Lösung: Wenn nach Update auf 6.10 "nichts mehr geht"

Pragmarius hinzugefügt 56 Tagen her
NEU

1. Citavi 6.10 deinstallieren. Keine Angst, die eigenen Projekte in Cloud und lokal bleiben erhalten, die Zitationsstile auch.

2. Citavi 6.8.0.0 herunterladen: https://setup1.citavi.com/release/default/68/Citavi6Setup.exe und installieren.

3. Updateprüfung deaktivieren. Im → Handbuch ist beschrieben, wie man die Update-Prüfung deaktivieren kann. Das geht über die Registrierungsdatei.

"regedit.exe" aufrufen und zum Zweig Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\Swiss Academic Software\Citavi 6\ hangeln. Dort einen neuen Schlüssel erzeugen: AdminSettings. Dort die Zeichenfolge erzeugen: "DisableAutoCheckForLiveUpdate" und auf "true" setzen.


Wer sich traut, kann auch die reg-Datei im Anhang doppelt anklicken, dann werden diese Werte gesetzt.

Antworten (8)

Foto
1

Vielen Dank für diesen Lösungstipp. Auch bei mir hat das Laden des Add-in in Word etc. mehrere Minuten gedauert. Fast zeitgleich mit dem Tipp vom Citavi Support – auch von Version 6.10 auf 6.8 umzusteigen – erschien hier diese zielführende Lösung. Die Deaktivierung der Update-Prüfung mittels neuem Regedit-Eintrag hat ebenfalls funktioniert.

Foto
1

Dann dürften aber dauerhaft die Hinweise ausgeblendet werden, auch in vielleicht wieder besseren Zeiten.

Foto
1

Danke für den Lösungstipp. Ich habe das neue Citavi deinstalliert, aber nun ist auch mein Zitationsstil verschwunden. Wie kann ich diesen wieder integrieren?

Foto
1

Du hast 6.8 installiert? In welchem Ordner werden die Stile jetzt abgelegt? (Normal: \Dokumente\Citavi 6\Custom Citation Styles\). Vielleicht ist der Pfad verschoben worden? Bitte suche systemweit nach dem Ordner Custom Citation Styles

Foto
1

Oder liegt der vielleicht irgendwo thematisch in der eigenen Dateiablage?

Foto
1

Danke für die Rückmeldung. Ich habe alles installiert.

Wahrscheinlich ist das Problem, dass ich zu vorschnell alles mit einem Programm deinstalliert habe, der ja sämtliche Ordner etc. sucht und löscht. Ich kann zwar den Styles Ordner finden, aber nicht meine Zitation.

Foto
1

Das sind die Fälle, wo man zu einem Backup überredet wird.

Foto
Foto
1

Citavi löscht soetwas bei der Installation nicht automatisch.

Foto
4

Lieber Support,

könnten Sie in meinem Beitrag ganz oben die erste Zeile folgendermaßen ändern:

1. Citavi 6.10 über App und Features (Tastenkombi Windowstaste+X) deinstallieren. Keine Angst, die eigenen Projekte in Cloud und lokal bleiben erhalten, die Zitationsstile auch.

_____________________________

Anschließend kann diese Bitte gelöscht werden.

Foto
1

Hallo Pragmarius - mangels PM-Möglichkeit auf diesem Weg: Da schau her, es gibt versteckte Seiten der Citavi-Webpage, wobei nicht klar ist, ob das ein Archiv, oder eine Vorschau/Sandbox ist:

https://umbraco-staging.citavi.com/de/ueber-uns


Peter dürfte definitiv draussen sein ("Danksagungen") und Susanne die neue Support-Chefin sein, das aktuelle Schweigen und Supportdesaster (abseit von deinem Einsatz) erklärt das dann aber noch immer nicht.


Edit: Nachdem die "News" auf der versteckten Seite bei Version 6.9.1 enden, dürfte es eher ein Archiv sein...und das oben damit der letzte Stand der "Über Uns"-Seite, deren Verschwinden ja eh schon erwähnt wurde.

Foto
1

Und wie hier, geblurred aber doch, erkennbar ist, ist Peter auch mit 17.5.2021 aus dem Management ausgeschieden: https://business-monitor.ch/de/companies/288981-swiss-academic-software-gmbh/management

Foto
3

Ich denke, wir alle kennen das "alte" Team. Nie und nimmer hätten die die Nutzer derart im Stich gelassen. Ich denke, sie sind alle fort. QSR hat sich verkalkuliert. Die Frage ist jetzt, was sie vorhaben...

Foto
1

Gabs schon Themen hier - die evtl. gelöscht wurden - dass der alte Support(level) zurückgewünscht wird?


Wenn den viele User bestätigen und er mit regelmäßigen Postings oben gehalten wird, könnte man deutlicher kommunizieren, dass dies mit ein Hauptgrund war, bei Citavi zu bleiben.

Foto
1

Mir ist noch keine Löschung aufgefallen, was aber nichts heißen will. Ich glaube aber, dass hier gerade niemand von den neuen Besitzern reinschaut.

Foto
1

Evtl. parallel dazu auf Facebook...dort gabs zumindest am 2. September noch ein neues Posting

Foto
1

Facebook kann man vorplanen.


Was mich wunder, dass Hr. Meurer sich nicht mal von Pragmarius verabschiedet hat. Das ist nicht seine Art.


Ich have heute eine Antwort per E-Mail eines bekannten Support-Mitarbeiter bekommen. Es sind also nicht alle fort.

Foto
1

Peter hat sich von mir verabschiedet. Sebastian ist also noch da?

Foto
1

Es klang für mich so, als ob selbst für dich alle plötzlich abgetaucht wären und du deswegen die These des kompletten Exodus vertrittst.


Ja, so scheint es zu sein.

Foto
1

Wenn man den Links auf der o. g. Team-Seite folgt, findet man den nächsten Abgang:

https://de.linkedin.com/in/jana-behrendt-95855773?trk=public_profile_browsemap

Foto
Foto
1

Liebes Support Team,

dieser Beitrag verunsichert mich etwas. Wie problematisch ist Citavi 6.10? Unsere IT hat sich seit langem wieder zu einem Update überreden lassen (nutze derzeit noch Citavi 6.8). Doch wenn ich diesen Beitrag lese, frage ich mich, ob ein Update aktuell eine gute Idee ist. Ich habe gesehen, dass es bereits eine neue Beta Version 6.10.1 gibt, da unsere IT aber keine Betaversionen installiert, kann ich auf diese nicht ausweichen. Updates sind bei uns immer eine etwas aufwändige Sache, wenn wir mit der neueren Version dann Probleme haben, kann ich nicht so einfach wieder auf die alte Version zurückkehren.

Liebe Grüße

Sonja

Foto
1

Das würde mich grundsätzlich auch brennend interessieren, denn mein Vorschlag ist ja nur ein workaround. 6.10.1 hat wohl einen großen Fehler von 6.10 behoben. Problem dabei ist, dass aktuell der Support schlicht nicht existent ist. Ich würde euch empfehlen, bei 6.8 zu bleiben, zumal die 6.10 soweit ich das erkennen kann, nur die Anbindung an NVivo verbessert, dies ist nicht für jede wichtig.

Foto
1

Danke für die rasche Rückmeldung Pragmarius. Wenn ich vom Support nichts gegenteiliges höre, schließe ich mich auf jeden Fall deiner Meinung an. Das Risiko, dass wir dann Probleme haben ist mir zu groß. Und wir arbeiten ja gut mit der Version 6.8.

Foto
3

ganz genau.

Foto
Foto
1

Hallo Pragmarius,

vielen Dank für Deinen Rat. Das Problem ist nun allerdings, dass Citavi seit meinem Downgrade auf Version 6.8 regelmäßig zu einem MS-Word-Crash führt. Alle paar Minuten hängt MS Word während der Dokumentbearbeitung für ein paar Sekunden (ich bin mir nicht sicher, warum, ob es speichert oder ob es die Zitationsformatierung abprüft). Das war schon immer so. Nun aber passiert es regelmäßig, dass dieses Hängen ca. 5 Sekunden dauert und MS Word dann abstürzt und sich neu startet.

Besonders problematisch ist hieran aber, dass dann kein automatisch gespeichertes MS Word-Dokument existiert. Es wird das Dokument in der Form geöffnet, wie ich es das letzte Mal manuell via Strg+S gespeichert hatte. Das kann dann durchaus 30 Minuten oder auch 2 Stunden her sein. Zwischenversionen existieren – anders als früher – anscheinend nicht. Auf diese Weise sind in den letzten 7 Tagen drei Mal mehrere Stunden Arbeit am Dokument verloren gegangen...

Hast Du da vielleicht eine Idee, woran das liegen könnte?

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)