Nachweise inaktiv und nach Reparatur erscheint Literaturverzeichnis immer erneut

Lea M. hinzugefügt 3 Monaten her
unbeantwortet

Hallo zusammen,

ich habe zwei zusammenhängende Probleme: 1.) Ich muss Citavi immer wieder reparieren (Nachweise sind jedes Mal beim Öffnen des Dokuments verschwunden) und 2.) Ich möchte das Literaturverzeichnis dauerhaft an einen anderen Ort verschieben, beim Reparieren wird aber immer wieder ein neues Literaturverzeichnis erstellt, welches immer wieder am Ende des Dokuments auftaucht. Der Prozess des Verschiebens des Literaturverzeichnisses verläuft nicht reibungslos.

Zum Hintergrund der Problematik und was ich bereits durchgeführt habe:

Ich arbeite mit mehreren Personen an einem word-Dokument und wir nutzen gemeinsam das dazugehörige Citavi-Projekt.

Jedes mal, wenn ich die neue Version des Dokuments von unserer Cloud runterlade um weiter daran zu arbeiten passiert folgendes (die Cloud ist nicht one-drive, welches stets pausiert ist, während ich mit Citavi arbeite):

Ich kann das word Dokument mit dem Citavi-Projekt verknüpfen aber die Nachweise sind nicht mehr zu sehen und es sind keine grünen Häkchen mehr an den zitierten Quellen.

Ich habe daraufhin immer die folgende Anleitung von Susanne S. befolgt und Citavi repariert:

https://help.citavi.com/topic/nachweise-verschwinden_1

Nach diesem Vorgehen sind die Nachweise auch wieder aktiv, allerdings sind dann auch jedes Mal zwei Literaturverzeichnisse (ein altes, welches nicht mehr mit den wieder aufgetauchten Nachweisen verknüpft ist und ein neues, welches mit den Nachweisen verknüpft ist) im Dokument.

Das ist insofern ärgerlich, als dass das Literaturverzeichnis außerdem nicht am Ende, sondern weiter vorne im Dokument stehen soll.

Dazu hatten wir schon die folgende Anleitung befolgt:

https://help.citavi.com/topic/literaturverzeichnis-dauerhaft-verschieben

Diese bringt aber das Problem mit, dass sie die Kapitelnummerierung im Word-Dokument jedes Mal zerschießt, und aus irgendeinem Grund dann die Formatvorlage für die Überschrift auf einmal geändert ist und mit der Nummer beginnt, die sie als neues Kapitel im Dokument erhalten hätte. (Wir haben 7 Kapitel, das Literaturverzeichnis wird automatisch als 8. Kapitel erstellt, soll aber an die 3. Stelle. Fügt man es dort entsprechend ein, wird die "8." als Nummerierung einfach übernommen, so dass statt 3. dort 8. steht und danach folgend weiter nummeriert wird. Geht man dann mit dem Cursor auf das Literaturverzeichnis sieht man, dass die Formatvorlage Überschrift auf einmal die Nummerierung startend bei 8. übernommen hat.)

Wir haben es durch ewig langes Rumprobieren irgendwie geschafft das zu ändern, so dass die Nummerierung der Kapitel wieder richtig war. Leider haben wir nicht mehr herausfinden können, wie uns das gelungen ist.


Das heißt wir stehen immer wieder vor den folgenden Problemen:

1. Jedes Mal wenn wir das von der Cloud runtergeladenen Word-Dokument in der aktuellen Version öffnen, verknüpft sich zwar das Citavi-Projekt, aber wenn man nicht auf "Reparieren" klickt, werden die Nachweise nicht mehr angezeigt.

2. Klickt man auf Reparieren, werden die Nachweise wieder angezeigt, aber es wird ein zusätzliches Literaturverzeichnis erstellt (zusätzlich zu einem bereits vorhandenen, übrigens egal, ob dieses vorhandene an der Stelle des 3. oder des letzten Kapitels steht). Das "alte" Literaturverzeichnis, was dann ebenfalls noch im Dokument ist, aktualisiert sich bei Veränderungen der Nachweise nicht mehr. Das neue Literaturverzeichnis wird immer wieder ans Ende des Dokuments eingefügt, was uns immer wieder zu dem Problem führt, dass sich beim Verschieben an die gewünschte Stelle die Formatierung der Kapitelnummerierung in Word zerschießt.

Daher folgende Fragen:

1.) Gibt es eine Möglichkeit zu verhindern, dass man bei jedem neuen Öffnen des Word-Dokuments auf Reparieren klicken muss? Machen wir vielleicht einen Fehler beim Abspeichern des Dokuments? Arbeiten wir vllt mit verschiedenen Office-Varianten, die zu diesem Problem führen (ich arbeite mit Office 365, weiß aber nicht, welche Office-Version die anderen Mitarbeiter nutzen)? Wir speichern immer im docx-Format ab.

2.) Wenn es zu 1. keine klare Lösung gibt: Wie kann man beim Reparieren des Dokuments verhindern, dass ein zweites Literaturverzeichnis erstellt wird? Oder ist es möglich das alte Literaturverzeichnis an der entsprechenden Stelle im Dokument zu ersetzen (also als Kapitel 3 statt ganz am Ende des Dokuments)?


Ich habe außerdem schon folgendes versucht: Citavi deinstalliert, Office online repariert und neu installiert, Citavi neu installiert, Citavi ist auf dem neuesten Stand (Citavi 6.10.1 (Beta) (Problem bestand auch schon vor Installation der Beta-Version) und Word Add-In: 6.10.1.0)


Vielen Dank für die Hilfe!

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)