nun folgendes:

- alle Referenzen sind korrekt eingebettet

- Datei wird gespeichert

- ich versuche, die Datei zu schließen

- statt zu schließen kommt die Meldung "Sollen die Änderungen an XXX gespeichert werden?"

Die "Änderungen" sind eine einzelne Referenzen im Text ("34"). Anstelle der Zahl ist bei dieser nun der Citavi-Feldcode sichtbar, den man sonst mit "Alt"+"F9" sichbar machen kann ("{ADDIN.....}"). Der Code wird nun jedoch weiterhin in einem Citavi-Feld (mit dem Hinweis "To edit, see citavi.com...") angezeigt, so wie das auch bei funktionierenden Referenzen ist.


Folgende Lösungsansätze waren bisher nicht erfolgreich:

- Projekt in der Citavi-Leiste aktualisiert

- Referenz in der Citavi-Leiste neu erstellt

- Referenz im Text vollständig gelöscht (inkl. Feld und zur Sicherheit inkl. Text davor und danach) und neu erstellt


Das Problem tritt jedoch weiterhin auf (wenn auch nicht bei jedem Schließen der Datei).


Kommt das jemandem bekannt vor oder hat jemand einen Ansatz, was ich noch versuchen könnte?

Was mich insbesondere irritiert, ist der Zeitpunkt (beim Schließen der Datei), zu dem der Fehler generiert wird und, dass es nur diese eine Referenz ist.


Vielen Dank schonmal für jede Hilfe

Alex

Antworten (4)

Foto
1

Das klingt spannend. Was passiert denn, wenn du diesen einen Nachweis in ein neues Dokument einfügst?

Foto
1

@Pragmarius: Das war ich tatsächlich gerade am tun :-D

Folgende Ergänzung:

Das Problem scheint (zumindest häufiger) aufzutreten, wenn in Word "Änderungen nachverfolgen" aktiviert ist.

In der Datei mit ausschließlich dieser Referenz passiert das gleiche, wie oben beschrieben.


Ich habe nun mal Screenshots angehängt.

Situation 1 entsteht beim Schließen der Datei (warum auch immer Citavi beim Schließen überhaupt noch Aktionen ausführen sollte).

Situation 2 entsteht aus Situation 1 indem man entweder

a) "Aktualiseren" in der Citavi-Leiste drückt oder

b) die "Änderungen" in Word annimmt.


In beiden Situationen kann der Feldcode wieder in die Ref.-Nummer konvertiert werden, indem man die Feldfunktion in Word "ein/aus" schaltet.

Leider hält dies dann nur bis zur nächsten automatischen oder manuellen "Aktualisierung" von Citavi. Danach liegt wieder Situation 2 vor.

Foto
1

Änderungen nachverfolgen und Citavi vertragen sich "nicht wirklich".

Foto
1

Das hatte ich mir so ähnlich schon gedacht. Nichtsdestoweniger finde ich es seltsam, dass dies nur bei dieser einen Referenz (die auch im Überarbeitungsmodus noch nie bearbeitet wurde) auftritt.

Abgesehen davon, dass es ja auch in der "minimalen" Datei sofort beim Schließen der Datei auftritt.

Foto
1

Aber nur in der "kollaborativen" Zusammenarbeit? Spielen da vielleicht auch unterschiedliche Office-Versionen mit? Kannst du mir die Minimaldatei zustellen?

Foto
1

Ich lade die Datei einfach mal hier hoch, ist nichts persönliches drin.

Die Datei verwende nur ich alleine, auf dem gleichen PC, mit der identischen Word-Version (365, neuester Stand).


Noch eine vielleicht interessante Info: Wenn ich die Datei jetzt öffne, sind die Referenzen zunächst korrekt. Erst, wenn das Citavi-Projekt im AddIn geladen wurde, springt die Anzeige um auf Situation 1/2.

Kann es vielleicht an dem Citavi-Eintrag liegen, dass dort irgendwelche Daten hinterlegt sind, die das AddIn nicht verträgt? (Wobei die Referenz ja nur mit einem Hash eingebunden wird, wenn ich das richtig verstehe...)

Foto
1

Die beiden Titel sehen OK aus. Wenn ich aber vor Verbindung zu meinem Projekt alle Änderungen annehme, passiert nichts Übles.

QED: Citavi ist unverträglich mit dem Änderungsmodus.

Foto
1

"Citavi ist unverträglich mit dem Änderungsmodus" ist ein absolutes NOGO. Zotero und Mendeley haben diese Probleme nicht. Nach dem Server Chaos, diesen Problemen die schon ewig existieren und der Tatsache, dass Citvai jegliche Tickets und Forenposts ignoriert werde ich wechseln. QSR kann sich deinstallieren.

Foto
1

Kann ich verstehen und nachvollziehen. Aber nicht "Citavi" ignoriert, sondern QSR...

Foto
1

Resultat ist das gleiche. Gab schon vor QSR Probleme, nur QSR macht es nicht grade besser.

Foto
Foto
1

Grundsätzlich denke ich auch, dass die Implementierung machbar sein müsste. Zumindest von Seiten Microsofts spricht nichts dagegen. Wie das Citavi-intern läuft, weiß ich nicht.

Andere Zitationsprogramme schaffen das jedoch problemlos, wie oben erwähnt.

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)