Fragezeichen bei Word Plug-In?

Lea I. hinzugefügt 9 Tagen her
beantwortet

Hallo:)

Ich schreibe meine Dissertation mit Citavi und habe ein Cloud Projekt, das mit Word verknüpft ist. Ich bin mir sicher, dass ich alle Dokumente, die ich zitiere, einmal bei Citavi Cloud gespeichert habe in diesem Projekt.

Jetzt gibt es mir bei gewissen Dokumenten so kleine Fragezeichen an in Word, wenn ich auf diese Fussnote klicke. Komischerweise funktioniert der Nachweis aber und die Literatur kommt auch im Literaturverzeichnis. Wenn ich diese Literatur aber im Cloud Projekt suche, ist sie nicht zu finden. Ich bin aber sicher, dass ich Sie gespeichert habe. Können Sie mir helfen? Woran liegt das?

Vielen Dank!

Kommentare (5)

Foto
1

Hallo,

du hast nur mit der Web-Oberfläche gearbeitet? Oder nur mit dem Programm auf dem PC? Oder mal so, mal so. Wenn du mit dem Programm gearbeitet hast, wäre denkbar, dass du mal aus Versehen mit einer Sicherung gearbeitet hast.

Wie auch immer, Rettung ist möglich:

https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?reassigning_references.html

Eventuell vorhandene Anhänge würde ich hier suchen:

D:\Users\[Benutzer]\Documents\Citavi 6\Projects\[Projektname]\Citavi Attachments\RecycleBin

Grüße

Bebbi

Foto
1

Vielen Dank für die Antwort!

Ich habe zuerst auf meinen Laptop mit einem Word Dok und dem Citavi Cloud Projekt gearbeitet. Und dann auf einem PC auch mit dem gleichen Word (das ich mir geschickt habe) und dem Cloud Projekt....

Neu verknüpfen geht aber nicht, weil sich diese Zitate auch nicht mehr im Cloud Projekt befinden (komischerweise)....

Foto
1

Hallo.

hast du den Link zu https://www1.citavi.com/sub/manual6/de/index.html?wai_restoring_references.html gesehen auf der Seite?

Da hat wohl die Synchronisation nicht geklappt? Ich würde nochmal am Laptop Citavi starten und drauf achten, ob es eine Meldung zum Upload gibt.

Grüße

Bebbi

Foto
1

Hallo Lea

Das graue Icon gibt an, dass der zitierte Titel im aktuellen Projekt fehlt. Das kann diese Ursachen haben:

  • Die zitierten Quellen stammen aus mehr als einem Citavi-Projekt (z.B. weil zwischenzeitlich das Projekt gewechselt wurde).
  • Die zitierten Quellen wurden nach dem Einfügen aus dem Citavi-Projekt gelöscht (z.B. im Zuge einer Dublettenbereinigung).

Das ist zu tun:

Wenn Sie sicher sind, dass alle Titel im Projekt fehlen (also keine Dublette des Titels noch im Projekt vorhanden ist), kopieren Sie die zitierten Titel aus der Word-Datei zurück in das aktuelle Projekt. Sie finden den Befehl hier: https://www.screencast.com/t/u3QaQ369p (Screenshot)

Die Schritte im Einzelnen:

  1. Öffnen Sie das Dokument, das mit Citavis Word Add-In eingefügte Felder enthält.
  2. Klicken Sie im Menüband "Citavi" auf "Umwandeln" > "Nachweise in das aktuelle Projekt kopieren".
  3. Citavi kopiert die bibliographischen Angaben der zitierten Titel in das aktuell geöffnete Projekt.

Wenn Sie jedoch feststellen, dass es von den "Fragezeichen"-Titeln noch Dubletten im Projekt gibt, verknüpfen Sie die Titel in der Word-Datei mit den zugehörigen Titel im Projekt erneut. Nur so ist sichergestellt, dass der für die Harvard-Zitiermethode nötige Mehrdeutigkeitsbuchstabe zuverlässig erscheint. Das wäre in diesem Fall zu tun:


  1. Suchen Sie im Aufgabenbereich des Word Add-Ins auf der Registerkarte "Nachweise" den ersten Titelnachweis mit dem Fragezeichen-Icon.
  2. Markieren Sie den Nachweis und klicken Sie am Fuß der Registerkarte auf "Titel neu verknüpfen".
  3. Wählen Sie den richtigen Titel in Ihrem Citavi-Projekt aus.
  4. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Stelle im Dokument, an der Sie den Titel zitiert hatten.

Freundliche Grüsse

Peter

Foto
1

Perfekt, vielen herzlichen Dank!

Es hat geklappt!!!!!


Freundliche Grüsse und danke!

Diese Diskussion wurde geschlossen. Bitte erstellen Sie bei Bedarf einen neuen Beitrag.