Mehrere Kurznachweise ohne Jahresangabe: Leerzeichen einfügen?

Moritz M. hinzugefügt 2 Monaten her
beantwortet

Guten Tag,

ich verwende mehrere Quellen einer Organisation ohne Jahresangabe. Im Kurzbeleg erscheint nun "(o. J.a)" und "(o. J.b)". Nach meinem ästhetischen Empfinden müsste nach dem zweiten Punkt - anders als bei Jahresangaben (2020a) - ein Leerzeichen stehen: "(o. J. a)".

Kann ich das irgendwo einstellen? Über eine Regel in der Ausgabe für die Kurzbelege etwa? Intuitiv würde ich ein geschütztes Leerzeichen ins Eingabefeld setzen, aber das wird automatisch überschrieben, was in den meisten Fällen ja auch sehr praktisch ist.

Ich freue mich über Tipps und lasse mich auch überzeugen, falls die Schreibweise ohne Leerzeichen üblich sein sollte. Ich habe dazu leider nichts gefunden.

Herzlichen Dank im Voraus

Antworten (1)

Foto
1

Hallo Moritz,

vielen Dank für Ihre Frage.

Vorab: Ich gehe davon aus, dass Sie keine Kurzbelege, sondern einen normalen Autor-Jahr-Stil mit Kurznachweisen nutzen, s. Handbuch.

Die Benennung der Kurzbeleg-Funktion ist insofern nicht ganz optimal, genau genommen müsste Sie "Funktion zur Erstellung von Siglen und Titelstichworten" heißen. Mit der Kurzbeleg-Option wird nämlich außer bei Siglen wie [Mei03] nicht der gesamte Nachweis eingestellt, sondern lediglich die Form des Titelstichworts, also beispielsweise wie folgt:

a546dadddbac4830c45e7718817f4e3c

Bitte gehen Sie folgendermaßen vor, um den von Ihnen verwendeten Zitationsstil anzupassen:

  1. Rufen Sie im Browser diese Skript-Seite auf, markieren den gesamten Text via Strg+A und kopieren diesen mit Strg+C in die Zwischenablage. Die Beschreibung zum Skript inkl. Anleitung finden Sie hier.
  2. Öffnen Sie Ihren Stil mit dem Zitationsstil-Editor, s. Handbuch bzw. Screenshot.
  3. Wechseln Sie dort zum Dokumententyp "Unklarer Dokumententyp" und öffnen Sie in alle beiden Regelsets (Literaturverzeichnis sowie Kurznachweis im Text oder Fußnoten) die Komponente "Jahr ermittelt" mit einem Doppelklick.
  4. Folgen Sie der Anleitung hier im Handbuch, um das Skript aus der Zwischenablage bei dieser Komponente anzuhängen. Bei Punkt 5 würden Sie allerdings keine Skript-Datei öffnen, sondern einfach den bestehenden Code löschen und stattdessen den Code aus der Zwischenablage einfügen.
  5. Rufen Sie der Reihe nach die Ihnen verwendeten Dokumententypen auf und wiederholen die Schritte. Wenn ein Regelset auf dem Unklaren Dokumententyp oder einem anderen Dokumententyp basiert, kann dies so belassen werden. Oft erben andere Dokumententypen die Einstellungen vom Unklaren Dokumententyp bzw. verwenden eine Instanz der gleichen Komponenten, deshalb empfiehlt es sich, mit diesem anzufangen. Anschließend überprüfen Sie die jeweiligen Komponenten bei den Dokumententypen Beitrag im Sammelwerk, Buch (Monographie), Buch (Sammelwerk) und Internetdokument.
  6. Speichern Sie die Änderungen am Zitationsstil ab.

Bitte denken Sie daran, den angepassten Stil auch in Citavis Word Add-in auf der Registerkarte Citavi auszuwählen. Klicken Sie auf den Auswahlpfeil hinter Zitationsstil und wählen Sie den Stil aus der Dropdown-Liste aus, s. Screenshot.

Bei den betreffenden Quellen im Projekt müssten Sie dann den Eintrag "o. J." bzw. "n. d." wieder entfernen.

Viele Grüße

Susanne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)