Fehler beim Export der Attachments (Pfad-Dateiname ist zu lange)

Michael K. hinzugefügt 6 Monaten her
beantwortet

Hallo zusammen,

nachdem ich nun endgültig alle meine Quellen inkl. PDFs in Citavi sortiert habe, wollte ich nun die Attachments mittels des Addons in die gegebene Ordner-Struktur (die ich in Citavi angelegt habe) exportieren.

Nach der Auswahl des jeweiligen Ordners, in die die Dateien exportiert werden sollen, erscheint sofort eine Fehlermeldung, die daraufhin weist, dass beim Erstellen des Ordners wohl der angegebene Pfad bzw. der Dateiname zu lange sei (siehe Abbildung).


Ich habe es jetzt mit verschiedenen Pfaden getestet, die Dateinamen der Attachments gekürzt, sodass inkl. Pfad niemals 260 bzw. 240 erreicht werden können.


Kann es sein, dass mit dem vollständig qualifizierten Dateinamen der letzte hierarchisch organisierte Ordner gemeint ist, innerhalb der Struktur die ich angelegt habe?


Wenn das nämlich der Fall ist, dann wäre natürlich auch der Pfad länger, da die verschiedenen Gliederungspunkte insgesamt inkl. Speicherpfad mehr als 248 Zeichen aufweisen dürften.


Vielleicht ist das Ganze ja auch einfach ein bekannter Fehlertyp, der schnell mit einem Workaround umgangen werden kann ;).


Vielen Dank schon einmal im Voraus für eure Hilfe, viele Grüße und ein schönes Wochenende

Michael

Kommentare (7)

Foto
2

Der Pfad "fully qualified file name" setzt sich aus dem Dateinamen und dem Pfad der Verzeichnisse zusammen. Dieser Wert – als MAX_PATH unter Windows definiert – darf nicht länger als 260 Zeichen sein" Quelle. Nach der Quelle kann die zulässige Pfadlänge über eine Gruppenrichtlinie geändert werden. Ob dies auch Einfluss auf Citavi hat, müsste man ausprobieren.

Freundliche Grüße, Pragmarius

Die einfachste Lösung ist, kürze Pfade zu verwenden, ohne verschachtelte Ordnerstruktur mit x Unterverzeichnissen. Das fällt mir natürlich leicht, eine solche Hilfe zu geben, während du dir offensichtlich schon sehr viel Mühe gemacht hast, eine dir genehme Struktur zu erzeugen. Dennoch würde ich auf Versuche verzichten, an Stellschrauben zu drehen, weil ich immer den einfachsten Weg zu gehen versuche, der dann auch (hoffentlich) nicht zu seltsamen Fehlermeldungen führt.

Siehe auch hier: https://www.windows-faq.de/2016/11/06/windows-10-ordnernamen-und-dateinamen-groesser-260-zeichen/

Foto
1

Guten Morgen Pragmarius,

vielen Dank für den Tipp mit den Gruppenrichtlinien, da hätte ich als ITler eigentlich selbst drauf kommen müssen :D.

Ich habe das Ganze dann zum einen über die Gruppenrichtlinien geändert und auch nochmals in der Regsitry nachgesehen ob der Wert ordnungsgemäß verändert wurde (HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FileSystemLongPathsEnabled - Wert 1).

Leider wirkt sich die Windows-interne Veränderung der Pfadlänge nicht auf die Citavi-Anwendung aus. Der Fehler tritt weiterhin auf - mehrmalig getestet auch nach mehreren Systemreboots.

Es scheint mir so, dass in der Citavi-Anwendung die MAX_PATH manifestiert ist, also hard gecodet wurde und sich daher die Änderung nicht auf die Anwendung auswirkt.

Bezüglich der zweiten Lösungsmöglichkeit mittels kürzerer Pfade, kann ich leider nur sagen, dass dies nicht mehr möglich ist. Es befinden sich mehr als 2000 Quellen inkl. PDFs. und einiger Gliederungen für Forschungsarbeiten in Citavi, die ich jetzt unmöglich nochmals umeditieren kann.

Vielleicht könnte sich ja jemand vom Citavi-Team einmal dazu äußern, inwieweit meine Annahme bezüglich der fest definierten Pfadlänge, innerhalb von Citavi zugestimmt werden kann oder dies anderweitig implementiert wurde.


Und nochmals vielen Dank an dich Pragmarius ;)

Viele Grüße

Michael

Foto
2

Guten Morgen, Michael

Citavi ist leider noch nicht "long path aware". Die Gruppenrichtlinie bzw. der Registry-Key wirken sich nur auf Anwendungen auf, die im Manifest mitteilen, dass sie mit den langen Pfaden umgehen können (https://docs.microsoft.com/en-us/windows/win32/fileio/maximum-file-path-limitation). Wir können das für Citavi aber noch nicht garantieren.

Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Guten Morgen Sebastian,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung und die Klarstellung, dass Citavi leider noch nicht "long path aware" ist.

Ist es denn in absehbarer Zeit geplant, dass Citavi damit umgehen kann oder wird diese Funktionalität erst einmal nicht weiter in den aktuellen Entwicklungszyklen beachtet?

Viele Grüße

Michael

Foto
2

Guten Morgen, Michael

Ich habe bei unseren Entwicklern angefragt, ob wir das für Citavi 7 umsetzen können und hoffe auf eine positive Antwort.

Viele Grüße

Sebastian

Foto
1

Guten Morgen Sebastian,

da nun schon zwei Wochen vergangen sind, wollte ich einmal fragen, ob du mittlerweile eine Rückmeldung von eurem Entwicklerteam erhalten hast und ob bereits eine Roadmap existiert, wann wir ca. mit Citavi 7 rechnen können?

Viele Grüße

Michael

Foto
1

Guten Morgen, Michael

Ich habe zwischenzeitlich eine positive Rückmeldung bekommen, wir gehen das Problem für Citavi 7 an. Mit einer Roadmap für den Release kann ich aber noch nicht dienen.

Viele Grüße

Sebastian

Antwort schreiben
 
Dateianlage anfügen (KEINE vertraulichen Dokumente!)