eBooks mit Zitaten/Markierungen in Citavi "aufteilen" (Aufsätze/Kapitel entnehmen)

Amandus H. hinzugefügt 15 Tagen her
beantwortet

Liebes Citavi-Team,

nun habe ich mich doch entschlossen, zu versuchen, mein recht kompliziert anmutendes Problem zu beschreiben, in der Hoffnung, dass es dafür doch eine einfache Lösung gibt, die mir nicht bekannt ist, oder dass hierfür möglicherweise in Zukunft eine Funktion eingebaut wird.

Folgende Situation:

Bei meinen Recherchen sammeln sich viele eBooks an, allerdings nicht in gängigen eBook-Formaten, sondern als PDFs (d.h. mit vernünftigen Seitenzahlen etc.; das ist hier nicht das Problem). Da ich die Titelangaben für diese Bücher (Sammelwerke oder Monografien) ja fürs Bibliografieren später ohnehin brauche, füge ich sie zuerst in Citavi ein und möchte mir dann auch in Citavi einen Überblick über diese Bücher verschaffen. Hierzu zählt für mich auch, in manche Aufsätze/Kapitel reinzulesen und ggf. schon Markierungen vorzunehmen. Wenn sich herausstellt, dass ein Aufsatz/Kapitel relevant ist, erstelle ich dafür einen separaten Eintrag, entnehme aus der PDF die entsprechenden Seiten und füge diese im neuen Eintrag ein. Aber hier liegt eben das Problem: Wenn ich in dem eBook markiere, Kommentare einfüge etc. (einfach Citavis sehr nützliche Funktionen nutze), kann ich diese Markierungen später nicht ohne großen Aufwand in den Eintrag der jeweiligen Aufsätze/Kapitel übernehmen, selbst wenn alle Schritte in Citavi stattfinden. (Oder doch? Vielleicht?) Für mich scheint es sehr umständlich, direkt für alle potenziell interessanten "Kandidaten" separate Einträge im Projekt zu erstellen; umgekehrt erschwert/behindert es die Arbeit an den Dokumenten, wenn ich beim "ersten Lesen" im eBook keine Markierungen vornehmen darf, weil ich diese dann nur manuell übernehmen kann (außerdem vergesse ich das ständig, sodass es immer wieder zu diesem Problem kommt). Würde ich den ersten Weg gehen (potenziell relevante Teile des eBooks direkt separat aufnehmen), so müsste ich erfahrungsgemäß im Verlauf meiner Arbeit am Projekt dutzende Titel in Citavi aufnehmen, die überhaupt nicht relevant sind (viel Zeit unnötig aufwenden).

Citavi ist wohl nicht in erster Linie ein PDF-Bearbeitungsprogramm; daher möchte ich auch gar nicht dieselben Ansprüche stellen wie z.B. an Acrobat. Eine Funktion, um Teile von PDFs zu entnehmen und direkt mit einem anderen Titel (im eBook enthaltenen Aufsatz) zu verknüpfen, scheint mir jedoch extrem sinnvoll. Oder zumindest ein "Workaround", um die Markierungen übernehmen zu können - d.h. nicht nur die Wissenselemente kopieren und einfügen (das geht ja), sondern Markierungen im Text + damit verknüpfte Wissenselemente. Dann könnte man sich die PDF-Dateien selbst anpassen/aufteilen, hätte aber bei der Arbeit an demselben Text in Citavi (1. Titel: beinhaltendes Werk, 2. Titel: Aufsatz selbst) einen wesentlich besseren Arbeitsfluss.

Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich gemacht und freue mich auf Ihre Rückmeldung.

Kommentare (2)

Foto
1

Hallo Amandus

Wenn ich das richtig verstehe, geht es um diesen Fall: Du bearbeitest ein Sammelwerk. Diesem Sammelwerk fügst du eine PDF-Datei hinzu. Die PDF-Datei enthält mehrere Aufsätze aus dem Sammelwerk. Jetzt liest du zuerst den Text und entnimmst Zitate. Damit die Aufsätze später unter den richtigen AutorInnen im Literaturverzeichnis erscheinen, erfasst du erst jetzt die Aufsätze einzeln in Citavi.

Soweit alles richtig verstanden? Falls ja: Du kannst alle nötigen Zitate vom Sammelwerk zum neu erfassten Aufsatz aus dem Sammelwerk verschieben. Dazu markierst du die gewünschten Zitate, schneidest die mit STRG+X aus und fügst die beim Aufsatz mit STRG+V wieder ein.

Beste Grüße

Lee

Foto
1

Hallo Amandus,

vielen Dank für Ihre Frage.

Nutzen Sie ein lokales Citavi-Projekt oder ein Cloud-Projekt?

Für Cloud-Projekte gibt es nämlich noch kein optimales Vorgehen. (In lokalen Projekten kann man beim Beitrag über "Lokale Datei" im Ordner des Citavi-Projekts aus dem dortigen Unterordner Citavi Attachments die PDF-Datei des Sammelwerks auswählen und als Einfüge-Option "Verknüpfen" wählen.)

Wenn Sie ein lokales Citavi-6-Projekt verwenden, können Sie auch das inoffizielle Add-on "PDF aufteilen" nutzen, mit dessen Hilfe aus der kompletten PDF-Datei eines Sammelbandes die benötigten Seiten der angelegten Beiträge extrahiert und dort jeweils als Attachment zugewiesen werden können. Den Seitenbereich der Beiträge erfassen Sie bitte jeweils beim Beitrag im Feld "Seiten von-bis".

Bitte gehen Sie folgendermaßen vor:

1) Falls noch nicht geschehen bzw. Sie mit einer älteren Citavi-6-Version arbeiten, nehmen Sie das Update auf die aktuelle Version von Citavi vor. Wenn das Update nicht automatisch angeboten wird, können Sie das aktuelle Setup unter http://www.citavi.com/download herunterladen und direkt installieren (eine vorherige Deinstallation ist nicht notwendig). Alle mit Citavi gesammelten Daten bleiben unverändert.

Da wir in der Zwischenzeit einige wichtige Fehlerkorrekturen vorgenommen haben, möchte ich Ihnen sogar empfehlen, die aktuelle Beta-Version zu installieren, die wir unter http://www.citavi.com/beta bereitstellen.

2) Schließen Sie Citavi.

3) Klicken Sie auf der Add-on-Seite im Abschnitt "Release" auf den Link "releases" und laden die dort verlinkte ZIP-Datei des Add-ons herunter.

4) Führen Sie auf der heruntergeladenen ZIP-Datei einen Rechtsklick aus und wählen Sie "Alle extrahieren", um die Datei zu entpacken.

5) Kopieren Sie alle entpackten Dateien in das Verzeichnis "[Installationsverzeichnis von Citavi]\AddOns" (normalerweise C:\Program Files (x86)\Citavi 6\AddOns). Wenn Sie noch keine manuellen Add-ons installiert haben, müssen Sie den Unterordner "AddOns" zunächst selbst anlegen.

Anschließend sollte es folgendermaßen aussehen, s. Screenshot: https://www.screencast.com/t/lO74wdKj3gRb

6) Starten Sie Citavi wieder und öffnen Sie Ihr lokales (!) Projekt.

7) Nehmen Sie das Sammelwerk inkl. der PDF-Datei und alle erwünschten Beiträge daraus auf, falls noch nicht geschehen:

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?101_adding_a_contribution_in_an_edited_book.html

8) Führen Sie beim Sammelwerk im Reiter "Titel" unten auf der PDF-Datei einen Rechtsklick aus und klicken Sie im Kontextmenü auf den Eintrag "PDF teilen", s. Screenshot: https://www.screencast.com/t/JZWnJqWZ

9) Wählen Sie die Beiträge aus, für die ein PDF anhand der ausgewählten Seiten erstellt werden soll. Achten Sie darauf, die physischen Seitenzahlen einzugeben, wenn das Buch z.B. einige Seitenabschnitte in römischen Zahlen enthält oder die logischen Seiten (die gedruckte Seitenzahl auf jeder Seite) aus anderen Gründen abweichen.

10) Klicken Sie OK.

Alternativ bzw. bei einem Cloud-Projekt müssten Sie die PDF-Datei mit einem entsprechenden externen Tool splitten und - statt das Gesamt-PDF beim Sammelwerk hochzuladen - nur die einzelnen PDF-Dateien bei den jeweiligen Beiträgen ergänzen.

Viele Grüße

Susanne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)