Suffix "f." bei Seitenzahlen fälschlicherweise in Kapitälchen

Yannick A. hinzugefügt 3 Monaten her
beantwortet

Hallo,

ich benutze für meine Doktorarbeit den leicht modifizierten Zitationsstil "FRLANT". Unter anderem habe ich in den Fußnoten den Namen des Autors oder der Institution auf Kapitälchen umgestellt. Im Zitationsstil ist die Komponente "Zitat-Seitenff." enthalten, die automatisch verschiedene Suffixe ergänzt (siehe Bild)


Nun habe ich das Problem, dass das Suffix "f." in Kapitälchen erscheint, obwohl es laut Komponente "Gleich wie der vorhergehende Stil" sein sollte - also wie die Erste Zahl, die auf "Neutral" eingestellt ist. Auch die direkte Änderung des Suffixes auf "Neutral" bringt keine Änderung.

Bei einer selbst erstellten Vorlage, die bei "Gleicher Titeleintrag wie vorheriger" das simple Textfeld "a.a.O." (keine Kapitälchen) und dann die gleiche Komponente "Zitat-Seitenff." ausgibt (siehe Bild), funktioniert alles, wie es soll.


Was übersehe ich?

Kommentare (1)

Foto
1

Am einfachsten ist es, wenn du den Stil hier einfach hochlädst.

Foto
1

Hallo Pragmarius,

ich habe leider keine Benachrichtigung bekommen, deshalb die späte Antwort.

Hier der Zitationsstil:

Foto
1

Das passiert bei mir nicht:

c81403a3076548d7dd2f69ce204a6d1f

Kannst du mal bitte ein Testdokument mit den falschen Formatierungen hier hochladen? Und soll das a.a.O. in der Fußnote tatsächlich so erscheinen?

Foto
1

Ja, das a.a.O. erscheint absichtlich so (Großschreibung am Anfang der Fußnote, sonst klein).

Ich habe jetzt nochmal selbst in einem anderen Dokument getestet und habe das Problem dort nicht (siehe Test 1). Im Dokument Test 2 sieht man jedoch den Abschnitt aus meiner Dissertation, wo das Problem weiter auftritt. In beiden Dokumenten zitiere ich genau die gleichen Seitenzahlen des genau gleichen Werks (von Diodorus Siculus)...

Vielleicht liegt es ja an der eigentümlichen Benennung des Autors (nicht Vor- und Nachname, sondern Vorname und Beiname, die Citavi als Nachnamen interpretiert - das soll auch so sein). Aber dann müsste der Fehler trotzdem in beiden Dokumenten auftauchen, oder?

Foto
1

Ja, das blieb bei mir auch – bis ich den Verweis neu gesetzt habe, dann hat's gestimmt:

ceab81e102def14fc23c72a1afdbfe87

Foto
1

OK, jetzt habe ich auch im Originaldokument den Verweis neu gesetzt und es funktioniert. Seltsam - ich hatte ihn vorher auch schonmal neu gesetzt, aber der Fehler kam immer wieder. Naja, nun scheint ja alles zu klappen...

DANKE für die Lösung des Problems, das offensichtlich gar keins war :-)

Foto
1

a.a.O. würde ich übrigens in der Fußnote auch klein schreiben, anders als Vgl. Aber das ist nur meine unmaßgebliche Meinung.

Foto
Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)