Zeilenumbruch bei Zitat

Judica F. hinzugefügt 41 Tagen her
beantwortet

Liebes Citavi Team,


ich schreibe eine Arbeit im Blocksatz. Wenn ich einen Mehrfachnachweis zitieren möchte, der nicht mehr in eine Zeiel passt, macht Citavi keinen Zeilenumbruch sondern füllt die Zeile mit Leerzeichen auf und beginnt mit der Nennung des nächsten Autors in der nächsten Zeile. Wie kann ich hier einen Zeielumbruch einfügen?


Im Voraus herzlichen Dank für die Unterstützung

Kommentare (4)

Foto
1

Das liegt am Stil, weil hinter / kein Leerzeichen gesetzt ist. Da sind auch nicht zahlreiche Leerzeichen drin, sondern der Blocksatz wird erzwungen, weil die Trennung nach / nicht möglich ist.

Lösung:

1. Zitationsstil ändern und ein Leerzeichen vor und nach / einfügen.

2. Nach Abschluss der Arbeit Felder auflösen und hoffen, dass Word dann den Umbruch automatisch setzt. Sonst an den notwendigen Stellen einen bedingten Nullbreitewechsel einfügen.

@Support: Oder gibt es schon ein Skript, das sowas automatisch erledigen würde?

Foto
1

Hallo Judica,

vielen Dank für Ihre Frage.

Sie können das Problem lösen, indem Sie nach dem Schrägstrich das besondere Sonderzeichen "Bedingter Nullbreite-Wechsel" ("Zero-width Space") einfügen:

1) Citavi

  1. Öffnen Sie in Citavi den Stil mithilfe des Zitationsstil-Editors, s. Handbuch.
  2. Rufen Sie die gewünschte Komponente "Autor, Herausgeber oder Institution" mit einem Doppelklick auf.
  3. Führen Sie im Feld "Text zwischen Personen" bzw. "Text vor letzter Person" einen Rechtsklick aus.
  4. Wählen Sie aus dem Kontextmenü unter "Sonderzeichen" > "Windows-Zeichentabelle" aus.
  5. Setzen Sie im Fenster "Zeichentabelle" ein Häkchen vor "Erweiterte Ansicht".
  6. Tragen Sie im Feld "Suchen nach" Folgendes ein: Nullbreite (es kommt auf die Großschreibung an!). Klicken Sie auf "Suchen".
  7. Wählen Sie bei den Ergebnissen das 1. leere Feld von links aus: U+200B: Nullbreite (Zwischenraum).
    1c03815be86b949c9c3d05bbd7e24f09
  8. Klicken Sie auf "Auswählen" und dann daneben auf "Kopieren".
  9. Schließen Sie das Fenster mit der Zeichentabelle.
  10. Positionieren Sie im Feld "Trennzeichen" den Cursor hinter (!) dem Schrägstrich und fügen Sie das Sonderzeichen aus der Zwischenablage via Strg+V (oder Rechtsklick > Einfügen) ein.
  11. Bestätigen Sie die Änderung bei der Komponente mit OK und speichern den Zitationsstil ab.

Bitte denken Sie daran, den angepassten Stil auch in Citavis Word Add-In auf der Registerkarte Citavi auszuwählen. Klicken Sie auf den Auswahlpfeil hinter Zitationsstil und wählen Sie den Stil aus der Dropdown-Liste aus, s. Screenshot:

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/101_creating_a_publication_with_word-04.png

2) Word

Wie bereits von Pragmarius erwähnt, können Sie in Word (außerhalb der Citavi-Felder bzw. nach dem Umwandeln in statischen Text!) folgendermaßen vorgehen:

  1. Klicken Sie im Reiter "Einfügen" > in der Gruppe "Symbole" auf "Symbol".
  2. Wählen Sie im Reiter "Sonderzeichen" > "Bedingter Nullbreite-Wechsel" aus und klicken auf "Einfügen".

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Herzlichen Dank für die schnelle und hilfreiche Antwort.

Foto
1

Hallo Judica,

gern geschehen und vielen Dank für Ihre freundliche Rückmeldung.

Viele Grüße

Susanne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)