Citavi löscht die Seitenzahlen im Nachinein weider raus

Elena S. hinzugefügt 21 Monaten her
beantwortet

Liebes Supportteam,


Liebe Community!

Ich benutze den Zitationsstil "DER Harvard-Stil (Author-Date, German) und editiere immer die Quelle um sie um die Seitenzahl zu erweitern. Leider hat mir Citavi jetzt alle Seitenzahlen wieder rausgelöscht. Gibt es da eine andere Möglichkeit Seitenzahlen einzugeben, ohne, dass die verschwinden und meine bisherigen Seitenzahlen zurückzuholen? Weil ich arbeite zur Zeit an meiner Bachelorarbeit mit 11 Seiten ist das schon ärgerlich mit 50 wäre es aber ganz besonders schrecklich.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße!

Antworten (2)

Foto
1

Hallo Elena,

vielen Dank für Ihre Frage.

Bei der Arbeit mit dem Word Add-In ist ein Punkt sehr wichtig: Die vom Add-In eingefügten Kurznachweise resp. Fußnoten und das Literaturverzeichnis sind Felder; gut zu erkennen daran, dass sie grau hinterlegt erscheinen, wenn Sie hineinklicken. Die vom Word Add-In eingefügten Felder verhalten sich genauso wie Felder, die Sie mit Word einfügen: Inhaltsverzeichnis, Abbildungsverzeichnis, Seitenzahlen etc. D.h.: Jede manuelle Änderung an einem Feld geht verloren, sobald Sie oder Word oder Citavi eine Aktualisierung der Felder initiieren. Darum haben wir extra eine Beschriftung ergänzt: "Don't edit this field" bzw. "To edit, see citavi.com/edit".

Allgemein heißt das:

Wenn Sie an den Feldinhalten etwas ändern möchten, müssen Sie das an der Datenquelle vornehmen, aus der sich das Feld bedient. Meist bedeutet das, dass Sie entweder die Daten im Citavi-Projekt ändern oder beim Einfügen der Daten in Ihr Word-Dokument die Felder Präfix, Suffix und Seiten von-bis des Word Add-Ins nutzen. Geht es um das formale Erscheinungsbild, ist entweder der verwendete Zitationsstil zu bearbeiten oder die Formatvorlage in Word.

Für Ihren Fall heißt das:

a) bei bestehenden Referenzen

  1. Doppelklicken Sie auf die Referenz, die Sie schon in Ihren Text eingefügt haben.
  2. Wechseln Sie im Word Add-In auf die Karteikarte Nachweise.
  3. Die markierte Referenz ist schon ausgewählt. Unten auf der Karte sehen Sie weitere Felder, z.B. Seiten von-bis. Tragen Sie dort die gewünschte Änderung ein.

b) bei neuen Referenzen

  1. Markieren Sie die Referenz auf der Karteikarte Titel des Word Add-Ins.
  2. Klicken Sie auf Mit Optionen einfügen.
  3. Tragen Sie dort die gewünschten Ergänzungen ein.
  4. Klicken Sie auf OK.

Sie finden die obigen Ausführungen auch im Handbuch: https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?dont_manually_change_citavi_content_controls.html

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Vielen Dank! Dann versuch ich das mal damit.

Dennoch frage ich mich, ob es die Möglichkeit gibt bisherige Änderungen wiederzuholen?

Foto
1

Hallo Elena,

vielen Dank für Ihre Rückfrage.

Es müsste evtl. noch ein Word-Dokument geben, das alle manuellen Feld-Einträge enthält (die Sie aber dann trotzdem wie oben beschrieben ins Original-Dokument eintragen müssten). Citavi erstellt nämlich von Ihrer Word-Datei automatisch Sicherungskopien, solange sich darin noch Citavi-Felder befinden. Auf diese Dateien müssten Sie zurückgreifen, um wieder Felder einzufügen. Die von Citavi automatisch erstellten Sicherungskopien finden Sie in folgendem Ordner:

C:\Users\[Ihr Name]\Documents\Citavi 6\Backup\[Ihr Projekt]\[Word-Dateiname]

Siehe auch die Hinweise im Handbuch unter: http://www.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?automatic_backups_of_word_documents.html

Dieses Dokument könnten Sie mit der Word-Vergleichsfunktion unter Überprüfen > Vergleichen mit der aktuellsten Version abgleichen, um die Seitenzahlen in der neueren Version nachtragen zu können.

Viele Grüße

Susanne

Foto
1

Ich habe ein ähnlich Problem. Ich habe mir der Beta Version angefangen zu schreiben, weil das andere nicht funktioniert hat. Nach einem Update die letzte Tage benutze ich jetzt die volle Version in Word. Jedoch habe ich jetzt erst gemerkt, dass alle Seitenzahlen, auch die die ich nicht nachträglich eingefügt habe verschwunden sind. Ich habe auch schon mehrfach den Zitierstil geändert, jedoch ist nicht passiert. Wie bekomme ich die ganzen Seitenzahlen wieder hergestellt?

Foto
Foto
1

Ich muss leider auch sagen, dass die Variante Seitenzahlen einzufügen echt unintuitiv ist. Musste ebenfalls gerade feststellen, dass mir die Seitenzahlen abhanden gekommen sind. Vielleicht sollte Citavi entweder in die Richtung verbessert werden, so dass die Datenbank aus der Richtung der Textfelder ergänzt, oder eben die Textfelder komplett gesperrt werden. Die Antwort: "Da haben Sie Citavi falsch benutzt" finde ich ehrlich gesagt ein bisschen frech. Das Programm soll meine Arbeit erleichtern und so wie es aktuell läuft, muss ich jeden Unsinn extra in ein Menü eintragen, nur weil das Programm die Daten nicht aus einem Textfeld lesen und speichern kann... Im übrigen sind die Backups nicht hilfreich, wenn man 1. in der Cloud speichert und 2. so selten Backups angefertigt werden, dass entweder große Teile der Arbeit nicht vorhanden sind oder nach dem Verlust der Seitenzahlen gespeichert wurde... Citavi... Fluch und Segen zugleich..

Foto
1

Man muss schon jede Software "richtig" benutzen und sich nicht beschweren, dass nach falscher Benutzung das angeblich nicht intuitiv wäre.

Ich füge Nachweise wie folgt ein:

→ F8 (habe ich so eingerichtet, dass es ins Suchfeld des Add-Ins springt)

→ Tab (solange bis der richtige Titel blau interlegt ist)

→ sofort ohne weitere Maus oder dgl. die Seitenzahl schreiben. Das Feld für Optionen öffnet sich und trägt die Seitenzahl korrekt ein.

→ Return

und fertig. Eine Sache von Sekundenbruchteilen...

Foto
1

Hallo Pragmarius,

ja ich gebe dir recht, dass man ein Programm schon "richtig" nutzen können sollte, aber was spricht denn gegen ein bisschen Nutzerfreundlichkeit? Deine Variante ändert ja nichts am Umstand, dass es für einige einfach schneller und einfacher gehen würde, könnte man Seitenzahlen oder Präfixe direkt im Text editieren. Nur weil ich die Menüs ausschließlich mit der Tastatur bediene, wird es nicht intuitiver. Sicherlich habe ich ein bisschen gemeckert, habe mich aber auch daran gehalten, das ganze möglichst konstruktiv zu halten. Ich sage mal so: ein Unternehmen welches Software entwickelt, ist sicherlich daran interessiert, die eigenen Programme hinsichtlich der besseren Nutzbarkeit zu verbessern und ist da auch auf Feedback angewiesen.


Ich sage ja nicht, dass Citavi schlecht ist, das hast du falsch verstanden... Aber da alle Software-Entwickler wissen, dass das Problem meist vor dem Bildschirm sitzt (da schließe ich mich in dem Fall mit ein), sollten Mechanismen eingebaut werden, die entweder verhindern, dass ich (oder wer auch immer) die Textfelder editieren können, oder dass eben die Varianten wie du sie beschrieben hast, transparenter gestaltet werden, damit Nutzer*innen nicht erst die Manual studieren müssen. Wie gesagt... Kein Angriff, sondern ein Hinweis. Habe Citavi schon oft genutzt und auch empfohlen, bin abe auch immer wieder erstaunt, wie umständlich das ganze manchmal ist.

Foto
1

Das genau ist der Grund, warum Citavi mit der Version 6 diese nicht editierbaren Felder eingeführt hat. Bei der 5 war es noch so, dass man da was rein schreiben konnte, und es war genauso weg – wie bei allen Felder, denke beispielsweise an das automatische Inhaltsverzeichnis. Genau dieses don't edit ist im Sinne der Usability.

Foto
1

"könnte man Seitenzahlen oder Präfixe direkt im Text editieren" → ist auch kein Problem: Richte den Stil so ein, dass er keine Klammern und keine Seitenzahlen ausgibt, sondern beispielsweise nur "Müller, 2018", dann setzt du davor die Klammer, dann den Nachweis, dann S. und Seitenzahl. Citavis Stärke liegt in der unfassbaren Flexibilität, jeder Wunsch kann umgesetzt werden – und zwar von einem selbst. Der Ruf nach dem Support ist nicht nur unnötig, sondern im Moment auch unsinnig, wie ich das sehe.

Und willst du die Möglichkeiten nutzen, die Citavi anbietet, wie ebd. bei gleicher Seitenzahl im wiederholten Nachweis, dann musst du halt das Seitenzahlfeld benutzen. Citavi macht hier Angebote, wer sie nutzen will, muss die Bedingungen erfüllen. Das ist im Handel auch nicht anders, wenn es heißt, 50 Euro Rabatt ab Umsatz von 300 Euro... Der Vergleich hinkt, wer will, versteht mich aber.

Foto
1

Ich habe alle Seitenzahlen so eingefügt wie es beschrieben ist, hatte das Problem mit dem falschen Einfügen bei einer vorhergehenden Arbeit nämlich schon einmal. Trotzdem sind jetzt alle Seitenzahlen weg nachdem Citavi mir die letzten Tage einige Probleme bereitet hat? Was ist da schief gelaufen und was kann ich tun ? Gibt es vielleicht irgendwo noch eine Sicherheiskopie?

Foto
1

Außerdem kann ich Citavi in Word seit gestern (Update) nicht mehr öffnen

Foto
Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)