Frage zu Word / Onedrive / Citavi

Ivan S. hinzugefügt 2 Monaten her
unbeantwortet

Hallo Zusammen

Ich bin Citavi-Anfäger (heute mich hineingearbeitet und einpaar Tutoriols angeschaut etc.). Schnell wurde ich darauf aufmerksam gemcaht, dass man vorsichtig sein soll mit Dateien die in einer Cloud gespeichert sind.


Ich schreibe eine Bachelorarbeit mit Word. Meine Word-Datei ist in meinem Onedrive Ordner abgespeicher (mit der Funktion von Onedrive "immer behalten auf diesem Gerät". Also sollte die Datei immer lokal auf meiner Festplatte gespeichert sein und Onedrive synchronisiert sie einfach ständig mit in die Cloud. Ich versteh das so, dass Onedrive einfach das wiederspiegeld was ich auf der Festplatte mit der Datei anstelle.

Nun habe ich Citavi runtergeladen und ein Projekt eröffnet welches aber auf dem Lokalem PC ist und nicht in einem Onedrive Ordner.

Kann ich jetzt die Worddatei aus dem Onedrive-Ordner mit der Lokalen-Citavi-Projekt verknüpfen? Das ich keine späteren Probleme oder Arbeitsverluste habe?

Ich weiss vielleicht wurde diese Frage schon öfters gestellt, aber ich konnte nichts ganz ähnliches oder zutreffendes finden.


LG Ivan

Kommentare (1)

Foto
1

Hallo Ivan,

unsere "Warnung" bezieht sich auf die Projektdateien. Diese dürfen nicht direkt aus OneDrive geöffnet und bearbeitet werden. Dabei kann ein Synchronisationsprozess in Konflikt mit einem Speicherprozess von Citavi geraten und zu Datenkorruption führen.

Ihre Word-Dateien können Sie in einem OneDrive-Ordner speichern.


Viele Grüße

Anne

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)